cliff cosmos Comments http://cliffcosmos.blogsport.de Tue, 18 Dec 2018 16:28:31 +0000 http://wordpress.org/?v=1.5.1.2 by: Flo http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/31/say-hello-wave-goodbye/#comment-2478 Fri, 10 Aug 2007 08:50:53 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/31/say-hello-wave-goodbye/#comment-2478 Link geändert und bleiben dir treu! friekeundflo Link geändert und bleiben dir treu! friekeundflo

]]>
by: ReRa http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/31/say-hello-wave-goodbye/#comment-2406 Fri, 03 Aug 2007 15:50:29 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/31/say-hello-wave-goodbye/#comment-2406 och nöö mensch aber dieser blog bleibt doch noch erhalten oder? mhh...:(( och nöö mensch aber dieser blog bleibt doch noch erhalten oder? mhh…:((

]]>
by: difficultiseasy http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/31/say-hello-wave-goodbye/#comment-2392 Thu, 02 Aug 2007 18:28:11 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/31/say-hello-wave-goodbye/#comment-2392 ich warte sehnsüchtigst... ich bin nämlich zu faul, mir das selber in meinen rss-reader zu fummeln. ich warte sehnsüchtigst… ich bin nämlich zu faul, mir das selber in meinen rss-reader zu fummeln.

]]>
by: saltzundessick http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/31/say-hello-wave-goodbye/#comment-2383 Wed, 01 Aug 2007 23:11:17 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/31/say-hello-wave-goodbye/#comment-2383 zumindest der erste riesenminuspunkt laesst sich leicht beheben. zumindest der erste riesenminuspunkt laesst sich leicht beheben.

]]>
by: difficultiseasy http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/31/say-hello-wave-goodbye/#comment-2380 Wed, 01 Aug 2007 12:50:52 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/31/say-hello-wave-goodbye/#comment-2380 ich finds schade. riesenminuspunkt: olifani hat keinen kommentarplaneten weiterer minuspunkt: die stimmung auf blogsport wird immer mieser. lysis, zeank und ascetonym freuen sich bestimmt riesig über cliffs auszug. ich finds schade.

riesenminuspunkt:
olifani hat keinen kommentarplaneten

weiterer minuspunkt:
die stimmung auf blogsport wird immer mieser.
lysis, zeank und ascetonym freuen sich bestimmt riesig über cliffs auszug.

]]>
by: dissi http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/31/say-hello-wave-goodbye/#comment-2373 Tue, 31 Jul 2007 22:54:26 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/31/say-hello-wave-goodbye/#comment-2373 gute entscheidung find ich. gute entscheidung find ich.

]]>
by: rock-n-riot.de ¦ e-zine for music, politics & crap http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/31/say-hello-wave-goodbye/#comment-2371 Tue, 31 Jul 2007 20:43:34 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/31/say-hello-wave-goodbye/#comment-2371 <strong>Umzug // Aber nicht mit uns&#8230;</strong> Cliff ist umgezogen. Und zwar von Blogsport zu Olifani. Und ja, das ist eine Meldung wert, finde ich&#8230; ... Umzug // Aber nicht mit uns…

Cliff ist umgezogen. Und zwar von Blogsport zu Olifani. Und ja, das ist eine Meldung wert, finde ich…

]]>
by: corebert http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/31/say-hello-wave-goodbye/#comment-2370 Tue, 31 Jul 2007 20:33:58 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/31/say-hello-wave-goodbye/#comment-2370 ah, alles klar... link wird geändert ah, alles klar… link wird geändert

]]>
by: difficultiseasy http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/31/say-hello-wave-goodbye/#comment-2369 Tue, 31 Jul 2007 20:22:07 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/31/say-hello-wave-goodbye/#comment-2369 tschüssi. war schön hier mit dir. lass es dir gut gehen auf olifani:* tschüssi.
war schön hier mit dir. lass es dir gut gehen auf olifani:*

]]>
by: corebert http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/27/die-unverbesserlichsten-knabenvergewaltiger-sind-danach-die-polizisten/#comment-2365 Tue, 31 Jul 2007 17:48:37 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/27/die-unverbesserlichsten-knabenvergewaltiger-sind-danach-die-polizisten/#comment-2365 hm, wo soll's denn hingehen? ach, weil du ja gerne bescheid wissen wolltest... bei uns gibt's wieder was zu gewinnen, guckst du hier: http://www.rock-n-riot.de/win ;) hm, wo soll’s denn hingehen?

ach, weil du ja gerne bescheid wissen wolltest… bei uns gibt’s wieder was zu gewinnen, guckst du hier: http://www.rock-n-riot.de/win ;)

]]>
by: difficultiseasy http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/27/die-unverbesserlichsten-knabenvergewaltiger-sind-danach-die-polizisten/#comment-2357 Tue, 31 Jul 2007 00:05:27 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/27/die-unverbesserlichsten-knabenvergewaltiger-sind-danach-die-polizisten/#comment-2357 sieht ja schon ganz nett aus, da drüben. kann auch gut verstehen, dass du nach den beschimpfungen vom zeank kein bock mehr auf blo-spo hast. is aber auch schade:((:((:((:((:((:((:((:((:((:((:(( sieht ja schon ganz nett aus, da drüben. kann auch gut verstehen, dass du nach den beschimpfungen vom zeank kein bock mehr auf blo-spo hast. is aber auch schade:((:((:((:((:((:((:((:((:((:((:((

]]>
by: cliffcosmos http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/27/die-unverbesserlichsten-knabenvergewaltiger-sind-danach-die-polizisten/#comment-2354 Mon, 30 Jul 2007 22:42:02 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/27/die-unverbesserlichsten-knabenvergewaltiger-sind-danach-die-polizisten/#comment-2354 Ja, aber das dauert noch ein wenig<:-p Ja, aber das dauert noch ein wenig<:-p

]]>
by: Happy Birthday James Newell Osterberg @ Cliff Cosmos http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/01/08/david-bowie-the-man-who-fell-to-earth/#comment-2352 Mon, 30 Jul 2007 19:40:03 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/01/08/david-bowie-the-man-who-fell-to-earth/#comment-2352 [...] Damit hätten früher nicht viele gerechnet (so fangen wohl fast alle Artikel zu diesem Thema an): Nachdem neulich ja schon sein ehemaliger Gespiele David Bowie 60 wurde zieht heute der &#8220;Godfather of Punk&#8221; James Newell Osterberg, einigen auch als Iggy Pop bekannt, nach. Wenn auf jemanden die viel bemühte Phrase von Sex and Drugs and Rock&#8217;n&#8217;Roll zutrifft, dann auf diesen Musiker, der seinen Künstlernamen aus seiner ersten Band The Iguanas und dem Nachnamen eines Junkies aus dem heimatlichen Michigan, Jim Popp, bildete. Probleme mit dem Altern hat Iggy Pop, der sich unter anderem 1968 wegen &#8220;Entblößung&#8221; auf der Bühne vor einem amerikanischen Gericht verantworten musste, nicht. &#8220;Zum ersten Mal habe ich alles, was ich immer wollte: Coole Autos, heißen Sex, eine gute Band, die die Leute wirklich mögen, ordentliche Gigs&#8221;, bemerkt er zufrieden. Statt an LSD und Coke, wie zu seinen wildesten Zeiten, hält sich Iggy Pop heute lieber an ein paar gepflegte Gläser Bordeaux. Er schwimmt regelmäßig, praktiziert Tai Chi und wohnt in einem kleinen Dorf in der Sumpflandschaft von Florida. Auch wenn die Jahre der ungezügelten Exzesse vorbei scheinen sind seine Dämonen geblieben, so äußerte sich Pop in einem Interview zur Veröffentlichung des neuen Stooges Albums wie folgt: &#8220;Die Dämonen tauchten nicht auf, bevor ich mit den Stooges auf Tour ging. Ich achtete darauf, sie in einem Käfig zu halten. Sie machten sich aber auf dem neuen Album bemerkbar. Sie sagten: Fuck you, ich will nicht sein wie du, ich will nicht leben wie du, keine Erwartungen erfüllen, ihr seid alle voller Scheiße, Gut ist Böse und Böse ist Gut, Oben ist Unten und Unten ist Oben, der Papst ist kein netter Typ. Dieses Gefühl kommt da raus.&#8221; Ich gratuliere und schicke dem Guten in Erinnerung an seine legendären Auftritte mit den Stooges eine Glasscherbe als Geburtstagsgeschenk. Seinen Geburtstag feiert er übrigens heute Abend mit einem Auftritt ausgerechnet in der ehemaligen Hippiestadt San Francisco. Ansonsten empfehle ich euch noch zum Thema einen meiner Lieblingsfilme &#8220;Velvet Goldmine&#8221;, der (unter anderem) die Beziehung zwischen Iggy Pop und David Bowie in den 70ern thematisiert. Ach ja, wusstet ihr, dass sich Ian Curtis vor seinem Selbstmord Iggy´s erste Soloplatte &#8220;The Idiot&#8221; anhörte? Ausnahmsweise muss ich heute sogar mal der jungen WeltRecht geben, &#8220;Man muß ihn schon sehen. Iggy Pop bloß zu hören, ist immer nur die halbe Miete.&#8221; Bisher keine Kommentare.Besser nicht vor der Moschee knutschen &#187;&#171; Hartz 4 tötet Hinterlasse einen Kommentar [...] […] Damit hätten früher nicht viele gerechnet (so fangen wohl fast alle Artikel zu diesem Thema an): Nachdem neulich ja schon sein ehemaliger Gespiele David Bowie 60 wurde zieht heute der “Godfather of Punk” James Newell Osterberg, einigen auch als Iggy Pop bekannt, nach. Wenn auf jemanden die viel bemühte Phrase von Sex and Drugs and Rock’n’Roll zutrifft, dann auf diesen Musiker, der seinen Künstlernamen aus seiner ersten Band The Iguanas und dem Nachnamen eines Junkies aus dem heimatlichen Michigan, Jim Popp, bildete. Probleme mit dem Altern hat Iggy Pop, der sich unter anderem 1968 wegen “Entblößung” auf der Bühne vor einem amerikanischen Gericht verantworten musste, nicht. “Zum ersten Mal habe ich alles, was ich immer wollte: Coole Autos, heißen Sex, eine gute Band, die die Leute wirklich mögen, ordentliche Gigs”, bemerkt er zufrieden. Statt an LSD und Coke, wie zu seinen wildesten Zeiten, hält sich Iggy Pop heute lieber an ein paar gepflegte Gläser Bordeaux. Er schwimmt regelmäßig, praktiziert Tai Chi und wohnt in einem kleinen Dorf in der Sumpflandschaft von Florida. Auch wenn die Jahre der ungezügelten Exzesse vorbei scheinen sind seine Dämonen geblieben, so äußerte sich Pop in einem Interview zur Veröffentlichung des neuen Stooges Albums wie folgt: “Die Dämonen tauchten nicht auf, bevor ich mit den Stooges auf Tour ging. Ich achtete darauf, sie in einem Käfig zu halten. Sie machten sich aber auf dem neuen Album bemerkbar. Sie sagten: Fuck you, ich will nicht sein wie du, ich will nicht leben wie du, keine Erwartungen erfüllen, ihr seid alle voller Scheiße, Gut ist Böse und Böse ist Gut, Oben ist Unten und Unten ist Oben, der Papst ist kein netter Typ. Dieses Gefühl kommt da raus.” Ich gratuliere und schicke dem Guten in Erinnerung an seine legendären Auftritte mit den Stooges eine Glasscherbe als Geburtstagsgeschenk. Seinen Geburtstag feiert er übrigens heute Abend mit einem Auftritt ausgerechnet in der ehemaligen Hippiestadt San Francisco. Ansonsten empfehle ich euch noch zum Thema einen meiner Lieblingsfilme “Velvet Goldmine”, der (unter anderem) die Beziehung zwischen Iggy Pop und David Bowie in den 70ern thematisiert. Ach ja, wusstet ihr, dass sich Ian Curtis vor seinem Selbstmord Iggy´s erste Soloplatte “The Idiot” anhörte? Ausnahmsweise muss ich heute sogar mal der jungen WeltRecht geben, “Man muß ihn schon sehen. Iggy Pop bloß zu hören, ist immer nur die halbe Miete.” Bisher keine Kommentare.Besser nicht vor der Moschee knutschen »« Hartz 4 tötet Hinterlasse einen Kommentar […]

]]>
by: Let´s go outside @ Cliff Cosmos http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/13/in-und-out-beim-outdoorsex/#comment-2351 Mon, 30 Jul 2007 19:32:18 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/13/in-und-out-beim-outdoorsex/#comment-2351 [...] Mein heutiges Outdoorerlebnis habe ich euch ja bereits unten geschildert, noch aufregender ist allerdings, was einem der Vorsitzenden der Kampagne von Präsidentschaftskandidat John McCain, einem gewissen Bob Allen, passiert ist. Der republikanische Abgeordnet des Parlaments von Florida soll in einer öffentlichen Toilette eines Veteranen-Gedenkortes in Titusville einem Polizisten 20 Dollar für einen Blowjob geboten haben. Nach Angaben der Behörden soll der 48-jährige Politiker drei Mal hintereinander in die Toilette gegangen sein, bevor er den Undercover-Cop angesprochen hat. Allen wird nun wegen &#8220;Anstiftung zur Prostitution&#8221; angeklagt. Nach der Zahlung der Kaution in Höhe von 500 Dollar ist er nun vorerst wieder auf freiem Fuß. [...] […] Mein heutiges Outdoorerlebnis habe ich euch ja bereits unten geschildert, noch aufregender ist allerdings, was einem der Vorsitzenden der Kampagne von Präsidentschaftskandidat John McCain, einem gewissen Bob Allen, passiert ist. Der republikanische Abgeordnet des Parlaments von Florida soll in einer öffentlichen Toilette eines Veteranen-Gedenkortes in Titusville einem Polizisten 20 Dollar für einen Blowjob geboten haben. Nach Angaben der Behörden soll der 48-jährige Politiker drei Mal hintereinander in die Toilette gegangen sein, bevor er den Undercover-Cop angesprochen hat. Allen wird nun wegen “Anstiftung zur Prostitution” angeklagt. Nach der Zahlung der Kaution in Höhe von 500 Dollar ist er nun vorerst wieder auf freiem Fuß. […]

]]>
by: cliffcosmos http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/25/die-al-kaida-ist-der-staatsfeind-nummer-eins-der-iraker-die-al-kaida-ist-der-staatsfeind-nummer-eins-der-amerikaner/#comment-2350 Mon, 30 Jul 2007 18:52:06 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/25/die-al-kaida-ist-der-staatsfeind-nummer-eins-der-iraker-die-al-kaida-ist-der-staatsfeind-nummer-eins-der-amerikaner/#comment-2350 Ach sorry, ich muss grad viel arbeiten und hab deine Frage vergessen. Aber im Grunde kann ich die Frage auch an dich zurück geben: Warum sollte ich denn was gegen besagte Person haben? Es gibt in seiner Politik sicherlich einige Sachen, die ich nicht so cool finde, auch möchte ich ihn nicht privat kennelernen, aber genauso gibt es in seiner Politik viele Dinge, die ich gutheiße. Denk nur mal an die Zurückdrängung des islamfaschistischen Talibanregimes oder den Sturz des Massenmörders Saddam oder an seinen großen Einsatz im Kampf gegen AIDS und so weiter, auch diese Rede finde ich sehr interessant und eine gute Analyse.Du fragtest, ob ich DIE Politik von George befürworte, aber DIE Politik gibt es nicht, aber es gibt sicher eine Vielzahl von PolitikerInnen, die mich mehr ankotzen als George. Ach sorry, ich muss grad viel arbeiten und hab deine Frage vergessen. Aber im Grunde kann ich die Frage auch an dich zurück geben: Warum sollte ich denn was gegen besagte Person haben? Es gibt in seiner Politik sicherlich einige Sachen, die ich nicht so cool finde, auch möchte ich ihn nicht privat kennelernen, aber genauso gibt es in seiner Politik viele Dinge, die ich gutheiße. Denk nur mal an die Zurückdrängung des islamfaschistischen Talibanregimes oder den Sturz des Massenmörders Saddam oder an seinen großen Einsatz im Kampf gegen AIDS und so weiter, auch diese Rede finde ich sehr interessant und eine gute Analyse.Du fragtest, ob ich DIE Politik von George befürworte, aber DIE Politik gibt es nicht, aber es gibt sicher eine Vielzahl von PolitikerInnen, die mich mehr ankotzen als George.

]]>
by: TOFU.OLIFANI http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/18/dopinghysterie-und-antisemitismus/#comment-2348 Mon, 30 Jul 2007 17:56:43 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/18/dopinghysterie-und-antisemitismus/#comment-2348 <strong>Quäl Dich, du Sau!</strong> aus: konkret Heft 7 Juli 2007 Am deutschen Wesen soll auch der Leistungssport genesen: Die aktuelle Dopinghysterie ist geprägt von deutscher Ideologie mit antisemitischen Zügen. Von der grundsätzlichen Verlogenheit einer Debatte um Hochleistungsspor... Quäl Dich, du Sau!

aus: konkret Heft 7 Juli 2007
Am deutschen Wesen soll auch der Leistungssport genesen: Die aktuelle Dopinghysterie ist geprägt von deutscher Ideologie mit antisemitischen Zügen. Von der grundsätzlichen Verlogenheit einer Debatte um Hochleistungsspor…

]]>
by: ReRa http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/25/die-al-kaida-ist-der-staatsfeind-nummer-eins-der-iraker-die-al-kaida-ist-der-staatsfeind-nummer-eins-der-amerikaner/#comment-2339 Sun, 29 Jul 2007 21:24:47 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/25/die-al-kaida-ist-der-staatsfeind-nummer-eins-der-iraker-die-al-kaida-ist-der-staatsfeind-nummer-eins-der-amerikaner/#comment-2339 Ich warte... :-? Möchte ich jetzt aber echt mal wissen...Answer me please Ich warte… :-? Möchte ich jetzt aber echt mal wissen…Answer me please

]]>
by: Tapete http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/24/sind-sie-heterosexuell/#comment-2321 Sat, 28 Jul 2007 15:38:01 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/24/sind-sie-heterosexuell/#comment-2321 Leider ein Fake: http://www.youtube.com/watch?v=svVUvnbZ65A (Original) Leider ein Fake:
http://www.youtube.com/watch?v=svVUvnbZ65A (Original)

]]>
by: difficultiseasy http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/27/die-unverbesserlichsten-knabenvergewaltiger-sind-danach-die-polizisten/#comment-2312 Fri, 27 Jul 2007 23:26:59 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/27/die-unverbesserlichsten-knabenvergewaltiger-sind-danach-die-polizisten/#comment-2312 ZOMG!!! du blogziehst um? @-)@-)@-) ZOMG!!! du blogziehst um? @-)@-)@-)

]]>
by: difficultiseasy http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/27/die-unverbesserlichsten-knabenvergewaltiger-sind-danach-die-polizisten/#comment-2307 Fri, 27 Jul 2007 21:52:51 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/27/die-unverbesserlichsten-knabenvergewaltiger-sind-danach-die-polizisten/#comment-2307 @cliff: sorry, normalerweise mag ich nich soooo obszön werden, aber ich mag diese hetze von travers einfach nich. @cliff: sorry, normalerweise mag ich nich soooo obszön werden, aber ich mag diese hetze von travers einfach nich.

]]>
by: f*cking queers http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/27/die-unverbesserlichsten-knabenvergewaltiger-sind-danach-die-polizisten/#comment-2306 Fri, 27 Jul 2007 21:38:26 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/27/die-unverbesserlichsten-knabenvergewaltiger-sind-danach-die-polizisten/#comment-2306 <strong>Ali Mahdjoubi: eine Jugend im Iran</strong> Jetzt, wo mit den letzten beiden Ausgaben der Jungle World, einer Wochenzeitung kriegsversessener Ex-Linker, die rassistische Hetze gegen Araber/Muslime und ihre &#8220;pathologische Sexualität&#8221; wieder losgeht, recycle ich doch mal ein paar äl... Ali Mahdjoubi: eine Jugend im Iran

Jetzt, wo mit den letzten beiden Ausgaben der Jungle World, einer Wochenzeitung kriegsversessener Ex-Linker, die rassistische Hetze gegen Araber/Muslime und ihre “pathologische Sexualität” wieder losgeht, recycle ich doch mal ein paar äl…

]]>
by: difficultiseasy http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/27/die-unverbesserlichsten-knabenvergewaltiger-sind-danach-die-polizisten/#comment-2305 Fri, 27 Jul 2007 21:21:47 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/27/die-unverbesserlichsten-knabenvergewaltiger-sind-danach-die-polizisten/#comment-2305 @travers: hätte deine mutter ihr gehirn benutzt, hätte sie dich zurück in ihren arsch geschoben.../ironie aus. ey, ungefähr so lustig is das. *zwinker, zwinker* @travers: hätte deine mutter ihr gehirn benutzt, hätte sie dich zurück in ihren arsch geschoben…/ironie aus.

ey, ungefähr so lustig is das. *zwinker, zwinker*

]]>
by: travers - srevart http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/27/die-unverbesserlichsten-knabenvergewaltiger-sind-danach-die-polizisten/#comment-2303 Fri, 27 Jul 2007 18:36:24 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/27/die-unverbesserlichsten-knabenvergewaltiger-sind-danach-die-polizisten/#comment-2303 [...] bis jetzt Einen Kommentar hinterlassen RSS Feed f&#252;r Kommentare zu diesem Beitrag. TrackBack URI Einen Kommentar hinterlassen Zeilen- und Absatzumbr&#252;che automatisch, E-Mail-Adresse wirdnicht angezeigt, HTML-Tags zul&#228;ssig: &#60;a href=&#34;&#34; title=&#34;&#34;&#62; &#60;abbr title=&#34;&#34;&#62; &#60;acronym title=&#34;&#34;&#62; &#60;b&#62; &#60;blockquote cite=&#34;&#34;&#62; &#60;cite&#62; &#60;code&#62; &#60;del datetime=&#34;&#34;&#62; &#60;em&#62; &#60;i&#62; &#60;q cite=&#34;&#34;&#62; &#60;strike&#62; &#60;strong&#62; [...] […] bis jetzt Einen Kommentar hinterlassen RSS Feed für Kommentare zu diesem Beitrag. TrackBack URI Einen Kommentar hinterlassen Zeilen- und Absatzumbrüche automatisch, E-Mail-Adresse wirdnicht angezeigt, HTML-Tags zulässig: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong> […]

]]>
by: travers http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/27/die-unverbesserlichsten-knabenvergewaltiger-sind-danach-die-polizisten/#comment-2301 Fri, 27 Jul 2007 18:22:31 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/27/die-unverbesserlichsten-knabenvergewaltiger-sind-danach-die-polizisten/#comment-2301 Hättest Du in meinem Blog aufgepasst, dann wüsstest Du, dass das keine Vergewaltigungen sind, sondern gegenseitige Liebe! ;) PS: lysis, tee, tenpunds, AT und wie sie alle heißen. Bevor ihr hier wieder künstlich die Welle macht: DAS WAR IRONIE!!! Hättest Du in meinem Blog aufgepasst, dann wüsstest Du, dass das keine Vergewaltigungen sind, sondern gegenseitige Liebe! ;)

PS: lysis, tee, tenpunds, AT und wie sie alle heißen. Bevor ihr hier wieder künstlich die Welle macht: DAS WAR IRONIE!!!

]]>
by: ReRa http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/25/die-al-kaida-ist-der-staatsfeind-nummer-eins-der-iraker-die-al-kaida-ist-der-staatsfeind-nummer-eins-der-amerikaner/#comment-2299 Fri, 27 Jul 2007 16:54:04 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/25/die-al-kaida-ist-der-staatsfeind-nummer-eins-der-iraker-die-al-kaida-ist-der-staatsfeind-nummer-eins-der-amerikaner/#comment-2299 Wie manchnmal? Natürlich ich möchte ja nun auch ncith alles kritisieren Nobody's perfect..aber grundlegend...mhh erzähl ma cliff! :-? Wie manchnmal? Natürlich ich möchte ja nun auch ncith alles kritisieren Nobody’s perfect..aber grundlegend…mhh erzähl ma cliff! :-?

]]>
by: cliffcosmos http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/25/die-al-kaida-ist-der-staatsfeind-nummer-eins-der-iraker-die-al-kaida-ist-der-staatsfeind-nummer-eins-der-amerikaner/#comment-2297 Fri, 27 Jul 2007 16:12:11 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/25/die-al-kaida-ist-der-staatsfeind-nummer-eins-der-iraker-die-al-kaida-ist-der-staatsfeind-nummer-eins-der-amerikaner/#comment-2297 "Du beführwortest doch nicht etwa die Politik von George W. Bush?"- Manchmal..;) „Du beführwortest doch nicht etwa die Politik von George W. Bush?“– Manchmal..;)

]]>
by: cliffcosmos http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/24/sind-sie-heterosexuell/#comment-2296 Fri, 27 Jul 2007 15:44:19 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/24/sind-sie-heterosexuell/#comment-2296 Ein klares Statement gegen Heterosexismus ;) Ein klares Statement gegen Heterosexismus ;)

]]>
by: ReRa http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/25/die-al-kaida-ist-der-staatsfeind-nummer-eins-der-iraker-die-al-kaida-ist-der-staatsfeind-nummer-eins-der-amerikaner/#comment-2294 Fri, 27 Jul 2007 15:33:48 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/25/die-al-kaida-ist-der-staatsfeind-nummer-eins-der-iraker-die-al-kaida-ist-der-staatsfeind-nummer-eins-der-amerikaner/#comment-2294 Ich möchte dass jetzt nicht nur auf George Bush reduzieren..../:) Ich möchte dass jetzt nicht nur auf George Bush reduzieren…./:)

]]>
by: ReRa http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/25/die-al-kaida-ist-der-staatsfeind-nummer-eins-der-iraker-die-al-kaida-ist-der-staatsfeind-nummer-eins-der-amerikaner/#comment-2293 Fri, 27 Jul 2007 15:28:25 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/25/die-al-kaida-ist-der-staatsfeind-nummer-eins-der-iraker-die-al-kaida-ist-der-staatsfeind-nummer-eins-der-amerikaner/#comment-2293 “Leuten (naja, blogs), die die bahamas und andere einschlägige magazine sowie olifani in der blogroll haben, sollte mensch immer ein gesundes misstrauen entgegenbringen. hat der Mensch das wirklich gesagt? Oh mensch wie lächerlich ist dass denn? Du beführwortest doch nicht etwa die Politik von George W. Bush? :D P.S. Ich hoffe mir wird jetzt nciht vorgeworfen ich sei antiamerikanistisch...!?!??! :D “Leuten (naja, blogs), die die bahamas und andere einschlägige magazine sowie olifani in der blogroll haben, sollte mensch immer ein gesundes misstrauen entgegenbringen.

hat der Mensch das wirklich gesagt? Oh mensch wie lächerlich ist dass denn?

Du beführwortest doch nicht etwa die Politik von George W. Bush? :D

P.S. Ich hoffe mir wird jetzt nciht vorgeworfen ich sei antiamerikanistisch…!?!??! :D

]]>
by: urbanology http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/24/sind-sie-heterosexuell/#comment-2280 Thu, 26 Jul 2007 16:30:51 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/24/sind-sie-heterosexuell/#comment-2280 und was sagt uns das jetzt? und was sagt uns das jetzt?

]]>
by: cliffcosmos http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/25/die-al-kaida-ist-der-staatsfeind-nummer-eins-der-iraker-die-al-kaida-ist-der-staatsfeind-nummer-eins-der-amerikaner/#comment-2277 Thu, 26 Jul 2007 14:31:44 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/25/die-al-kaida-ist-der-staatsfeind-nummer-eins-der-iraker-die-al-kaida-ist-der-staatsfeind-nummer-eins-der-amerikaner/#comment-2277 @red rabbit: Warum "zum Glück"? @brennesseltee: Bitte verschon mich in Zukunft mit deinen Ergüssen, denn wie du in deinem Blog festgestellt hast: "Leuten (naja, blogs), die die bahamas und andere einschlägige magazine sowie olifani in der blogroll haben, sollte mensch immer ein gesundes misstrauen entgegenbringen." Also bring mir dein "gesundes" Misstrauen entgegen und spam mich nicht voll, es sei denn, dir steht der Sinn nach einer Geographienachhilfestunde, Stichwort Sachsen-Anhalt... @red rabbit:
Warum „zum Glück“?
@brennesseltee:
Bitte verschon mich in Zukunft mit deinen Ergüssen, denn wie du in deinem Blog festgestellt hast:
„Leuten (naja, blogs), die die bahamas und andere einschlägige magazine sowie olifani in der blogroll haben, sollte mensch immer ein gesundes misstrauen entgegenbringen.“ Also bring mir dein „gesundes“ Misstrauen entgegen und spam mich nicht voll, es sei denn, dir steht der Sinn nach einer Geographienachhilfestunde, Stichwort Sachsen-Anhalt…

]]>
by: red rabbit http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/24/party-mit-nazis/#comment-2276 Thu, 26 Jul 2007 11:48:49 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/24/party-mit-nazis/#comment-2276 NAja dass ist ja nun nix Neues eben nur dumm gelaufen! NAja dass ist ja nun nix Neues eben nur dumm gelaufen!

]]>
by: red rabbit http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/25/die-al-kaida-ist-der-staatsfeind-nummer-eins-der-iraker-die-al-kaida-ist-der-staatsfeind-nummer-eins-der-amerikaner/#comment-2275 Thu, 26 Jul 2007 11:46:45 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/25/die-al-kaida-ist-der-staatsfeind-nummer-eins-der-iraker-die-al-kaida-ist-der-staatsfeind-nummer-eins-der-amerikaner/#comment-2275 Zum Glück aber ob die Nachfolgenden auch besser sind? :-? Zum Glück aber ob die Nachfolgenden auch besser sind? :-?

]]>
by: saltzundessick http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/25/die-al-kaida-ist-der-staatsfeind-nummer-eins-der-iraker-die-al-kaida-ist-der-staatsfeind-nummer-eins-der-amerikaner/#comment-2265 Wed, 25 Jul 2007 23:57:52 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/25/die-al-kaida-ist-der-staatsfeind-nummer-eins-der-iraker-die-al-kaida-ist-der-staatsfeind-nummer-eins-der-amerikaner/#comment-2265 genau, du orakel. und dann wirst du der neue praesi. genau, du orakel. und dann wirst du der neue praesi.

]]>
by: lysis http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/25/die-al-kaida-ist-der-staatsfeind-nummer-eins-der-iraker-die-al-kaida-ist-der-staatsfeind-nummer-eins-der-amerikaner/#comment-2262 Wed, 25 Jul 2007 20:22:23 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/25/die-al-kaida-ist-der-staatsfeind-nummer-eins-der-iraker-die-al-kaida-ist-der-staatsfeind-nummer-eins-der-amerikaner/#comment-2262 Naja, ein Jahr noch, dann ist der Herr weg vom Fenster. Naja, ein Jahr noch, dann ist der Herr weg vom Fenster.

]]>
by: Stimmt es, dass Sie heterosexuell sind? ¦ f*cking queers http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/24/sind-sie-heterosexuell/#comment-2250 Tue, 24 Jul 2007 23:15:18 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/24/sind-sie-heterosexuell/#comment-2250 [...] (via) [...] […] (via) […]

]]>
by: dissidenz.olifani.de » keine polizei in rassau http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/24/party-mit-nazis/#comment-2246 Tue, 24 Jul 2007 20:48:29 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/24/party-mit-nazis/#comment-2246 [...] UPDATE: (24.07.): der polizeioberkommissar feiert party mit nazis (cliff cosmos) dessau, deutschland, nazis, osten, oury jalloh, polizei, provinz, sachsen anhalt [...] […] UPDATE: (24.07.): der polizeioberkommissar feiert party mit nazis (cliff cosmos) dessau, deutschland, nazis, osten, oury jalloh, polizei, provinz, sachsen anhalt […]

]]>
by: tofu http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/24/party-mit-nazis/#comment-2244 Tue, 24 Jul 2007 18:34:21 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/24/party-mit-nazis/#comment-2244 Im Polizeigewahrsam in Dessau verbrennen ja auch mal gerne Asylbewerber. :o Im Polizeigewahrsam in Dessau verbrennen ja auch mal gerne Asylbewerber. :o

]]>
by: tofu http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/23/wie-geschmacklos/#comment-2242 Mon, 23 Jul 2007 23:16:22 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/23/wie-geschmacklos/#comment-2242 Seit wann ist Antisemitismus und Geschichtrevenchenismus eine geschmacksfrage? Seit wann ist Antisemitismus und Geschichtrevenchenismus eine geschmacksfrage?

]]>
by: Antisemitisches Anti-Doping « Tyrions Blog http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/18/dopinghysterie-und-antisemitismus/#comment-2223 Sat, 21 Jul 2007 20:09:55 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/18/dopinghysterie-und-antisemitismus/#comment-2223 [...] Warum Jens Voigt das nicht tut ist eine gute Frage. Wahrscheinlich liegt es daran, dass er nicht die Konkret liest. Interessant finde ich jedoch den Artikel “Quäl dich, du Sau!” von Thorsten Fuchshuber in der aktuellen konkret, in dem dieser herausstellt, wie sehr die Dopinghysterie von Deutscher Ideologie mit antisemitischen Zügen geprägt ist. Ich zitiere: “..Der Antisemit stellt sich das Kapitalverhältnis als ominöse Einrichtung zwecks betrügerischer Vermehrung des Geldes vor, wobei er als Akteur den jüdischen Wucherer halluziniert, um diesem “raffenden” Kapitalisten den in Schweiße seines Angesichts “schaffenden” Kapitalisten entgegenzustellen. Ähnlich phantasiert man in der aktuellen Debatte über die betrügerische Vermehrung der Kräfte des Sportlers durch Dopingmittel und die dadurch ausgelösten biochemischen Prozesse. Mit Hilfe dieser Substanzen würden “all die fairen Fahrer, die nie gespritzt, sondern nur hart trainiert haben…von Gaunern um die Früchte ihrer Arbeit gebracht” (Kölnische Rundschau). Daß es so oder so der Körper des Sportlers bleibt, der rücksichtslos ausgebeutet wird, ist egal. Da der politische Diskurs unter Beobachtung steht, flüchtet sich das antisemitische Ressentiment in die Alltagskultur. Dort findet es sein Residuum in der Sprache, wie Adorno sagte, und harrt der des Jargons kundigen Empfänger. Der Deutsche Olympische Sportbund forderte von seinen Mitgliedern derweil “die sogenannte Endkampfchance” (FAZ)- was bedeutet, daß ein deutscher Sportler auch ohne Dopingmittel gegen die gedopte Konkurrenz bestehen muß. Das “weltumspannende Lügenkartell des Radsports” (Stuttgarter Nachrichten) steht, so scheint´s, kurz vor Berlin. Und dann muß man noch auf den “Frontfahrer Jan Ullrich” (Nürnberger Nachrichten) verzichten. Aber so ist das eben, wenn “der Mammon das menschliche Handeln” (Westfälische Nachrichten) regiert.” (Thorsten Fuchshuber/konkret 7/07) [gefunden hier] [...] […] Warum Jens Voigt das nicht tut ist eine gute Frage. Wahrscheinlich liegt es daran, dass er nicht die Konkret liest. Interessant finde ich jedoch den Artikel “Quäl dich, du Sau!” von Thorsten Fuchshuber in der aktuellen konkret, in dem dieser herausstellt, wie sehr die Dopinghysterie von Deutscher Ideologie mit antisemitischen Zügen geprägt ist. Ich zitiere: “..Der Antisemit stellt sich das Kapitalverhältnis als ominöse Einrichtung zwecks betrügerischer Vermehrung des Geldes vor, wobei er als Akteur den jüdischen Wucherer halluziniert, um diesem “raffenden” Kapitalisten den in Schweiße seines Angesichts “schaffenden” Kapitalisten entgegenzustellen. Ähnlich phantasiert man in der aktuellen Debatte über die betrügerische Vermehrung der Kräfte des Sportlers durch Dopingmittel und die dadurch ausgelösten biochemischen Prozesse. Mit Hilfe dieser Substanzen würden “all die fairen Fahrer, die nie gespritzt, sondern nur hart trainiert haben…von Gaunern um die Früchte ihrer Arbeit gebracht” (Kölnische Rundschau). Daß es so oder so der Körper des Sportlers bleibt, der rücksichtslos ausgebeutet wird, ist egal. Da der politische Diskurs unter Beobachtung steht, flüchtet sich das antisemitische Ressentiment in die Alltagskultur. Dort findet es sein Residuum in der Sprache, wie Adorno sagte, und harrt der des Jargons kundigen Empfänger. Der Deutsche Olympische Sportbund forderte von seinen Mitgliedern derweil “die sogenannte Endkampfchance” (FAZ)- was bedeutet, daß ein deutscher Sportler auch ohne Dopingmittel gegen die gedopte Konkurrenz bestehen muß. Das “weltumspannende Lügenkartell des Radsports” (Stuttgarter Nachrichten) steht, so scheint´s, kurz vor Berlin. Und dann muß man noch auf den “Frontfahrer Jan Ullrich” (Nürnberger Nachrichten) verzichten. Aber so ist das eben, wenn “der Mammon das menschliche Handeln” (Westfälische Nachrichten) regiert.” (Thorsten Fuchshuber/konkret 7/07) [gefunden hier] […]

]]>
by: augenaufschlägerin http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/18/dopinghysterie-und-antisemitismus/#comment-2192 Thu, 19 Jul 2007 13:18:19 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/18/dopinghysterie-und-antisemitismus/#comment-2192 so richtig das oben zitierte ist, so falsch ist die heranziehung von armstrong zu diesem thema. wir erinnern uns mal an die letzten touren, ullrich mal wieder zu fett, nicht fit genug, vor der tour auf parties statt im sattel, manchmal sogar mit ecstasy im blut. und wenn im sattel, dann bei touren die experten nicht gerade als sinnvoll zur tour de france vorbereitung erachten, die ulrich aber nach eigener aussage einfach spass machen. armstrong hingegen der immer auf den punkt topfitte sportler, idealgewicht, alles passend zur tour de france. auf irgendwelchen rundfahrten im vorfeld (giro, vuelta etc) lässt er sich nie blicken, er lebt und fährt nur für eins: für die tour de france. eskapaden und ähnliches sind von armstrong nicht bekannt. die deutsche presse mag ullrich immer gerne als den vertreter der deutschen tugenden darstellen, der sich hart und fair zum sieg kämpft. schaut man aber mal der realität ins auge, ist ullrich ein hedonist gewesen, der sein riesiges talent leichtfüßig weggeworfen hat, ziemlich "undeutsch". nur ist die medienmaschinerie scheinbar so erfolgreich, dass auch ihre kritiker sie nicht mehr zu durschauen mögen und armstrong bejubeln, die menschmaschine oder gar, wie auch in der konkret geschehen, die verhältnisse einfach umdrehen und sich an armstrong angeblich antisemitische tiraden ausleben würden. so richtig das oben zitierte ist, so falsch ist die heranziehung von armstrong zu diesem thema. wir erinnern uns mal an die letzten touren, ullrich mal wieder zu fett, nicht fit genug, vor der tour auf parties statt im sattel, manchmal sogar mit ecstasy im blut. und wenn im sattel, dann bei touren die experten nicht gerade als sinnvoll zur tour de france vorbereitung erachten, die ulrich aber nach eigener aussage einfach spass machen.

armstrong hingegen der immer auf den punkt topfitte sportler, idealgewicht, alles passend zur tour de france. auf irgendwelchen rundfahrten im vorfeld (giro, vuelta etc) lässt er sich nie blicken, er lebt und fährt nur für eins: für die tour de france.
eskapaden und ähnliches sind von armstrong nicht bekannt.

die deutsche presse mag ullrich immer gerne als den vertreter der deutschen tugenden darstellen, der sich hart und fair zum sieg kämpft. schaut man aber mal der realität ins auge, ist ullrich ein hedonist gewesen, der sein riesiges talent leichtfüßig weggeworfen hat, ziemlich „undeutsch“. nur ist die medienmaschinerie scheinbar so erfolgreich, dass auch ihre kritiker sie nicht mehr zu durschauen mögen und armstrong bejubeln, die menschmaschine oder gar, wie auch in der konkret geschehen, die verhältnisse einfach umdrehen und sich an armstrong angeblich antisemitische tiraden ausleben würden.

]]>
by: links ¦ tous et rien http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/18/dopinghysterie-und-antisemitismus/#comment-2189 Thu, 19 Jul 2007 12:17:37 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/18/dopinghysterie-und-antisemitismus/#comment-2189 [...] Dopinghysterie und Antisemitismus [...] […] Dopinghysterie und Antisemitismus […]

]]>
by: Wartezeit überbrücken … :: Schaffendes und raffendes Radeln :: Juli :: 2007 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/18/dopinghysterie-und-antisemitismus/#comment-2166 Wed, 18 Jul 2007 20:31:47 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/18/dopinghysterie-und-antisemitismus/#comment-2166 [...] Schaffendes und raffendes Radeln 18. Juli 2007 “Der Antisemit stellt sich das Kapitalverhältnis als ominöse Einrichtung zwecks betrügerischer Vermehrung des Geldes vor, wobei er als Akteur den jüdischen Wucherer halluziniert, um diesem “raffenden” Kapitalisten den in Schweiße seines Angesichts “schaffenden” Kapitalisten entgegenzustellen. Ähnlich phantasiert man in der aktuellen Debatte über die betrügerische Vermehrung der Kräfte des Sportlers durch Dopingmittel und die dadurch ausgelösten biochemischen Prozesse. Mit Hilfe dieser Substanzen würden “all die fairen Fahrer, die nie gespritzt, sondern nur hart trainiert haben…von Gaunern um die Früchte ihrer Arbeit gebracht” (Kölnische Rundschau). Daß es so oder so der Körper des Sportlers bleibt, der rücksichtslos ausgebeutet wird, ist egal. Da der politische Diskurs unter Beobachtung steht, flüchtet sich das antisemitische Ressentiment in die Alltagskultur. Dort findet es sein Residuum in der Sprache, wie Adorno sagte, und harrt der des Jargons kundigen Empfänger. Der Deutsche Olympische Sportbund forderte von seinen Mitgliedern derweil “die sogenannte Endkampfchance” (FAZ)- was bedeutet, daß ein deutscher Sportler auch ohne Dopingmittel gegen die gedopte Konkurrenz bestehen muß. Das “weltumspannende Lügenkartell des Radsports” (Stuttgarter Nachrichten) steht, so scheint´s, kurz vor Berlin. Und dann muß man noch auf den “Frontfahrer Jan Ullrich” (Nürnberger Nachrichten) verzichten. Aber so ist das eben, wenn “der Mammon das menschliche Handeln” (Westfälische Nachrichten) regiert.” (Thorsten Fuchshuber/konkret 7/07) [via] [...] […] Schaffendes und raffendes Radeln 18. Juli 2007 “Der Antisemit stellt sich das Kapitalverhältnis als ominöse Einrichtung zwecks betrügerischer Vermehrung des Geldes vor, wobei er als Akteur den jüdischen Wucherer halluziniert, um diesem “raffenden” Kapitalisten den in Schweiße seines Angesichts “schaffenden” Kapitalisten entgegenzustellen. Ähnlich phantasiert man in der aktuellen Debatte über die betrügerische Vermehrung der Kräfte des Sportlers durch Dopingmittel und die dadurch ausgelösten biochemischen Prozesse. Mit Hilfe dieser Substanzen würden “all die fairen Fahrer, die nie gespritzt, sondern nur hart trainiert haben…von Gaunern um die Früchte ihrer Arbeit gebracht” (Kölnische Rundschau). Daß es so oder so der Körper des Sportlers bleibt, der rücksichtslos ausgebeutet wird, ist egal. Da der politische Diskurs unter Beobachtung steht, flüchtet sich das antisemitische Ressentiment in die Alltagskultur. Dort findet es sein Residuum in der Sprache, wie Adorno sagte, und harrt der des Jargons kundigen Empfänger. Der Deutsche Olympische Sportbund forderte von seinen Mitgliedern derweil “die sogenannte Endkampfchance” (FAZ)- was bedeutet, daß ein deutscher Sportler auch ohne Dopingmittel gegen die gedopte Konkurrenz bestehen muß. Das “weltumspannende Lügenkartell des Radsports” (Stuttgarter Nachrichten) steht, so scheint´s, kurz vor Berlin. Und dann muß man noch auf den “Frontfahrer Jan Ullrich” (Nürnberger Nachrichten) verzichten. Aber so ist das eben, wenn “der Mammon das menschliche Handeln” (Westfälische Nachrichten) regiert.” (Thorsten Fuchshuber/konkret 7/07) [via] […]

]]>
by: augenaufschlägerin http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/12/die-neue-jungle-world/#comment-2163 Wed, 18 Jul 2007 15:37:03 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/12/die-neue-jungle-world/#comment-2163 wer ihr seid: du, flo und all die, die alles erstmal durch ihren korrektheitsfilter laufen lassen müssen und mit den zuschauern ist das so eine sache, naja, egal.... wer ihr seid:
du, flo und all die, die alles erstmal durch ihren korrektheitsfilter laufen lassen müssen

und mit den zuschauern ist das so eine sache, naja, egal….

]]>
by: cliffcosmos http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/12/die-neue-jungle-world/#comment-2131 Tue, 17 Jul 2007 20:58:54 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/12/die-neue-jungle-world/#comment-2131 Bei "Möchtegern-SS’ler" hört der Spaß definitiv auf, da ändert es auch nichts, dass zeank den Post gelöscht hat. In Punkto Lustfeindlichkeit hast du auf jeden Fall recht, aber so sind sie nunmal.. Bei „Möchtegern-SS’ler“ hört der Spaß definitiv auf, da ändert es auch nichts, dass zeank den Post gelöscht hat.

In Punkto Lustfeindlichkeit hast du auf jeden Fall recht,
aber so sind sie nunmal..

]]>
by: Mazel Tov http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/12/die-neue-jungle-world/#comment-2003 Tue, 17 Jul 2007 14:07:08 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/12/die-neue-jungle-world/#comment-2003 Zur Dodumentation. So denkt dein Hoster über diesen Artikel. <blockquote>Jul 13, 2007 <a href="http://zeank.blogsport.de/2007/07/13/auszeichnung/">Playground</a> <strong>wie ein fisch im wasser</strong> "Ansonsten fühle ich mich durch das im wahrsten Sinn des Wortes geile Interview von Tjark Kunstreich mit Michael Lucas in meinem Urteil bestochen. Mein lieber lysis hingegen schäumt wenig überraschend" Klar, cliffy, wenn jemand rassistischen Dreck als solchen benennt, dann hat ein Möchtegern-SS’ler wie Du natürlich in die Hände zu klatschen. "Inhaltlich kann ich noch kein wirkliches Urteil abgeben, da ich heute abgesehen von einigen Artikeln lieber in der neuen Prodomo gelesen habe, aber was soll sich auch groß verändert haben?" Eben, ist sicher derselbe nationalistische und rassistische Mist wie früher, maßgeschneidert für willige Untertanen wie Dich. Viel Spaß noch mit Deinem Wixheft!</blockquote> Da muss man sich schon wundern dass die linken Blogsportler das Weblog eines "Möchtegern-SS"lers" hosten. Und die Jungle World als "Wixheft" zu beschimpfen. Ganz schön lustfeindlich die Bande. Was ist denn an wichsen so verkehrt? Die Jungle World als Wichsvorlage, why not? Der zeank onaniert doch sicher auch auf wixberg.de :@) Zur Dodumentation. So denkt dein Hoster über diesen Artikel.

Jul 13, 2007
Playground
wie ein fisch im wasser

„Ansonsten fühle ich mich durch das im wahrsten Sinn des Wortes geile Interview von Tjark Kunstreich mit Michael Lucas in meinem Urteil bestochen. Mein lieber lysis hingegen schäumt wenig überraschend“

Klar, cliffy, wenn jemand rassistischen Dreck als solchen benennt, dann hat ein Möchtegern-SS’ler wie Du natürlich in die Hände zu klatschen.

„Inhaltlich kann ich noch kein wirkliches Urteil abgeben, da ich heute abgesehen von einigen Artikeln lieber in der neuen Prodomo gelesen habe, aber was soll sich auch groß verändert haben?“

Eben, ist sicher derselbe nationalistische und rassistische Mist wie früher, maßgeschneidert für willige Untertanen wie Dich.

Viel Spaß noch mit Deinem Wixheft!

Da muss man sich schon wundern dass die linken Blogsportler das Weblog eines „Möchtegern-SS“lers“ hosten. Und die Jungle World als „Wixheft“ zu beschimpfen. Ganz schön lustfeindlich die Bande. Was ist denn an wichsen so verkehrt? Die Jungle World als Wichsvorlage, why not? Der zeank onaniert doch sicher auch auf wixberg.de :@)

]]>
by: dissidenz.olifani.de » die linke und die heimat http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/16/geschichtsstunde-mit-uli-krug/#comment-1992 Tue, 17 Jul 2007 08:20:09 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/16/geschichtsstunde-mit-uli-krug/#comment-1992 [...] etwas gr&#252;ndlicher / allgemeiner betrachtet bahamas-/jungle world-redakteur uli krug die &#8220;entstehung der faschistischen ideologie&#8221; als ein treffen zwischen &#8220;links und rechts&#8221;. cliff cosmos verlinkt auf den mitschnitt einer abendveranstaltung. muss ich selber noch anh&#246;ren. deutschland, heimat, linkspartei, querfront, thomas ebermann [...] […] etwas gründlicher / allgemeiner betrachtet bahamas-/jungle world-redakteur uli krug die “entstehung der faschistischen ideologie” als ein treffen zwischen “links und rechts”. cliff cosmos verlinkt auf den mitschnitt einer abendveranstaltung. muss ich selber noch anhören. deutschland, heimat, linkspartei, querfront, thomas ebermann […]

]]>
by: mané http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/16/geschichtsstunde-mit-uli-krug/#comment-1980 Tue, 17 Jul 2007 07:11:45 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/16/geschichtsstunde-mit-uli-krug/#comment-1980 edit: natürlich steev sternhell, ist noch bischen früh am morgen... edit: natürlich steev sternhell, ist noch bischen früh am morgen…

]]>
by: mané http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/16/geschichtsstunde-mit-uli-krug/#comment-1977 Tue, 17 Jul 2007 07:09:13 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/16/geschichtsstunde-mit-uli-krug/#comment-1977 ja hab den vortrag auch gerade vor ein paar tagen gefunden, ist schon ziemlich interessant, obwohl ja nicht wirklich was neues gesagt wurde. was mich mal interessieren würde, ist ob die italienischen syndikalisten nun wirklich anarcho-syndikalisten waren. im verbrecher verlag buch von steeven sternhell "die faschistische ideologie" stehts ja noch so drin, in seinem buch "die entstehung der faschistischen ideologie" ist nur mehr von syndikalisten die rede. also von syndikalisten in der tradition von sorels antimaterialistischer marx revision. ja hab den vortrag auch gerade vor ein paar tagen gefunden, ist schon ziemlich interessant, obwohl ja nicht wirklich was neues gesagt wurde. was mich mal interessieren würde, ist ob die italienischen syndikalisten nun wirklich anarcho-syndikalisten waren. im verbrecher verlag buch von steeven sternhell „die faschistische ideologie“ stehts ja noch so drin, in seinem buch „die entstehung der faschistischen ideologie“ ist nur mehr von syndikalisten die rede. also von syndikalisten in der tradition von sorels antimaterialistischer marx revision.

]]>
by: cliffcosmos http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/12/die-neue-jungle-world/#comment-1830 Sun, 15 Jul 2007 15:38:11 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/12/die-neue-jungle-world/#comment-1830 Vielleicht machst du dich erstmal frei von deinen Kollektivzuschreibungen, wer sind denn "ihr"? Ansonsten hat das für mich nichts mit dem Thema "pc humor" zu tun, es war einfach nicht witzig, drei abgefuckte Typen biertrinkend auf einer Bühne zu sehen, die nur eines der drei zitierten Wörter fallen lassen mussten, um den deutschen Mob im Publikum dazu zu bringen, sich vor Lachen fast in die Schlüpfer zu machen. Was deine Analyse mit den Zeitungen betrifft: gähn! PS: lysis, da hatte dein Freund zeank aber ein schlimmeres Wort für mich ;), ich mag dich auch :* Vielleicht machst du dich erstmal frei von deinen Kollektivzuschreibungen, wer sind denn „ihr“?
Ansonsten hat das für mich nichts mit dem Thema „pc humor“ zu tun, es war einfach nicht witzig, drei abgefuckte Typen biertrinkend auf einer Bühne zu sehen, die nur eines der drei zitierten Wörter fallen lassen mussten, um den deutschen Mob im Publikum dazu zu bringen, sich vor Lachen fast in die Schlüpfer zu machen.
Was deine Analyse mit den Zeitungen betrifft: gähn!
PS: lysis, da hatte dein Freund zeank aber ein schlimmeres Wort für mich ;), ich mag dich auch :*

]]>
by: augenaufschlägerin http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/12/die-neue-jungle-world/#comment-1813 Sat, 14 Jul 2007 23:11:39 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/12/die-neue-jungle-world/#comment-1813 ohje, da sind wir wohl mal wieder übers ziel hinausgeschossen was das thema "pc humor" in bezug auf die titanic angeht. was seid ihr verkrampft, aber linke und humor.... zudem offenbart sich ein generelles problem, ihr wollt zeitungen die zu 1000% sachen veröffentlichen, die euch exakt in den kram passen. macht ein schreiber (von etlichen) mal etwas, was auch nicht passt beginnt sofort die inquisition und das blatt wird generell verteufelt. aber gleichzeitig werden hier ganz schwache artikel aus der grauenhaften welt gepostet, wo das selektive lesen dann auf einmal doch möglich ist. antideutsch linke köpfe, ich würde sie gerne einmal verstehen, denn mit logik hat das nichts zu tun. ohje, da sind wir wohl mal wieder übers ziel hinausgeschossen was das thema „pc humor“ in bezug auf die titanic angeht. was seid ihr verkrampft, aber linke und humor….

zudem offenbart sich ein generelles problem, ihr wollt zeitungen die zu 1000% sachen veröffentlichen, die euch exakt in den kram passen. macht ein schreiber (von etlichen) mal etwas, was auch nicht passt beginnt sofort die inquisition und das blatt wird generell verteufelt. aber gleichzeitig werden hier ganz schwache artikel aus der grauenhaften welt gepostet, wo das selektive lesen dann auf einmal doch möglich ist. antideutsch linke köpfe, ich würde sie gerne einmal verstehen, denn mit logik hat das nichts zu tun.

]]>
by: perry http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/12/die-neue-jungle-world/#comment-1812 Sat, 14 Jul 2007 22:31:38 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/12/die-neue-jungle-world/#comment-1812 Mein Gott, cliffi, was bist du eigentlich für ein Kotzbrocken? Mein Gott, cliffi, was bist du eigentlich für ein Kotzbrocken?

]]>
by: mike http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/04/01/die-schane-junge-welt-der-stasiveteranen/#comment-1796 Sat, 14 Jul 2007 10:21:58 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/04/01/die-schane-junge-welt-der-stasiveteranen/#comment-1796 jana hensel hat noch nen text über stasi-kinder geschrieben. schaut mal hier <a href="www.janahensel.de" title="www.janahensel.de"></a> jana hensel hat noch nen text über stasi-kinder geschrieben. schaut mal hier

]]>
by: kapsler hauser http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/13/in-und-out-beim-outdoorsex/#comment-1791 Sat, 14 Jul 2007 04:28:17 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/13/in-und-out-beim-outdoorsex/#comment-1791 total verstochen war ich neulich auch. allerdings mehr vom outdoor-rave als von outdoor-sex.war aber auch schön. :d total verstochen war ich neulich auch. allerdings mehr vom outdoor-rave als von outdoor-sex.war aber auch schön. :d

]]>
by: cliffcosmos http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/12/die-neue-jungle-world/#comment-1779 Fri, 13 Jul 2007 20:36:14 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/12/die-neue-jungle-world/#comment-1779 @pauli Ich geb nur mal die Stichworte "Neger, Frauen, Ostdeutsche".. @flo :* @pauli
Ich geb nur mal die Stichworte „Neger, Frauen, Ostdeutsche“..

@flo
:*

]]>
by: difficultiseasy http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/13/in-und-out-beim-outdoorsex/#comment-1773 Fri, 13 Jul 2007 19:19:17 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/13/in-und-out-beim-outdoorsex/#comment-1773 is ja schon länger her, aber da fällt mir doch ein reim aus der illuminatus-trilogie ein: hooray, hooray, its the first of may! outdoor fucking starts today! wenn dein gespiele jünger gewesaen wäre, hätte er vielleicht nich so ein profundes salbenwissen:d is ja schon länger her, aber da fällt mir doch ein reim aus der illuminatus-trilogie ein:
hooray, hooray, its the first of may!
outdoor fucking starts today!

wenn dein gespiele jünger gewesaen wäre, hätte er vielleicht nich so ein profundes salbenwissen:d

]]>
by: University Update - John McCain - Let´s go outside http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/13/letas-go-outside/#comment-1770 Fri, 13 Jul 2007 18:48:40 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/13/letas-go-outside/#comment-1770 [...] Wesley Clark Link to Article john mccain Let´s go outside &#187; Posted at cliff cosmos on Friday, July 13, 2007 Mein heutiges Outdoorsexerlebnis habe ich euch ja bereits unten geschildert, noch aufregender ist allerdings, was einem der Vorsitzenden der Kampagne von Präsidentschaftskandidat John McCain, einem gewissen Bob Allen, passiert ist. Der republikanische Abgeordnet des Parlaments von Florida soll in einer View Entire Article &#187; [...] […] Wesley Clark Link to Article john mccain Let´s go outside » Posted at cliff cosmos on Friday, July 13, 2007 Mein heutiges Outdoorsexerlebnis habe ich euch ja bereits unten geschildert, noch aufregender ist allerdings, was einem der Vorsitzenden der Kampagne von Präsidentschaftskandidat John McCain, einem gewissen Bob Allen, passiert ist. Der republikanische Abgeordnet des Parlaments von Florida soll in einer View Entire Article » […]

]]>
by: cliffcosmos http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/13/in-und-out-beim-outdoorsex/#comment-1767 Fri, 13 Jul 2007 17:39:39 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/13/in-und-out-beim-outdoorsex/#comment-1767 Mein Gespiele war auf jeden Fall auch "älter und konservativer" als ich..;) Mein Gespiele war auf jeden Fall auch „älter und konservativer“ als ich..;)

]]>
by: Let´s go outside ¦ cliff cosmos http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/13/in-und-out-beim-outdoorsex/#comment-1766 Fri, 13 Jul 2007 17:32:42 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/13/in-und-out-beim-outdoorsex/#comment-1766 [...] &#171; In und Out beim Outdoorsex [...] […] « In und Out beim Outdoorsex […]

]]>
by: difficultiseasy http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/13/in-und-out-beim-outdoorsex/#comment-1765 Fri, 13 Jul 2007 17:26:15 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/13/in-und-out-beim-outdoorsex/#comment-1765 nur weil mans bis jetzt immer rechtzeitig in irgendein bett oder zelt geschafft hat is man doch nich alt sondern "urban" nur weil mans bis jetzt immer rechtzeitig in irgendein bett oder zelt geschafft hat is man doch nich alt sondern „urban“

]]>
by: XaftershowX http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/13/in-und-out-beim-outdoorsex/#comment-1764 Fri, 13 Jul 2007 17:01:16 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/13/in-und-out-beim-outdoorsex/#comment-1764 Sex im freien? Da fühle ich mich doch gleich noch älter und konservativer. :( Sex im freien? Da fühle ich mich doch gleich noch älter und konservativer. :(

]]>
by: difficultiseasy http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/13/in-und-out-beim-outdoorsex/#comment-1763 Fri, 13 Jul 2007 16:51:49 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/13/in-und-out-beim-outdoorsex/#comment-1763 speziesismus!!!!!!! heute ist der tag, wo hier alle ameisen ausfliegen und auch kräftig outdoorsex haben. die werden (voll schlimm) ständig totgetreten oder von vögeln (ironie!) gefressen. das is allen aber vollkommen egal, weil die nich drüber bloggen können, weil tot und eh zu schwach um normale (nicht ameisengerechte) tastaturen zu bedienen. voll gemein! :((:((:((:((:((:((:((:((:((:((:((:((:((:((:((:((:((:(( speziesismus!!!!!!!

heute ist der tag, wo hier alle ameisen ausfliegen und auch kräftig outdoorsex haben. die werden (voll schlimm) ständig totgetreten oder von vögeln (ironie!) gefressen.
das is allen aber vollkommen egal, weil die nich drüber bloggen können, weil tot und eh zu schwach um normale (nicht ameisengerechte) tastaturen zu bedienen. voll gemein!
:((:((:((:((:((:((:((:((:((:((:((:((:((:((:((:((:((:((

]]>
by: Flo http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/12/die-neue-jungle-world/#comment-1757 Fri, 13 Jul 2007 10:12:43 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/12/die-neue-jungle-world/#comment-1757 Das kann ich nur bestätigen. Von Amts wegen musste ich leider auch dabei sein. Grauenhaft! Das kann ich nur bestätigen. Von Amts wegen musste ich leider auch dabei sein. Grauenhaft!

]]>
by: pauli http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/12/die-neue-jungle-world/#comment-1756 Fri, 13 Jul 2007 10:05:22 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/12/die-neue-jungle-world/#comment-1756 ungeheuerlichkeiten? her damit! ungeheuerlichkeiten? her damit!

]]>
by: cliffcosmos http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/12/die-neue-jungle-world/#comment-1738 Thu, 12 Jul 2007 19:49:21 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/12/die-neue-jungle-world/#comment-1738 Ich hatte im Frühjahr das "Vergnügen", einer Lesung von Titanic-Redakteuren beizuwohnen, aber da die dort vorgefallenen Ungeheuerlichkeiten hier den Rahmen sprengen würden und du dich wohl auch nicht mehr an die ganzen "Merkel Ferkel" Sprüche erinnerst, verweise ich einfach mal auf diesen "Spass" http://fqueer.blogsport.de/2007/05/14/und-woran-erkenn-ich-einen-guten-witz/#comments Ich hatte im Frühjahr das „Vergnügen“, einer Lesung von Titanic-Redakteuren beizuwohnen, aber da die dort vorgefallenen Ungeheuerlichkeiten hier den Rahmen sprengen würden und du dich wohl auch nicht mehr an die ganzen „Merkel Ferkel“ Sprüche erinnerst, verweise ich einfach mal auf diesen „Spass“
http://fqueer.blogsport.de/2007/05/14/und-woran-erkenn-ich-einen-guten-witz/#comments

]]>
by: subwave http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/12/die-neue-jungle-world/#comment-1735 Thu, 12 Jul 2007 19:39:45 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/12/die-neue-jungle-world/#comment-1735 was hast du denn jetzt schon wieder gegen die titanic? was hast du denn jetzt schon wieder gegen die titanic?

]]>
by: Die neue Jungle World ¦ cliff cosmos http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/06/27/10-jahre-jungle-world/#comment-1734 Thu, 12 Jul 2007 19:24:37 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/06/27/10-jahre-jungle-world/#comment-1734 [...] Ja, ja, ich weiß, dass ihr auf ein Feedback zur neuen Jungle World wartet. Einiges hat sich verändert, aber wie schon der unglaubliche Knraf Rellöm sagte/sang: &#8220;Wir wollen nichts, das sich nicht verändert!&#8221; Im großen und ganzen gefällt mir die neue Jungle World. Sehr gut finde ich vor allem, dass die Redaktion meiner Empfehlung gefolgt ist und den unsäglichen Bernhard Schmid endlich vor die Tür gesetzt hat. Ansonsten fühle ich mich durch das im wahrsten Sinn des Wortes geile Interview von Tjark Kunstreich mit Michael Lucas in meinem Urteil bestochen. Mein lieber lysis hingegen schäumt wenig überraschend, was aber auch nur für die Qualität spricht. Insgesamt wirkt die Zeitung auf jeden Fall seriöser als früher, was ich positiv bewerte, obwohl ein Freund heute schon das Wort langweiliger verwendete. Die neue Zweiteilung erscheint mir recht praktisch. Inhaltlich kann ich noch kein wirkliches Urteil abgeben, da ich heute abgesehen von einigen Artikeln lieber in der neuen Prodomo gelesen habe. Die neue Schriftart finde ich aber sehr elegant. Nach dem ersten Durchblättern dachte ich zwar, und das solls schon gewesen sein, aber dieser Eindruck ist wohl nur die Folge der extrem dicken Jubiläumsausgabe vor 2 Wochen. Negativ fällt mir jedoch auf, dass auf einigen Seiten (3, 6, 12, 20) gut ein Drittel leer gelassen wurde, was wohl am neuen Verzicht auf all zu viele Bilder liegt, aber dennoch besser in Zukunft mit Text gefüllt werden sollte. Auf Anzeigen für die Titanic kann ich ebenso verzichten (die Zeitung kann da natürlich nicht so wählerisch sein.) Also, die Vorteile überwiegen, wer noch kein Abo hat, sollte das nun nachholen, allein schon, weil es zur Zeit die phantastische neue Tocotronic Platte als Aboprämie gibt. [...] […] Ja, ja, ich weiß, dass ihr auf ein Feedback zur neuen Jungle World wartet. Einiges hat sich verändert, aber wie schon der unglaubliche Knraf Rellöm sagte/sang: “Wir wollen nichts, das sich nicht verändert!” Im großen und ganzen gefällt mir die neue Jungle World. Sehr gut finde ich vor allem, dass die Redaktion meiner Empfehlung gefolgt ist und den unsäglichen Bernhard Schmid endlich vor die Tür gesetzt hat. Ansonsten fühle ich mich durch das im wahrsten Sinn des Wortes geile Interview von Tjark Kunstreich mit Michael Lucas in meinem Urteil bestochen. Mein lieber lysis hingegen schäumt wenig überraschend, was aber auch nur für die Qualität spricht. Insgesamt wirkt die Zeitung auf jeden Fall seriöser als früher, was ich positiv bewerte, obwohl ein Freund heute schon das Wort langweiliger verwendete. Die neue Zweiteilung erscheint mir recht praktisch. Inhaltlich kann ich noch kein wirkliches Urteil abgeben, da ich heute abgesehen von einigen Artikeln lieber in der neuen Prodomo gelesen habe. Die neue Schriftart finde ich aber sehr elegant. Nach dem ersten Durchblättern dachte ich zwar, und das solls schon gewesen sein, aber dieser Eindruck ist wohl nur die Folge der extrem dicken Jubiläumsausgabe vor 2 Wochen. Negativ fällt mir jedoch auf, dass auf einigen Seiten (3, 6, 12, 20) gut ein Drittel leer gelassen wurde, was wohl am neuen Verzicht auf all zu viele Bilder liegt, aber dennoch besser in Zukunft mit Text gefüllt werden sollte. Auf Anzeigen für die Titanic kann ich ebenso verzichten (die Zeitung kann da natürlich nicht so wählerisch sein.) Also, die Vorteile überwiegen, wer noch kein Abo hat, sollte das nun nachholen, allein schon, weil es zur Zeit die phantastische neue Tocotronic Platte als Aboprämie gibt. […]

]]>
by: salzi http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/07/weiter-waren-wir-noch-nie/#comment-1713 Wed, 11 Jul 2007 23:04:28 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/07/weiter-waren-wir-noch-nie/#comment-1713 nunja, ich kann mit der cd bei der attraktiven kollegin aus dem marketingbereich punkten. schon dafuer: daumen hoch, tocotronic. superalbum! nunja, ich kann mit der cd bei der attraktiven kollegin aus dem marketingbereich punkten. schon dafuer: daumen hoch, tocotronic. superalbum!

]]>
by: cliffcosmos http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/09/ich-hau-dir-aufs-maul-scheiss-wixer/#comment-1710 Wed, 11 Jul 2007 20:08:01 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/09/ich-hau-dir-aufs-maul-scheiss-wixer/#comment-1710 Know your enemy ;) Know your enemy ;)

]]>
by: roi http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/09/oskar-lafontaine-der-nationale-sozialist/#comment-1686 Tue, 10 Jul 2007 16:17:06 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/09/oskar-lafontaine-der-nationale-sozialist/#comment-1686 Der Artikel liest sich stellenweise ganz witzig und bevor man sich wundert, daß eine derartige Kritik aus der Richtung des Springer-Verlags inklusive Nationalismus-Klatsche kommt (bei dem was L. so verzapft durchaus zu Recht) fällt auch schon folgendes Zitat: <em>"Schlimmer wiegt, dass die Leistungseliten – die auch Verantwortungseliten sein könnten und sein sollten – in weiten Teilen resigniert, unpatriotisch und äußerst egoistisch vor sich hin dämmern."</em> Döpfner wirft also Lafontaine Nationalismus vor um das fehlen desselben bei den "Eliten" zu bemängeln. Nur das er bei den "Leistungs- und Verantwortungseliten" nicht das böse Wort Nationalismus bemüht, sondern lieber den gefühlt positiver belegten Begriff Patriotismus. Die "Eliten" sind Döpfner zu Folge unpatriotisch und egoistisch, weil der Pöbel lieber einem Lafontaine hinterher rennt als ihnen. Da müssen sie ja resignieren. Vermutlich weil sie sich um die Gelegenheit betrogen fühlen ihre philantrophische Ader rauszulassen. Gerne wird aber auch behauptet, die Leute laufen zur "Linken" oder zur NPD über, weil die Eliten eben unpatriotisch und egoistisch sind. Da stellt sich die berühmte Frage, was zuerst da war? Ei oder Henne? Der Artikel liest sich stellenweise ganz witzig und bevor man sich wundert, daß eine derartige Kritik aus der Richtung des Springer-Verlags inklusive Nationalismus-Klatsche kommt (bei dem was L. so verzapft durchaus zu Recht) fällt auch schon folgendes Zitat:

„Schlimmer wiegt, dass die Leistungseliten – die auch Verantwortungseliten sein könnten und sein sollten – in weiten Teilen resigniert, unpatriotisch und äußerst egoistisch vor sich hin dämmern.“

Döpfner wirft also Lafontaine Nationalismus vor um das fehlen desselben bei den „Eliten“ zu bemängeln. Nur das er bei den „Leistungs- und Verantwortungseliten“ nicht das böse Wort Nationalismus bemüht, sondern lieber den gefühlt positiver belegten Begriff Patriotismus.
Die „Eliten“ sind Döpfner zu Folge unpatriotisch und egoistisch, weil der Pöbel lieber einem Lafontaine hinterher rennt als ihnen. Da müssen sie ja resignieren. Vermutlich weil sie sich um die Gelegenheit betrogen fühlen ihre philantrophische Ader rauszulassen.
Gerne wird aber auch behauptet, die Leute laufen zur „Linken“ oder zur NPD über, weil die Eliten eben unpatriotisch und egoistisch sind.
Da stellt sich die berühmte Frage, was zuerst da war? Ei oder Henne?

]]>
by: nada :: Wenn der kleine Hunger kommt :: Juli :: 2007 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/09/ich-hau-dir-aufs-maul-scheiss-wixer/#comment-1685 Tue, 10 Jul 2007 16:02:04 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/09/ich-hau-dir-aufs-maul-scheiss-wixer/#comment-1685 [...] Berichte aus der Bloggerconspiracy: Chris-B online / Cliff Cosmsos / Dissidenz (1/2/3/4/5/6)/ frablog / Kaputt [...] […] Berichte aus der Bloggerconspiracy: Chris-B online / Cliff Cosmsos / Dissidenz (1/2/3/4/5/6)/ frablog / Kaputt […]

]]>
by: salzi http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/09/ich-hau-dir-aufs-maul-scheiss-wixer/#comment-1673 Mon, 09 Jul 2007 22:09:00 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/09/ich-hau-dir-aufs-maul-scheiss-wixer/#comment-1673 sollst du naziseiten lesen? sollst du naziseiten lesen?

]]>
by: zapperlott http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/09/oskar-lafontaine-der-nationale-sozialist/#comment-1672 Mon, 09 Jul 2007 20:58:48 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/09/oskar-lafontaine-der-nationale-sozialist/#comment-1672 Über Lafontaine braucht man nicht streiten, leider ist diese Polemik arg stumpf, das wurde schon schärfer analysiert. Nationale Sozialisten und sozialistische Nationalisten dürfen im BRD-Ökosystem natürlich nicht fehlen: So kann sich das bessere Deutschland freisprechen von Nationalismus und Fremdenhass und andere mit Vokabeln wie »reaktionär« belegen. Passend dazu ein Kommentar: »Haben Sie, Herr Döpfner, vielleicht die KONKRET abonniert? Gremliza scheint Ihnen die Feder geführt zu haben.« Wächst da zusammen, was zusammengehört? ;) Über Lafontaine braucht man nicht streiten, leider ist diese Polemik arg stumpf, das wurde schon schärfer analysiert.
Nationale Sozialisten und sozialistische Nationalisten dürfen im BRD-Ökosystem natürlich nicht fehlen: So kann sich das bessere Deutschland freisprechen von Nationalismus und Fremdenhass und andere mit Vokabeln wie »reaktionär« belegen.
Passend dazu ein Kommentar: »Haben Sie, Herr Döpfner, vielleicht die KONKRET abonniert? Gremliza scheint Ihnen die Feder geführt zu haben.« Wächst da zusammen, was zusammengehört? ;)

]]>
by: mariposa http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/08/skandaloese-streetart/#comment-1660 Sun, 08 Jul 2007 15:59:07 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/08/skandaloese-streetart/#comment-1660 mal die etwas herbeigebogene argumentation außer vor lassend, weil sie vom grundtenor stimmt, aber warum muss man eigentlich jedes popelige plakat mittlerweile zur streetart erheben? mal die etwas herbeigebogene argumentation außer vor lassend, weil sie vom grundtenor stimmt, aber warum muss man eigentlich jedes popelige plakat mittlerweile zur streetart erheben?

]]>
by: cliffcosmos http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/07/weiter-waren-wir-noch-nie/#comment-1659 Sun, 08 Jul 2007 14:12:03 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/07/weiter-waren-wir-noch-nie/#comment-1659 Nun, der Hinweis auf den Artikel aus der Welt war auch mit einem Augenzwinkern versehen, ich habe beim Lesen sehr geschmunzelt, besonders bei dem von dir noch mal zitierten Satz, dass sich Tocotronic zwischen Blumfeld und Rammstein einreihen würden, aber der Text zeigt halt nur, wie sehr die Band polarisiert. Dein Text hingegen gefällt mir wirklich sehr gut, daher sei auf ihn hier noch einmal explizit hingewiesen http://www.wissenswerkstatt.net/2007/07/06/kapitulation-weshalb-schwaeche-nicht-schwaeche-sondern-triumph-ist-tocotronic-fuehren-ihre-jugendbewegung-in-neues-licht/. Nun, der Hinweis auf den Artikel aus der Welt war auch mit einem Augenzwinkern versehen, ich habe beim Lesen sehr geschmunzelt, besonders bei dem von dir noch mal zitierten Satz, dass sich Tocotronic zwischen Blumfeld und Rammstein einreihen würden, aber der Text zeigt halt nur, wie sehr die Band polarisiert. Dein Text hingegen gefällt mir wirklich sehr gut, daher sei auf ihn hier noch einmal explizit hingewiesen http://www.wissenswerkstatt.net/2007/07/06/kapitulation-weshalb-schwaeche-nicht-schwaeche-sondern-triumph-ist-tocotronic-fuehren-ihre-jugendbewegung-in-neues-licht/.

]]>
by: Marc ¦ Wissenswerkstatt http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/07/weiter-waren-wir-noch-nie/#comment-1658 Sat, 07 Jul 2007 20:05:56 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/07/weiter-waren-wir-noch-nie/#comment-1658 Also ich teile Deine Meinung bzgl. des Albums, wobei meine bisherigen Favoriten "Mein Ruin", "Harmonie ist eine Strategie" und "Explosionen" sind. Und dein Hinweis darauf, daß es fast erklärungsbedürftig ist, wenn man einerseits Protestbewegungen bzw. Solidaritätskonzerte kritisiert, gleichzeitig aber doch auf Samplern vertreten ist, ist auch richtig. Den Artikel in der "Welt" mag ich aber beim besten Willen nicht empfehlen. Es fängt damit an, daß Tocotronic als "Konsensrockband" bezeichnet werden, was ich heftigst bezweifeln möchte. Es geht weiter, wenn der Autor die ach so vielen "Lalalas und Ohohohos" bemängelt. Denn die waren schon auch auf früheren Toco-Alben drauf und sind auf der aktuellen CD wirklich sekundär. Und wenn dann der Eindruck erweckt wird, Tocotronic hätten aus Eigennutz die Plattenfirma gewechselt (Stimmt nicht, L'age d'or war pleite) und weitere Halbwahrheiten verbreitet werden, dann weiß ich auch nicht. Und der Schluß, daß Tocotronic sich zwischen Blumfeld und Rammstein einreihen??? Also, ich weiß nicht. Wie gesagt, ich finde den Artikel alles andere als empfehlenswert. In aller Bescheidenheit würde ich die Artikel auf meinem eigenen Blog als weitaus treffender einstufen (Wer in der Schlagwortwolke auf Tcotronic klickt findet 3-4 Sachen). :-) Also ich teile Deine Meinung bzgl. des Albums, wobei meine bisherigen Favoriten „Mein Ruin“, „Harmonie ist eine Strategie“ und „Explosionen“ sind. Und dein Hinweis darauf, daß es fast erklärungsbedürftig ist, wenn man einerseits Protestbewegungen bzw. Solidaritätskonzerte kritisiert, gleichzeitig aber doch auf Samplern vertreten ist, ist auch richtig.
Den Artikel in der „Welt“ mag ich aber beim besten Willen nicht empfehlen. Es fängt damit an, daß Tocotronic als „Konsensrockband“ bezeichnet werden, was ich heftigst bezweifeln möchte. Es geht weiter, wenn der Autor die ach so vielen „Lalalas und Ohohohos“ bemängelt. Denn die waren schon auch auf früheren Toco-Alben drauf und sind auf der aktuellen CD wirklich sekundär. Und wenn dann der Eindruck erweckt wird, Tocotronic hätten aus Eigennutz die Plattenfirma gewechselt (Stimmt nicht, L‘age d‘or war pleite) und weitere Halbwahrheiten verbreitet werden, dann weiß ich auch nicht. Und der Schluß, daß Tocotronic sich zwischen Blumfeld und Rammstein einreihen??? Also, ich weiß nicht. Wie gesagt, ich finde den Artikel alles andere als empfehlenswert. In aller Bescheidenheit würde ich die Artikel auf meinem eigenen Blog als weitaus treffender einstufen (Wer in der Schlagwortwolke auf Tcotronic klickt findet 3-4 Sachen). :-)

]]>
by: cliffcosmos http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/04/independence-day/#comment-1645 Thu, 05 Jul 2007 22:21:48 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/04/independence-day/#comment-1645 :d :d

]]>
by: salzi http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/04/independence-day/#comment-1644 Thu, 05 Jul 2007 21:45:15 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/04/independence-day/#comment-1644 ich fordere das verbot von nationalstaatsfahnen (zumindest fuer dieses bild) ! ich fordere das verbot von nationalstaatsfahnen (zumindest fuer dieses bild) !

]]>
by: abraham lincoln http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/04/independence-day/#comment-1640 Thu, 05 Jul 2007 13:22:13 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/04/independence-day/#comment-1640 in der tat, ein grund zum feiern USA - Antifa in der tat, ein grund zum feiern
USA – Antifa

]]>
by: Der Klimawandel ist ein Witz ¦ Attacke http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/03/anglikanische-wetterfroesche/#comment-1629 Wed, 04 Jul 2007 21:18:55 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/03/anglikanische-wetterfroesche/#comment-1629 [...] Vielleicht entdecken die Gletscher aber auch nur den Hedonismus? Letztes Jahr im Juli befand ich mich in den Alpen auf einem Paß der den schönen Namen Ritzenjoch trägt. Mit einem Fuß in Österreich, mit dem anderen in der Schweiz und neben mir ein Typ, der die Gletscher in der Nähe mit seinem Fernglas beobachtete. Ich machte nach dem Anstieg zum Paß gerade eine Pause und war etwas verärgert weil meine Suppenterrinen, die ich als Proviant dabei hatte, in der dünnen Luft wie Popcorn explodiert waren und sich der Inhalt ziemlich vollständig und gleichmäßig in meinem Rucksack verteilt hatte. Merke: Suppenterrinen nicht im Flachland kaufen wenn man vorhat auf 2700 Meter Höhe zu klettern. Irgendwann nahm der Typ sein Fernglas runter, schaute mich an und sagte: &#8220;Die Gletscher sind alle nackt!&#8221; Wenn man nun das, was der anglikanische Bischof von Carlisle, Graham Dow, behauptet zu Ende denkt, nämlich das die Naturkatastrophen durch die Homosexualität hervorgerufen werden, Gott also um die Menschen zu strafen den Klimawandel in Gang gesetzt hat, nun dann hat das zumindest ein Gutes: Die Homosexuellen dieser Welt haben den Gletschern den Hedonismus gebracht. [...] […] Vielleicht entdecken die Gletscher aber auch nur den Hedonismus? Letztes Jahr im Juli befand ich mich in den Alpen auf einem Paß der den schönen Namen Ritzenjoch trägt. Mit einem Fuß in Österreich, mit dem anderen in der Schweiz und neben mir ein Typ, der die Gletscher in der Nähe mit seinem Fernglas beobachtete. Ich machte nach dem Anstieg zum Paß gerade eine Pause und war etwas verärgert weil meine Suppenterrinen, die ich als Proviant dabei hatte, in der dünnen Luft wie Popcorn explodiert waren und sich der Inhalt ziemlich vollständig und gleichmäßig in meinem Rucksack verteilt hatte. Merke: Suppenterrinen nicht im Flachland kaufen wenn man vorhat auf 2700 Meter Höhe zu klettern. Irgendwann nahm der Typ sein Fernglas runter, schaute mich an und sagte: “Die Gletscher sind alle nackt!” Wenn man nun das, was der anglikanische Bischof von Carlisle, Graham Dow, behauptet zu Ende denkt, nämlich das die Naturkatastrophen durch die Homosexualität hervorgerufen werden, Gott also um die Menschen zu strafen den Klimawandel in Gang gesetzt hat, nun dann hat das zumindest ein Gutes: Die Homosexuellen dieser Welt haben den Gletschern den Hedonismus gebracht. […]

]]>
by: XaftershowX http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/03/bahamas-popkultur/#comment-1619 Wed, 04 Jul 2007 08:01:02 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/03/bahamas-popkultur/#comment-1619 Ich habe meinen auch vor ca. zwei Jahren auf einem Tierrechtskonzert gekauft. Den gab es neben anti- Mc.Donalds und den kleinen Veganhasen mit Möhre in der Hand ;-) Ich habe meinen auch vor ca. zwei Jahren auf einem Tierrechtskonzert gekauft. Den gab es neben anti- Mc.Donalds und den kleinen Veganhasen mit Möhre in der Hand ;-)

]]>
by: Kotzen und Vorfreude // riot propaganda http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/06/28/magdeburg-ii/#comment-1612 Tue, 03 Jul 2007 22:06:25 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/06/28/magdeburg-ii/#comment-1612 [...] Zu der neuen Stufe an Eskalation in Magdeburg durch die AAMD, GIS und Magedburger Frauengruppe wurde ja schon viel geschrieben: Nada Aftershow Bericht von einem &#8220;Dabeigewesenen&#8221; Cliff Cosmos Indymedia [...] […] Zu der neuen Stufe an Eskalation in Magdeburg durch die AAMD, GIS und Magedburger Frauengruppe wurde ja schon viel geschrieben: Nada Aftershow Bericht von einem “Dabeigewesenen” Cliff Cosmos Indymedia […]

]]>
by: streifenstyle http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/03/bahamas-popkultur/#comment-1609 Tue, 03 Jul 2007 21:03:01 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/03/bahamas-popkultur/#comment-1609 schon schade , dass ich für sowas sowas zu alt bin. und für dies http://cache4.spreadshirt.net/users/721000/720212/products/720212_4287086_1_huge.jpg erst recht **== schon schade , dass ich für sowas sowas zu alt bin.
und für dies
http://cache4.spreadshirt.net/users/721000/720212/products/720212_4287086_1_huge.jpg
erst recht **==

]]>
by: Im Norden nichts Neues http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/03/bahamas-popkultur/#comment-1608 Tue, 03 Jul 2007 20:30:14 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/03/bahamas-popkultur/#comment-1608 Hhm naja, bahamas goes pop ? war es nich das, was sie immer versuchten zu verhindern?? Hhm naja, bahamas goes pop ?
war es nich das, was sie immer versuchten zu verhindern??

]]>
by: mané http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/03/bahamas-popkultur/#comment-1607 Tue, 03 Jul 2007 20:20:52 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/03/bahamas-popkultur/#comment-1607 ich hab eigentlich auch schon einen von der freud konferenz in wien gehabt, aber den hab ich verloren, aber jetzt hab ich ja gleich vorrausschauend bestellt ;) ich hab eigentlich auch schon einen von der freud konferenz in wien gehabt, aber den hab ich verloren, aber jetzt hab ich ja gleich vorrausschauend bestellt ;)

]]>
by: nada http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/03/bahamas-popkultur/#comment-1606 Tue, 03 Jul 2007 19:58:34 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/03/bahamas-popkultur/#comment-1606 von wegen erst jetzt... ich hab meinen schon vor zwei jahren gekauft :d von wegen erst jetzt…
ich hab meinen schon vor zwei jahren gekauft :d

]]>
by: cliffcosmos http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/03/bahamas-popkultur/#comment-1605 Tue, 03 Jul 2007 19:54:48 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/03/bahamas-popkultur/#comment-1605 Es muss sich ja auch mit dem Porto lohnen, ich hingegen erwarte als Gegenleistung für die Promotion eh einen Gratissatz :d Es muss sich ja auch mit dem Porto lohnen, ich hingegen erwarte als Gegenleistung für die Promotion eh einen Gratissatz :d

]]>
by: mané http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/03/bahamas-popkultur/#comment-1604 Tue, 03 Jul 2007 19:49:19 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/03/bahamas-popkultur/#comment-1604 hab ich mir natürlich gleich mal 10 bestellt, falls ich mal einen verlier und so ;) hab ich mir natürlich gleich mal 10 bestellt, falls ich mal einen verlier und so ;)

]]>
by: Nazi-Übergriff in MD http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/06/28/magdeburg-ii/#comment-1603 Tue, 03 Jul 2007 19:45:32 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/06/28/magdeburg-ii/#comment-1603 "Angriff auf israelsolidarische Veranstaltung in Magdeburg" ein Beitrag vom Radio Dreyeckland, Freiburg 102,3 MHz http://www.freie-radios.net/portal/content.php?id=17876 „Angriff auf israelsolidarische Veranstaltung in Magdeburg“ ein Beitrag vom Radio Dreyeckland, Freiburg 102,3 MHz
http://www.freie-radios.net/portal/content.php?id=17876

]]>
by: cliffcosmos http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/01/es-wird-in-keiner-gruppe-moeglich-sein-die-freie-assoziation-der-individuen-vorwegzunehmen/#comment-1598 Tue, 03 Jul 2007 11:48:10 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/01/es-wird-in-keiner-gruppe-moeglich-sein-die-freie-assoziation-der-individuen-vorwegzunehmen/#comment-1598 Ich gebe hier keine Deutungen, aber: "Der Autor will - ich habe den gesamten Text noch nicht gelesen, also vermutlich - Gegenidentitäten, zu denen der Glaube gehört, man könne sich abkoppeln und in der kuschlig-peacigen Gemeinschaft die Utopie der freien Assoziation verwirklichen, ihre Verfangenheit unter die Nase reiben. Andererseits klingt es so, als wolle der Autor diejenigen abwatschen, die ihren Subjektstatus reflektieren und herrschaftliche Strukturen nicht reproduzieren wollen (weil das zum Scheitern verdammt sei, weil das Schlechte als Form sowieso umfassend die Strukturen bestimme…)" Nicht einerseits/andererseits, sondern beides! "Allerdings reflektieren gerade solche Gruppen meiner Einschätzung nach, vielleicht sieht das der Autor gerade anders, häufiger über diese Unmöglichkeit sowie über ihre »oppositionelle« Rolle und deren Bedingtheit (als systemimmanent, reaktiv, strukturell vorgezeichnet usw.)." Das sehe ich nicht so. Ich gebe hier keine Deutungen, aber:
„Der Autor will – ich habe den gesamten Text noch nicht gelesen, also vermutlich – Gegenidentitäten, zu denen der Glaube gehört, man könne sich abkoppeln und in der kuschlig-peacigen Gemeinschaft die Utopie der freien Assoziation verwirklichen, ihre Verfangenheit unter die Nase reiben. Andererseits klingt es so, als wolle der Autor diejenigen abwatschen, die ihren Subjektstatus reflektieren und herrschaftliche Strukturen nicht reproduzieren wollen (weil das zum Scheitern verdammt sei, weil das Schlechte als Form sowieso umfassend die Strukturen bestimme…)“
Nicht einerseits/andererseits, sondern beides!
„Allerdings reflektieren gerade solche Gruppen meiner Einschätzung nach, vielleicht sieht das der Autor gerade anders, häufiger über diese Unmöglichkeit sowie über ihre »oppositionelle« Rolle und deren Bedingtheit (als systemimmanent, reaktiv, strukturell vorgezeichnet usw.).“
Das sehe ich nicht so.

]]>
by: zapperlott http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/01/es-wird-in-keiner-gruppe-moeglich-sein-die-freie-assoziation-der-individuen-vorwegzunehmen/#comment-1597 Mon, 02 Jul 2007 19:19:17 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/07/01/es-wird-in-keiner-gruppe-moeglich-sein-die-freie-assoziation-der-individuen-vorwegzunehmen/#comment-1597 Ich bin zwischen den Gedanken »versteht sich von selbst« und »okay, aber was bedeutet das?« hin- und hergerissen. Der Autor will - ich habe den gesamten Text noch nicht gelesen, also vermutlich - Gegenidentitäten, zu denen der Glaube gehört, man könne sich abkoppeln und in der kuschlig-peacigen Gemeinschaft die Utopie der freien Assoziation verwirklichen, ihre Verfangenheit unter die Nase reiben. Andererseits klingt es so, als wolle der Autor diejenigen abwatschen, die ihren Subjektstatus reflektieren und herrschaftliche Strukturen nicht reproduzieren wollen (weil das zum Scheitern verdammt sei, weil das Schlechte als Form sowieso umfassend die Strukturen bestimme...). Allerdings reflektieren gerade solche Gruppen meiner Einschätzung nach, vielleicht sieht das der Autor gerade anders, häufiger über diese Unmöglichkeit sowie über ihre »oppositionelle« Rolle und deren Bedingtheit (als systemimmanent, reaktiv, strukturell vorgezeichnet usw.). Darf ich also fragen, wie du den Text verstehst? Ich bin zwischen den Gedanken »versteht sich von selbst« und »okay, aber was bedeutet das?« hin- und hergerissen. Der Autor will – ich habe den gesamten Text noch nicht gelesen, also vermutlich – Gegenidentitäten, zu denen der Glaube gehört, man könne sich abkoppeln und in der kuschlig-peacigen Gemeinschaft die Utopie der freien Assoziation verwirklichen, ihre Verfangenheit unter die Nase reiben. Andererseits klingt es so, als wolle der Autor diejenigen abwatschen, die ihren Subjektstatus reflektieren und herrschaftliche Strukturen nicht reproduzieren wollen (weil das zum Scheitern verdammt sei, weil das Schlechte als Form sowieso umfassend die Strukturen bestimme…). Allerdings reflektieren gerade solche Gruppen meiner Einschätzung nach, vielleicht sieht das der Autor gerade anders, häufiger über diese Unmöglichkeit sowie über ihre »oppositionelle« Rolle und deren Bedingtheit (als systemimmanent, reaktiv, strukturell vorgezeichnet usw.).
Darf ich also fragen, wie du den Text verstehst?

]]>
by: pro_kommunismus http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/06/29/moellemann-geh-du-voran/#comment-1589 Sun, 01 Jul 2007 18:05:16 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/06/29/moellemann-geh-du-voran/#comment-1589 GEGEGENSTANDPUNKT 3-2003: Jürgen W. Möllemann - Aufstieg und freier Fall eines „Vollblutpolitikers“ http://www.gegenstandpunkt.com/GSARCHIV/H/GS2003H3/GS033C02DOKU.HTM GEGEGENSTANDPUNKT 3-2003: Jürgen W. Möllemann – Aufstieg und freier Fall eines „Vollblutpolitikers“

http://www.gegenstandpunkt.com/GSARCHIV/H/GS2003H3/GS033C02DOKU.HTM

]]>
by: Linksradikaler Sektenkrieg von “der chefblog” aufs Korn genommen « Raumzeit http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/06/17/magdeburg/#comment-1570 Sat, 30 Jun 2007 17:59:07 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/06/17/magdeburg/#comment-1570 [...] Linksradikaler Sektenkrieg von &#8220;der chefblog&#8221; aufs Korn&#160;genommen Juni 30, 2007 at 10:40 vormittags &#166; In Ethnizität, Orientalismus, Blogwelt, Ideologie, Personen, Religion &#166; Der antideutsche Katechismus hat die Hauptcharaktere dt. Linksradikalismus samt ideologischer Identitäten in seiner ganzen Tragik der Öffentlichkeit als Drama präsentiert - bei ca-ira bestellbar. Das ist nun 4 Jahre her und Autoren auf chefblog haben sich sicherlich aus viel niederträchtigeren Motiven an den Rechner gesetzt und ihr Verständnis linksradikaler Kriegszustände als Gleichnis dokumentiert- die Linke spaltet sich bekanntlich unaufhöhrlich in neue Zerfallsprodukte, nur unverbesserliche Fantasten glauben an ihre Weiterentwicklungsfähigkeit. Cliff Cosmos hat die Magdeburger Verhältnisse (Antiimps überfallen israelsolidarische Antifas)  hier  und  hier beschrieben - vor ein paar jahren gab es in Berlin einen vergleichbaren Zustand. Das Produkt auf chefblog ist nicht so gut-gut wie das Drama von der ADK, dafür aber ausführlich auf den aktuellen Stand gebracht: Satire, Antideutschenbashing oder Realismus? *kopfkratz* [...] […] Linksradikaler Sektenkrieg von “der chefblog” aufs Korn genommen Juni 30, 2007 at 10:40 vormittags | In Ethnizität, Orientalismus, Blogwelt, Ideologie, Personen, Religion | Der antideutsche Katechismus hat die Hauptcharaktere dt. Linksradikalismus samt ideologischer Identitäten in seiner ganzen Tragik der Öffentlichkeit als Drama präsentiert – bei ca-ira bestellbar. Das ist nun 4 Jahre her und Autoren auf chefblog haben sich sicherlich aus viel niederträchtigeren Motiven an den Rechner gesetzt und ihr Verständnis linksradikaler Kriegszustände als Gleichnis dokumentiert- die Linke spaltet sich bekanntlich unaufhöhrlich in neue Zerfallsprodukte, nur unverbesserliche Fantasten glauben an ihre Weiterentwicklungsfähigkeit. Cliff Cosmos hat die Magdeburger Verhältnisse (Antiimps überfallen israelsolidarische Antifas)  hier  und  hier beschrieben – vor ein paar jahren gab es in Berlin einen vergleichbaren Zustand. Das Produkt auf chefblog ist nicht so gut-gut wie das Drama von der ADK, dafür aber ausführlich auf den aktuellen Stand gebracht: Satire, Antideutschenbashing oder Realismus? *kopfkratz* […]

]]>
by: Linksradikaler Sektenkrieg von “der chefblog” aufs Korn genommen « Raumzeit http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/06/28/magdeburg-ii/#comment-1569 Sat, 30 Jun 2007 17:58:07 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/06/28/magdeburg-ii/#comment-1569 [...] Linksradikaler Sektenkrieg von &#8220;der chefblog&#8221; aufs Korn&#160;genommen Juni 30, 2007 at 10:40 vormittags &#166; In Ethnizität, Orientalismus, Blogwelt, Ideologie, Personen, Religion &#166; Der antideutsche Katechismus hat die Hauptcharaktere dt. Linksradikalismus samt ideologischer Identitäten in seiner ganzen Tragik der Öffentlichkeit als Drama präsentiert - bei ca-ira bestellbar. Das ist nun 4 Jahre her und Autoren auf chefblog haben sich sicherlich aus viel niederträchtigeren Motiven an den Rechner gesetzt und ihr Verständnis linksradikaler Kriegszustände als Gleichnis dokumentiert- die Linke spaltet sich bekanntlich unaufhöhrlich in neue Zerfallsprodukte, nur unverbesserliche Fantasten glauben an ihre Weiterentwicklungsfähigkeit. Cliff Cosmos hat die Magdeburger Verhältnisse (Antiimps überfallen israelsolidarische Antifas)  hier  und  hier beschrieben - vor ein paar jahren gab es in Berlin einen vergleichbaren Zustand. Das Produkt auf chefblog ist nicht so gut-gut wie das Drama von der ADK, dafür aber ausführlich auf den aktuellen Stand gebracht: Satire, Antideutschenbashing oder Realismus? *kopfkratz* [...] […] Linksradikaler Sektenkrieg von “der chefblog” aufs Korn genommen Juni 30, 2007 at 10:40 vormittags | In Ethnizität, Orientalismus, Blogwelt, Ideologie, Personen, Religion | Der antideutsche Katechismus hat die Hauptcharaktere dt. Linksradikalismus samt ideologischer Identitäten in seiner ganzen Tragik der Öffentlichkeit als Drama präsentiert – bei ca-ira bestellbar. Das ist nun 4 Jahre her und Autoren auf chefblog haben sich sicherlich aus viel niederträchtigeren Motiven an den Rechner gesetzt und ihr Verständnis linksradikaler Kriegszustände als Gleichnis dokumentiert- die Linke spaltet sich bekanntlich unaufhöhrlich in neue Zerfallsprodukte, nur unverbesserliche Fantasten glauben an ihre Weiterentwicklungsfähigkeit. Cliff Cosmos hat die Magdeburger Verhältnisse (Antiimps überfallen israelsolidarische Antifas)  hier  und  hier beschrieben – vor ein paar jahren gab es in Berlin einen vergleichbaren Zustand. Das Produkt auf chefblog ist nicht so gut-gut wie das Drama von der ADK, dafür aber ausführlich auf den aktuellen Stand gebracht: Satire, Antideutschenbashing oder Realismus? *kopfkratz* […]

]]>
by: rocko http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/06/29/moellemann-geh-du-voran/#comment-1565 Sat, 30 Jun 2007 15:01:42 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/06/29/moellemann-geh-du-voran/#comment-1565 Ein Bett im Kornfeld...tralalala \:d/ Ein Bett im Kornfeld…tralalala \:d/

]]>
by: cliffcosmos http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/06/27/10-jahre-jungle-world/#comment-1564 Sat, 30 Jun 2007 13:28:29 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/06/27/10-jahre-jungle-world/#comment-1564 @ Keta Wen du dir auf " positiven reaktionen von globalisierungskritischen gruppen aus ganz europa" und das Verteilen von 10 000 Flugblättern was einbildest, war die Aktion sicherlich ein voller Erfolg! Ich war selbstverständlich nicht vor Ort und habe die Zeit mit sinnvolleren wie sinnlicheren Dingen verbracht, auch kenne die verteilten Flugblätter nicht, habe mir aber von anwesenden Bekannten berichten lassen, dass sie nichts von eurem Block mitgekriegt haben und auch in der aktuellen Jungle World steht zum Thema:" Der bundesweite Zusammenschluss entscheidet sich im Zweifel für Kritik und Protest und hofft, damit auf der richtigen Seite zu stehen, statt zwischen allen Stühlen zu sitzen. Bisher hat das noch nicht geklappt. In Rostock war "..ums Ganze!" nicht nur die kleinere Kopie des "Schwarzen Blocks" der ALB, sondern ging auch inhaltlich unter." Du hast sicherlich recht, "wo immer sich deutsche versammeln, um gemeinsam irgendwelche interessen zu vertreten, geht es gruselig zu." Das kann man ja auf jeder beliebigen Anti-Nazi-Aktion beobachten und auch in der Israelsolidarität findet man sich mitunter in der Gesellschaft von merkwürdigen Leuten auf Demos und Kundgebungen wieder, aber wenn der Anlass stimmt kann man das wohl in Kauf nehmen. Aber in Rostock hat eben der Anlass nicht gestimmt. Ihr habt im Vorfeld sicherlich eine recht gute Kritik der "Antiglobalisierungsbewegung" geliefert, aber dann zu sagen "Scheiß egal, lass uns mitmachen!" finde ich unmöglich. Wenn ihr wisst das es falsch ist, warum macht ihr trotzdem mit. Sehnsucht nach dem Konkreten und Unmittelbaren? Ach ja, wen willst du eigentlich mit der Aufzählung deiner Heldentaten beeindrucken? ;) @ Keta
Wen du dir auf “ positiven reaktionen von globalisierungskritischen gruppen aus ganz europa“ und das Verteilen von 10 000 Flugblättern was einbildest, war die Aktion sicherlich ein voller Erfolg! Ich war selbstverständlich nicht vor Ort und habe die Zeit mit sinnvolleren wie sinnlicheren Dingen verbracht, auch kenne die verteilten Flugblätter nicht, habe mir aber von anwesenden Bekannten berichten lassen, dass sie nichts von eurem Block mitgekriegt haben und auch in der aktuellen Jungle World steht zum Thema:“ Der bundesweite Zusammenschluss entscheidet sich im Zweifel für Kritik und Protest und hofft, damit auf der richtigen Seite zu stehen, statt zwischen allen Stühlen zu sitzen. Bisher hat das noch nicht geklappt. In Rostock war „..ums Ganze!“ nicht nur die kleinere Kopie des „Schwarzen Blocks“ der ALB, sondern ging auch inhaltlich unter.“
Du hast sicherlich recht, „wo immer sich deutsche versammeln, um gemeinsam irgendwelche interessen zu vertreten, geht es gruselig zu.“ Das kann man ja auf jeder beliebigen Anti-Nazi-Aktion beobachten und auch in der Israelsolidarität findet man sich mitunter in der Gesellschaft von merkwürdigen Leuten auf Demos und Kundgebungen wieder, aber wenn der Anlass stimmt kann man das wohl in Kauf nehmen. Aber in Rostock hat eben der Anlass nicht gestimmt. Ihr habt im Vorfeld sicherlich eine recht gute Kritik der „Antiglobalisierungsbewegung“ geliefert, aber dann zu sagen „Scheiß egal, lass uns mitmachen!“ finde ich unmöglich. Wenn ihr wisst das
es falsch ist, warum macht ihr trotzdem mit. Sehnsucht nach dem Konkreten und Unmittelbaren?
Ach ja, wen willst du eigentlich mit der Aufzählung deiner Heldentaten beeindrucken? ;)

]]>
by: Rofl http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/06/29/moellemann-geh-du-voran/#comment-1553 Fri, 29 Jun 2007 20:46:13 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/06/29/moellemann-geh-du-voran/#comment-1553 Verbrenn in der Hölle, du Antisemit! Verbrenn in der Hölle, du Antisemit!

]]>
by: cliffcosmos http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/06/28/magdeburg-ii/#comment-1552 Fri, 29 Jun 2007 17:58:33 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/06/28/magdeburg-ii/#comment-1552 @subakut: Besagte Person war aber auch sonst in jeder Beziehung äußerst sonderbar :), aber wir hätten ruhig fahren sollen, mal sehen, wer sich dann Gedanken um seine Gesundheit gemacht hätte;) @subakut:
Besagte Person war aber auch sonst in jeder Beziehung äußerst sonderbar :), aber wir hätten ruhig fahren sollen, mal sehen, wer sich dann Gedanken um seine Gesundheit gemacht hätte;)

]]>
by: subakut http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/06/28/magdeburg-ii/#comment-1551 Fri, 29 Jun 2007 14:40:34 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/06/28/magdeburg-ii/#comment-1551 da fällt mir doch glatt wieder unser gespräch mit dem ex-magdeburger von januar ein. ob wir denn wohl zum naziaufmarsch nach magdeburg fahren würden? wir bräuchten uns auch keine gedanken über unsere gesundheit machen! leider bekamen wir keine garantie mehr über körperliche unversehrtheit, nachdem wir direkt fragten, wie das denn aussähe, wenn wir unsere israel-flaggen auspacken würden. puhh keule, schwein gehabt ;) da fällt mir doch glatt wieder unser gespräch mit dem ex-magdeburger von januar ein.
ob wir denn wohl zum naziaufmarsch nach magdeburg fahren würden? wir bräuchten uns auch keine gedanken über unsere gesundheit machen!
leider bekamen wir keine garantie mehr über körperliche unversehrtheit, nachdem wir direkt fragten, wie das denn aussähe, wenn wir unsere israel-flaggen auspacken würden.

puhh keule, schwein gehabt ;)

]]>
by: hilmar http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/06/28/magdeburg-ii/#comment-1549 Fri, 29 Jun 2007 08:26:22 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/06/28/magdeburg-ii/#comment-1549 hey, ich war da und habe vorher krass mobilisierungs-rundmails zum zwecke der bildung einer berliner reisegruppen verschickt. es haben sich dann ganze 2 leute gefunden, die mitgefahren sind, nur um dann trotzdem von gehirnamputierten provinznazis mit pali-tüchern pfefferspray ins gesicht gesprüht zu bekommen. meiner meinung nach ist eine intervention absolut unumgänglich und ich würde mich freuen, wenn euer engagement in zukunft über blogposts hinaus geht. die leute da sind echt heftigsten attacken ausgesetzt. grüße von einem exil-magdeburger. hey, ich war da und habe vorher krass mobilisierungs-rundmails zum zwecke der bildung einer berliner reisegruppen verschickt. es haben sich dann ganze 2 leute gefunden, die mitgefahren sind, nur um dann trotzdem von gehirnamputierten provinznazis mit pali-tüchern pfefferspray ins gesicht gesprüht zu bekommen. meiner meinung nach ist eine intervention absolut unumgänglich und ich würde mich freuen, wenn euer engagement in zukunft über blogposts hinaus geht. die leute da sind echt heftigsten attacken ausgesetzt. grüße von einem exil-magdeburger.

]]>
by: mané http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/06/27/10-jahre-jungle-world/#comment-1548 Fri, 29 Jun 2007 07:18:56 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/06/27/10-jahre-jungle-world/#comment-1548 ja wer es kuschelig will soll den schmid lesen, "jeder nach seinen fähigkeiten, jedem nach seinen bedürfnissen":-? wobei so kuschelig ist er ja nicht, wie hieß das noch mal "hinter den rechten sekten die tür zuschlagen" naja wie auch immer. den lenhard artikel in der "phase zwei" fand ich dagegen sehr gut:) "Er nimmt sich den NS-Slogan "Gemeinnutz geht vor Eigennutz" und dessen Gegenteil - "Eigennutz geht vor Gemeinnutz" - vor und stellt die höchst befremdliche Frage, welche der beiden Devisen denn nun emanzipatorischer ist. Angesichts der Problemstellung ist seine Konklusion keineswegs überraschend: "Man sieht also, dass es politisch absolut sinnlos ist, die beiden Slogans [...] gegeneinander diskutieren zu wollen. Das eine wie das Andere führen (sic!) gleichermaßen zu hässlichen Ergebnissen - wobei natürlich der historische Nationalsozialismus den worst case der bisherigen Menschheitsgeschichte darstellt, der sich aber jedenfalls nicht in identischer Form und in derselben Konfiguration orginalgetreu wiederholen wird". Man fragt sich, wenn man dieses Fazit liest, warum Bernhard Schmid die Slogans überhaupt gegeneinander diskutiert, wenn das doch "politisch absolut sinnlos" ist; immerhin ist kein äußerer Anlass zu erkennen, denn es gibt - soweit das zu überblicken ist - gegenwärtig kein politisches Subjekt, das die Parole "Eigennutz geht vor Gemeinnutz" vor sich herträgt, stattdessen aber von Links bis Rechts ganze Heerscharen von Anhängern egalitärer, repressiver Gemeinschaften. Es steht zu vermuten, dass Schmid, der ja seit einiger Zeit damit beschäftigt ist, in unzähligen Artikeln und neuerdings sogar in einem eigenen Buch Anekdoten über die Antideutschen aufzutischen, diese hier ins Vesier nehmen will, indem er den von den Antideutschen als Bedingung der Möglichkeit des Kommunismus verteidigten bürgerlichen Egoismus mit dem Nationalsozialismus zu identifizieren versucht." ja wer es kuschelig will soll den schmid lesen, „jeder nach seinen fähigkeiten, jedem nach seinen bedürfnissen“:-?
wobei so kuschelig ist er ja nicht, wie hieß das noch mal „hinter den rechten sekten die tür zuschlagen“ naja wie auch immer. den lenhard artikel in der „phase zwei“ fand ich dagegen sehr gut:)

„Er nimmt sich den NS-Slogan „Gemeinnutz geht vor Eigennutz“ und dessen Gegenteil – „Eigennutz geht vor Gemeinnutz“ – vor und stellt die höchst befremdliche Frage, welche der beiden Devisen denn nun emanzipatorischer ist. Angesichts der Problemstellung ist seine Konklusion keineswegs überraschend: „Man sieht also, dass es politisch absolut sinnlos ist, die beiden Slogans […] gegeneinander diskutieren zu wollen. Das eine wie das Andere führen (sic!) gleichermaßen zu hässlichen Ergebnissen – wobei natürlich der historische Nationalsozialismus den worst case der bisherigen Menschheitsgeschichte darstellt, der sich aber jedenfalls nicht in identischer Form und in derselben Konfiguration orginalgetreu wiederholen wird“. Man fragt sich, wenn man dieses Fazit liest, warum Bernhard Schmid die Slogans überhaupt gegeneinander diskutiert, wenn das doch „politisch absolut sinnlos“ ist; immerhin ist kein äußerer Anlass zu erkennen, denn es gibt – soweit das zu überblicken ist – gegenwärtig kein politisches Subjekt, das die Parole „Eigennutz geht vor Gemeinnutz“ vor sich herträgt, stattdessen aber von Links bis Rechts ganze Heerscharen von Anhängern egalitärer, repressiver Gemeinschaften.
Es steht zu vermuten, dass Schmid, der ja seit einiger Zeit damit beschäftigt ist, in unzähligen Artikeln und neuerdings sogar in einem eigenen Buch Anekdoten über die Antideutschen aufzutischen, diese hier ins Vesier nehmen will, indem er den von den Antideutschen als Bedingung der Möglichkeit des Kommunismus verteidigten bürgerlichen Egoismus mit dem Nationalsozialismus zu identifizieren versucht.“

]]>
by: rock-n-riot.de ¦ e-zine for music, politics & crap » Archives » "Anti"-faschistische Übergriffe in Magdeburg http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/06/28/magdeburg-ii/#comment-1547 Thu, 28 Jun 2007 23:14:21 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/06/28/magdeburg-ii/#comment-1547 [...] Gefunden via Cliff. [...] […] Gefunden via Cliff. […]

]]>
by: keta minelli http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/06/27/10-jahre-jungle-world/#comment-1546 Thu, 28 Jun 2007 22:39:11 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/06/27/10-jahre-jungle-world/#comment-1546 @ egal: keine ahnung was du meinst. die demo am 30.04. hat sich inhaltlich abgegrenzt - und ist auch so wahrgenommen worden. was das motto der kp am 1.5.03 angeht - vielleicht konkretisierst du deine kritik nochmal. und bernhard schmid geht mir am arsch vorbei. das macht sonst eigentlich keiner... @ egal: keine ahnung was du meinst. die demo am 30.04. hat sich inhaltlich abgegrenzt – und ist auch so wahrgenommen worden. was das motto der kp am 1.5.03 angeht – vielleicht konkretisierst du deine kritik nochmal. und bernhard schmid geht mir am arsch vorbei. das macht sonst eigentlich keiner…

]]>
by: Magdeburg II ¦ cliff cosmos http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/06/17/magdeburg/#comment-1545 Thu, 28 Jun 2007 21:38:50 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/06/17/magdeburg/#comment-1545 [...] Ich hatte ja schon letzte Woche über die Ungeheuerlichkeiten, welche sich in der eigentlich recht schönen Stadt Magdeburg ereigneten, berichtet und erst gestern noch zufällig mit Corebert über die Sache gesprochen. Wie ich nun bei nada erfahren musste waren die früheren Übergriffe der notorischen &#8220;Autonomen Antifa Magdeburg&#8221; (AAMG) erst der Anfang. Gestern Abend wurde schon wieder eine Veranstaltung der Gruppe Antifa-Infoportal Magdeburg zum Thema “Zur Kritik des Antisemitismus und des Antiamerikanismus. Solidarität mit Israel” angegriffen, diesmal packten die wackeren &#8220;Anti&#8221;-Faschisten von der AAMG das komplette Street Fight Programm von Pfefferspray und Boxhieben über Tritt und Steinwürfe aus, aber wer keine Argumente hat&#8230;die ganze Story könnt ihr hier nachlesen. Wer noch Lust zu Kotzen hat kann sich auch noch dort die ganzen Kommentare durchlesen, Täter präsentieren sich als Opfer, auch in dieser urdeutschen Disziplin weiß die AAMG zu überzeugen! Auch Aftershow und subwave berichten. [...] […] Ich hatte ja schon letzte Woche über die Ungeheuerlichkeiten, welche sich in der eigentlich recht schönen Stadt Magdeburg ereigneten, berichtet und erst gestern noch zufällig mit Corebert über die Sache gesprochen. Wie ich nun bei nada erfahren musste waren die früheren Übergriffe der notorischen “Autonomen Antifa Magdeburg” (AAMG) erst der Anfang. Gestern Abend wurde schon wieder eine Veranstaltung der Gruppe Antifa-Infoportal Magdeburg zum Thema “Zur Kritik des Antisemitismus und des Antiamerikanismus. Solidarität mit Israel” angegriffen, diesmal packten die wackeren “Anti”-Faschisten von der AAMG das komplette Street Fight Programm von Pfefferspray und Boxhieben über Tritt und Steinwürfe aus, aber wer keine Argumente hat…die ganze Story könnt ihr hier nachlesen. Wer noch Lust zu Kotzen hat kann sich auch noch dort die ganzen Kommentare durchlesen, Täter präsentieren sich als Opfer, auch in dieser urdeutschen Disziplin weiß die AAMG zu überzeugen! Auch Aftershow und subwave berichten. […]

]]>
by: Philologisches Klo http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/06/27/10-jahre-jungle-world/#comment-1544 Thu, 28 Jun 2007 16:34:43 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/06/27/10-jahre-jungle-world/#comment-1544 <strong>DIE LINKE + die&#160;SPD</strong> Die Fusion zur gesamtdeutschen Linken ist noch keine Woche alt, da wirft Oskar Lafontaine schon den ersten Verlobungsring in die Runde. Die angesprochene aber noch unwillige Braut ist derzeit der SPD-Vorsitzende Kurt Beck. Als Hochzeitsgeschenke erwart... DIE LINKE + die SPD

Die Fusion zur gesamtdeutschen Linken ist noch keine Woche alt, da wirft Oskar Lafontaine schon den ersten Verlobungsring in die Runde. Die angesprochene aber noch unwillige Braut ist derzeit der SPD-Vorsitzende Kurt Beck. Als Hochzeitsgeschenke erwart…

]]>
by: uri http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/06/27/10-jahre-jungle-world/#comment-1543 Thu, 28 Jun 2007 15:14:54 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/06/27/10-jahre-jungle-world/#comment-1543 es steht doch da, was am b.s. schlecht sein soll: er ist zu "reflektiert". und damit sticht er aus jungle world riege tatsächlich heraus. was aber eher gegen das blatt spricht... es steht doch da, was am b.s. schlecht sein soll: er ist zu „reflektiert“. und damit sticht er aus jungle world riege tatsächlich heraus. was aber eher gegen das blatt spricht…

]]>
by: subwave http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/06/27/10-jahre-jungle-world/#comment-1542 Thu, 28 Jun 2007 14:37:57 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/06/27/10-jahre-jungle-world/#comment-1542 @mané: mich dagegen ödet das ewige rumpolemisieren aus der bahamas-ecke nur noch an. da ist mir ein reflektierter herr schmid 1000x lieber. @egaL: was stört(e) dich an dem motto ("Nie wieder Frieden Fight New World Order - fuck old europe")? @mané: mich dagegen ödet das ewige rumpolemisieren aus der bahamas-ecke nur noch an. da ist mir ein reflektierter herr schmid 1000x lieber.

@egaL: was stört(e) dich an dem motto („Nie wieder Frieden Fight New World Order – fuck old europe“)?

]]>
by: streifenstyle http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/06/27/10-jahre-jungle-world/#comment-1541 Thu, 28 Jun 2007 14:01:29 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/06/27/10-jahre-jungle-world/#comment-1541 schmid ist ein solider journalist, aber kein allzu großer theoretiker (siehe dazu p. lenhard in der aktuellen phase zwei). schmid ist ein solider journalist, aber kein allzu großer theoretiker (siehe dazu p. lenhard in der aktuellen phase zwei).

]]>
by: elser http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/06/27/10-jahre-jungle-world/#comment-1540 Thu, 28 Jun 2007 13:24:08 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/06/27/10-jahre-jungle-world/#comment-1540 Ausgerechnet den Schmid rausschmeissen... einer der wenigen der den Kauf der "Kinder-Welt" überhaupt noch lohneswert macht. Mal wieder typisch (anti)Deutsch: "naja der Schmid ist einfach langweilig", anstatt mal zu sagen was einen INHALTLICH an dem was er schreibt stört. Aber in der Jungle sind ja auch viele Bildchen und comics und Wirner-Artikel, für die Leute, die eher auf leichte Kost stehen... Ausgerechnet den Schmid rausschmeissen… einer der wenigen der den Kauf der „Kinder-Welt“ überhaupt noch lohneswert macht. Mal wieder typisch (anti)Deutsch: „naja der Schmid ist einfach langweilig“, anstatt mal zu sagen was einen INHALTLICH an dem was er schreibt stört. Aber in der Jungle sind ja auch viele Bildchen und comics und Wirner-Artikel, für die Leute, die eher auf leichte Kost stehen…

]]>
by: egal http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/06/27/10-jahre-jungle-world/#comment-1539 Thu, 28 Jun 2007 12:57:55 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/06/27/10-jahre-jungle-world/#comment-1539 "wer dem umsganze-block vorwirft, zurück in die kuschellinke zu wollen und zuliebe der masse alle kritischen standards über bord zu werfen, der hat weder gelesen was er schreibt, noch ihr auftreten auf der demo erlebt." :d wem machst du hier eigentlich was vor Keta? Genau darum ging es doch dem "Ums ganze" Leuten, wie auch bei ihren übrigen Aktionen, siehe 30 April. Für euch war die ganze G8 Sache doch nur eine linke Olympia nach dem Motto "Dabei sein ist alles"! Aber was erwartet man schon von leuten, die 2003 unter dem Motto "Nie wieder Frieden Fight New World Order - fuck old europe" auf die Straße gingen? „wer dem umsganze-block vorwirft, zurück in die kuschellinke zu wollen und zuliebe der masse alle kritischen standards über bord zu werfen, der hat weder gelesen was er schreibt, noch ihr auftreten auf der demo erlebt.“ :d wem machst du hier eigentlich was vor Keta? Genau darum ging es doch dem „Ums ganze“ Leuten, wie auch bei ihren übrigen Aktionen, siehe 30 April. Für euch war die ganze G8 Sache doch nur eine linke Olympia nach dem Motto „Dabei sein ist alles“! Aber was erwartet man schon von leuten, die 2003 unter dem Motto „Nie wieder Frieden Fight New World Order – fuck old europe“ auf die Straße gingen?

]]>
by: mané http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/06/27/10-jahre-jungle-world/#comment-1538 Thu, 28 Jun 2007 11:10:40 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/06/27/10-jahre-jungle-world/#comment-1538 naja der schmid ist einfach langweilig, ja keinem auf die zehen steigen, ausser den antideutschen halt, die ja sowieso sein dauer thema sind. aber vor allem sein zwanghaft reflektiertes gehabe ist ziemlich anstränend. aus der jungle würd ich ihn trozdem nicht verbannen wollen, über was sollte ich mich den da sonst aufregen;) naja der schmid ist einfach langweilig, ja keinem auf die zehen steigen, ausser den antideutschen halt, die ja sowieso sein dauer thema sind.
aber vor allem sein zwanghaft reflektiertes gehabe ist ziemlich anstränend. aus der jungle würd ich ihn trozdem nicht verbannen wollen, über was sollte ich mich den da sonst aufregen;)

]]>
by: Keta Minelli http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/06/27/10-jahre-jungle-world/#comment-1536 Thu, 28 Jun 2007 08:45:03 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/06/27/10-jahre-jungle-world/#comment-1536 was soll ich dazu sagen? auf eine billige polemik mit einer ebenso billigen reagieren? herrn kunstreichs nie verwundenen verlust eines resonanzbodens in form einer existierenden (und ihm zuhörenden) bewegung verweisen? psychologisieren? es ist doch so: wo immer sich deutsche versammeln, um gemeinsam irgendwelche interessen zu vertreten, geht es gruselig zu. trotzdem kann man nicht alles miteinander gleich setzen. was ich aus rostock mitgenommen habe, ist, dass die antiglobalisierungsbewegung noch immer ein treffen von leuten mit kruden ansichten und schlechtem outfit ist - aber nicht ansatzweise so schlimm, wie es hier und anderswo herbeibeschrieben wird. all das, was tjark in seinem artikel beschreibt, gab es dort - und doch musste man feststellen, dass bestimmte diskussionen ganz offensichtlich angekommen sind. das dilemma an antideutscher kritik ist doch, dass sie - mit verspätung und verwässert - angenommen wird. die möglichkeit der distinktion entfällt. und das lässt leute hinter ihrem schreibtisch nur noch beleidigter auf die dort demonstrierenden eindreschen. verletzte eitelkeit, würde ich sagen. ja, der palästina-block war nicht so schön - und ist sowohl quantitativ als auch, was sein auftreten angeht, eher zu vernachlässigen. ich finde nämlich, es gibt gute gründe, gegen die menschenunwürdigen bedingungen im gazastreifen, im westjordanland oder anderswo auf die straße zu gehen. es gibt auch sehr viele schlechte. es gibt auch viele gute gründe, gegen die zustände im kongo auf die strasse zu gehen - das hat der "palästinablock" übrigens auch getan. man muss menschenrechtsblabla nicht gutfinden - alles zu antisemiten zu stilisieren, geht aber an der sache völlig vorbei. wer dem umsganze-block vorwirft, zurück in die kuschellinke zu wollen und zuliebe der masse alle kritischen standards über bord zu werfen, der hat weder gelesen was er schreibt, noch ihr auftreten auf der demo erlebt. 10.000 mehrsprachige und am rande der demo mund auf den camps verteilte flugblätter, in denen die positive bezugnahme auf hamas und co als das verurteilt wird, was es ist, nämlich reaktionäre scheisse, haben da sicher mehr erreicht, als ein pissiger text in der jungle world. das belegen auch die positiven reaktionen von globalisierungskritischen gruppen aus ganz europa. was soll ich dazu sagen? auf eine billige polemik mit einer ebenso billigen reagieren? herrn kunstreichs nie verwundenen verlust eines resonanzbodens in form einer existierenden (und ihm zuhörenden) bewegung verweisen? psychologisieren?
es ist doch so: wo immer sich deutsche versammeln, um gemeinsam irgendwelche interessen zu vertreten, geht es gruselig zu. trotzdem kann man nicht alles miteinander gleich setzen. was ich aus rostock mitgenommen habe, ist, dass die antiglobalisierungsbewegung noch immer ein treffen von leuten mit kruden ansichten und schlechtem outfit ist – aber nicht ansatzweise so schlimm, wie es hier und anderswo herbeibeschrieben wird. all das, was tjark in seinem artikel beschreibt, gab es dort – und doch musste man feststellen, dass bestimmte diskussionen ganz offensichtlich angekommen sind. das dilemma an antideutscher kritik ist doch, dass sie – mit verspätung und verwässert – angenommen wird. die möglichkeit der distinktion entfällt. und das lässt leute hinter ihrem schreibtisch nur noch beleidigter auf die dort demonstrierenden eindreschen. verletzte eitelkeit, würde ich sagen.
ja, der palästina-block war nicht so schön – und ist sowohl quantitativ als auch, was sein auftreten angeht, eher zu vernachlässigen. ich finde nämlich, es gibt gute gründe, gegen die menschenunwürdigen bedingungen im gazastreifen, im westjordanland oder anderswo auf die straße zu gehen. es gibt auch sehr viele schlechte. es gibt auch viele gute gründe, gegen die zustände im kongo auf die strasse zu gehen – das hat der „palästinablock“ übrigens auch getan. man muss menschenrechtsblabla nicht gutfinden – alles zu antisemiten zu stilisieren, geht aber an der sache völlig vorbei. wer dem umsganze-block vorwirft, zurück in die kuschellinke zu wollen und zuliebe der masse alle kritischen standards über bord zu werfen, der hat weder gelesen was er schreibt, noch ihr auftreten auf der demo erlebt. 10.000 mehrsprachige und am rande der demo mund auf den camps verteilte flugblätter, in denen die positive bezugnahme auf hamas und co als das verurteilt wird, was es ist, nämlich reaktionäre scheisse, haben da sicher mehr erreicht, als ein pissiger text in der jungle world. das belegen auch die positiven reaktionen von globalisierungskritischen gruppen aus ganz europa.

]]>
by: zapperlott http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/06/27/10-jahre-jungle-world/#comment-1535 Thu, 28 Jun 2007 08:39:14 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/06/27/10-jahre-jungle-world/#comment-1535 @subwave: Vielleicht will cliff den Schmid herausgeworfen sehen, weil dieser wiederholt die »antideutsche Ideologie« kritisiert? ( http://www.unrast-verlag.de/unrast,6,1,101.html, http://www.trend.infopartisan.net/trd7806/t197806.html ...) @subwave: Vielleicht will cliff den Schmid herausgeworfen sehen, weil dieser wiederholt die »antideutsche Ideologie« kritisiert? (
http://www.unrast-verlag.de/unrast,6,1,101.html, http://www.trend.infopartisan.net/trd7806/t197806.html …)

]]>
by: IdrawESCAPEplans http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/06/27/10-jahre-jungle-world/#comment-1534 Thu, 28 Jun 2007 07:39:26 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/06/27/10-jahre-jungle-world/#comment-1534 @Keta Minelli auf die vorgebrachte kritik, speziell in diesem absatz: <i>Das wollten auch die Antifa-Gruppen deutlich machen, die am 2. Juni in Rostock im »Ums ­Ganze«-Block neben Palästina-Deutschen, Antiimps und anderen Freaks, die Völker, Kulturen und Saatgut gegen den globalen Kapitalismus verteidigen wollen, demonstrierten. Anstelle einer Kritik des Antikapitalismus kam am Ende jedoch etwas anderes heraus: Anarchosyndikalisten und Gewerkschafter, Autonome und MLer, Antideutsche und Maoisten, Antifas und Antizionisten – sie alle können wieder gemeinsam auf eine Demon­stration gehen. Mit Palästinensertuch und Davidstern vereint gegen die Mächtigen der Welt.</i> bist du leider kein stueck weit eingegangen.schade @Keta Minelli
auf die vorgebrachte kritik, speziell in diesem absatz: Das wollten auch die Antifa-Gruppen deutlich machen, die am 2. Juni in Rostock im »Ums ­Ganze«-Block neben Palästina-Deutschen, Antiimps und anderen Freaks, die Völker, Kulturen und Saatgut gegen den globalen Kapitalismus verteidigen wollen, demonstrierten. Anstelle einer Kritik des Antikapitalismus kam am Ende jedoch etwas anderes heraus: Anarchosyndikalisten und Gewerkschafter, Autonome und MLer, Antideutsche und Maoisten, Antifas und Antizionisten – sie alle können wieder gemeinsam auf eine Demon­stration gehen. Mit Palästinensertuch und Davidstern vereint gegen die Mächtigen der Welt. bist du leider kein stueck weit eingegangen.schade

]]>
by: Keta Minelli http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/06/27/10-jahre-jungle-world/#comment-1533 Wed, 27 Jun 2007 21:31:46 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/06/27/10-jahre-jungle-world/#comment-1533 ich habe ja anno dazumal noch zusammen mit herrn kunstreich die sogenannte "gefangenenarbeit" gemacht, also diejenigen insassen bundessdeutscher knäste mit diskussionen und büchern versorgt, die in einem deiner etwas älteren beiträge so schlecht als antisemitische mörderbande daherkommen. auch die aktion gegen die einwohner von gollwitz geht unter anderem auch auf mein konto - der tjark konnte außer ein wenig publizistischem beiwerk nicht viel dazu beisteuern. vermutlich meint er unter anderem mich, wenn er von dieser so anderen generation junger linker spricht, die in den 90ern so radikal mit allem gebrochen haben. und jetzt? sind wir beide af den hund gekommen. tjark kunstreich sieht vor lauter kritik die realitäten nicht - und ich bin bei den möchtegerns von ums ganze gelandet. schlimme welt. ich habe ja anno dazumal noch zusammen mit herrn kunstreich die sogenannte „gefangenenarbeit“ gemacht, also diejenigen insassen bundessdeutscher knäste mit diskussionen und büchern versorgt, die in einem deiner etwas älteren beiträge so schlecht als antisemitische mörderbande daherkommen. auch die aktion gegen die einwohner von gollwitz geht unter anderem auch auf mein konto – der tjark konnte außer ein wenig publizistischem beiwerk nicht viel dazu beisteuern. vermutlich meint er unter anderem mich, wenn er von dieser so anderen generation junger linker spricht, die in den 90ern so radikal mit allem gebrochen haben. und jetzt? sind wir beide af den hund gekommen. tjark kunstreich sieht vor lauter kritik die realitäten nicht – und ich bin bei den möchtegerns von ums ganze gelandet. schlimme welt.

]]>
by: subwave http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/06/27/10-jahre-jungle-world/#comment-1532 Wed, 27 Jun 2007 21:02:21 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/06/27/10-jahre-jungle-world/#comment-1532 wenn du mal ein bisschen reflektieren würdest, anstatt nur deinen berliner "sektenguru[s]" zu folgen wüsstest du, dass b.schmid einer der besseren autoren der jungle world ist. warum also den rausschmeißen? wenn du mal ein bisschen reflektieren würdest, anstatt nur deinen berliner „sektenguru[s]“ zu folgen wüsstest du, dass b.schmid einer der besseren autoren der jungle world ist. warum also den rausschmeißen?

]]>
by: ondamaris http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/06/01/hiv-weiter-auf-dem-vormarsch/#comment-1526 Wed, 27 Jun 2007 14:53:36 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/06/01/hiv-weiter-auf-dem-vormarsch/#comment-1526 Schön, dass dein Beitrag nicht (wie einige andere Blogger) ins Hysterische geht, sondern sachlich die Zahlen beschreibt. Was die Übertragung von HIV angeht - nicht jeder unsafe Sex ist mit gleich großem Risiko verbunden, siehe hier http://ondamaris.blogspot.com/2007/06/ber-das-infektionsrisiko.html lg Schön, dass dein Beitrag nicht (wie einige andere Blogger) ins Hysterische geht, sondern sachlich die Zahlen beschreibt.
Was die Übertragung von HIV angeht – nicht jeder unsafe Sex ist mit gleich großem Risiko verbunden, siehe hier http://ondamaris.blogspot.com/2007/06/ber-das-infektionsrisiko.html
lg

]]>
by: gr/ml http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/06/25/toleranz-hilft-nur-den-ruecksichtslosen/#comment-1513 Tue, 26 Jun 2007 21:49:29 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/06/25/toleranz-hilft-nur-den-ruecksichtslosen/#comment-1513 Da hat Herr Broder ja mächtig abgeräumt. Aber hallo! Da hat Herr Broder ja mächtig abgeräumt. Aber hallo!

]]>
by: University Update - Michael Moore - “Toleranz hilft nur den Rücksichtslosen” http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/06/25/toleranz-hilft-nur-den-ruecksichtslosen/#comment-1489 Mon, 25 Jun 2007 18:58:49 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/06/25/toleranz-hilft-nur-den-ruecksichtslosen/#comment-1489 [...] Zac Efron Link to Article george w bush “Toleranz hilft nur den Rücksichtslosen” &#187; Posted at cliff cosmos on Monday, June 25, 2007 Im folgenden dokumentiere ich die Dankesrede von Henryk M. Broder anlässlich der Verleihung des “Ludwig Börne Preises: “Toleranz hilft nur den Rücksichtslosen Ich danke Ihnen, dass sie heute hergekommen sind, um mit mir zu feiern. Wie Sie sich denken können, View Entire Article &#187; [...] […] Zac Efron Link to Article george w bush “Toleranz hilft nur den Rücksichtslosen” » Posted at cliff cosmos on Monday, June 25, 2007 Im folgenden dokumentiere ich die Dankesrede von Henryk M. Broder anlässlich der Verleihung des “Ludwig Börne Preises: “Toleranz hilft nur den Rücksichtslosen Ich danke Ihnen, dass sie heute hergekommen sind, um mit mir zu feiern. Wie Sie sich denken können, View Entire Article » […]

]]>
by: dissidenz.olifani.de » henryk rules http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/06/25/toleranz-hilft-nur-den-ruecksichtslosen/#comment-1486 Mon, 25 Jun 2007 16:09:49 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/06/25/toleranz-hilft-nur-den-ruecksichtslosen/#comment-1486 [...] EDIT (25.06.): bei cliff cosmos gibt es broders vollst&#228;ndige dankesrede: &#8220;toleranz hilft nur den r&#252;cksichtslosen&#8221; antiimp, broder, frankfurtb&#246;rnes legitimer erbe, frankfurter rundschau&#8617; [...] […] EDIT (25.06.): bei cliff cosmos gibt es broders vollständige dankesrede: “toleranz hilft nur den rücksichtslosen” antiimp, broder, frankfurtbörnes legitimer erbe, frankfurter rundschau↩ […]

]]>
by: cliffcosmos http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/06/21/antiamerikanismus-bei-lautde/#comment-1472 Sun, 24 Jun 2007 17:06:26 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/06/21/antiamerikanismus-bei-lautde/#comment-1472 :d manchmal... :d manchmal…

]]>
by: Philologisches Klo http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/06/20/christenverfolgung-im-gaza-streifen/#comment-1467 Sun, 24 Jun 2007 09:16:50 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/06/20/christenverfolgung-im-gaza-streifen/#comment-1467 <strong>Ökumene in Gaza&#160;2007</strong> Lebensqualität in Hamastan: Scharia auch für Christen, sonst Hölle schon auf Erden. references: Revolutionstourismus&#8221; von Zettel Hamas/Hizbollah: Dialektik der Wertkritik von Liza Wir wollen mal wieder lieber nichts wissen von telegehirn Der ... Ökumene in Gaza 2007

Lebensqualität in Hamastan: Scharia auch für Christen, sonst Hölle schon auf Erden.
references:
Revolutionstourismus” von Zettel
Hamas/Hizbollah: Dialektik der Wertkritik von Liza
Wir wollen mal wieder lieber nichts wissen von telegehirn
Der …

]]>
by: saltzundessick http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/06/21/antiamerikanismus-bei-lautde/#comment-1462 Sat, 23 Jun 2007 18:09:49 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/06/21/antiamerikanismus-bei-lautde/#comment-1462 cliff, bist du homophob? :d cliff, bist du homophob? :d

]]>
by: Philologisches Klo http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/06/22/anatomie-des-aufruhrs/#comment-1461 Sat, 23 Jun 2007 16:06:24 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/06/22/anatomie-des-aufruhrs/#comment-1461 <strong>Salman&#160;Rushdie</strong> Ein Fundstück des subalternen EU-Islam Die Queen von England wird Salman Rushdie auf Vorschlag von Tony Blair in den Ritterstand erheben, er darf dann mit Sir angesprochen werden- ich rede ihn schon seit Jahren so an. Islamisten sind darüber erwartu... Salman Rushdie

Ein Fundstück des subalternen EU-Islam
Die Queen von England wird Salman Rushdie auf Vorschlag von Tony Blair in den Ritterstand erheben, er darf dann mit Sir angesprochen werden- ich rede ihn schon seit Jahren so an. Islamisten sind darüber erwartu…

]]>
by: cliffcosmos http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/06/21/antiamerikanismus-bei-lautde/#comment-1450 Fri, 22 Jun 2007 19:20:35 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/06/21/antiamerikanismus-bei-lautde/#comment-1450 @salty Gegen Annäherungen von Knubbel würde ich mich auch wehren, aber der Skandal zieht immer weitere Kreise http://www.stern.de/lifestyle/leute/:Mode-Shooting-Gabriele-Pauli-Latex/585715.html ;) @ liebhaber: Ich schlage vor, du beschäftigst dich noch mal mit dem Image der Band bevor du dich hier als Blogwart aufspielst, vielleicht klapts dann auch mit dem liebhaben :* @salty
Gegen Annäherungen von Knubbel würde ich mich auch wehren, aber der Skandal zieht immer weitere Kreise http://www.stern.de/lifestyle/leute/:Mode-Shooting-Gabriele-Pauli-Latex/585715.html ;)
@ liebhaber:
Ich schlage vor, du beschäftigst dich noch mal mit dem Image der Band bevor du dich hier als Blogwart aufspielst, vielleicht klapts dann auch mit dem liebhaben :*

]]>
by: liebhaber http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/06/21/antiamerikanismus-bei-lautde/#comment-1441 Thu, 21 Jun 2007 21:40:41 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/06/21/antiamerikanismus-bei-lautde/#comment-1441 "Schwuchteln" - homophob bzw. ein stück hamas oder wie? „Schwuchteln“ – homophob bzw. ein stück hamas oder wie?

]]>
by: Edward E. Nigma http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/06/21/wir-wollen-und-wir-werden-nie-wieder-opfer-sein/#comment-1436 Thu, 21 Jun 2007 14:22:33 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/06/21/wir-wollen-und-wir-werden-nie-wieder-opfer-sein/#comment-1436 Derzeit gibt es eine Wanderausstellung zum Thema Antisemitismus in der DDR die heftig von linken Historikern und alten SEDlern angegriffen wird. Ein Blogbeitrag zu Honeckers willige Helfer findet man hier: http://bad-blog.com/2007/06/15/honeckers-helfer-teil-1/ Derzeit gibt es eine Wanderausstellung zum Thema Antisemitismus in der DDR die heftig von linken Historikern und alten SEDlern angegriffen wird. Ein Blogbeitrag zu Honeckers willige Helfer findet man hier: http://bad-blog.com/2007/06/15/honeckers-helfer-teil-1/

]]>
by: saltzundessick http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/06/21/antiamerikanismus-bei-lautde/#comment-1435 Thu, 21 Jun 2007 13:48:58 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/06/21/antiamerikanismus-bei-lautde/#comment-1435 skandal! ausserdem gabs auch noch niemals einen auftritt von manowar waehrend der sendezeit von big brother. das wuerde auch erklaeren, warum sich diese kathrin so vehement gegen die annaehrung von knubbel wehrt. der hats naemlich nicht so mit den harten klaengen. skandal!
ausserdem gabs auch noch niemals einen auftritt von manowar waehrend der sendezeit von big brother. das wuerde auch erklaeren, warum sich diese kathrin so vehement gegen die annaehrung von knubbel wehrt. der hats naemlich nicht so mit den harten klaengen.

]]>
by: dissi http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/06/21/antiamerikanismus-bei-lautde/#comment-1432 Thu, 21 Jun 2007 10:37:47 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/06/21/antiamerikanismus-bei-lautde/#comment-1432 anti-antiamerikanismus bei david's medienkritik. allerdings ziemlich hysterisch: http://medienkritik.typepad.com/blog/2007/06/cbn_report_on_a.html anti-antiamerikanismus bei david’s medienkritik. allerdings ziemlich hysterisch:
http://medienkritik.typepad.com/blog/2007/06/cbn_report_on_a.html

]]>
by: Flo http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/06/10/das-alte-leid/#comment-1378 Mon, 18 Jun 2007 09:31:22 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/06/10/das-alte-leid/#comment-1378 Ich habe früher ein paar Paddeltouren (auch über weitere Strecken gemacht). Da komme sogar ich mit. Ich habe früher ein paar Paddeltouren (auch über weitere Strecken gemacht). Da komme sogar ich mit.

]]>
by: corebert http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/06/17/magdeburg/#comment-1377 Mon, 18 Jun 2007 08:04:50 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/06/17/magdeburg/#comment-1377 wenn man gemein sein will, könnte man jetzt sagen, dass 40 jahre antifaschistischer antizionismus eben nicht spurlos an den menschen vorbeigehen... die ablehnung israels wurde ja auch schon von walter und erich betrieben, die ja eh der meinung waren, dass der gemeine deutsche an sich antifaschist ist, von daher passt also alles bestens zusammen :/ wenn man gemein sein will, könnte man jetzt sagen, dass 40 jahre antifaschistischer antizionismus eben nicht spurlos an den menschen vorbeigehen… die ablehnung israels wurde ja auch schon von walter und erich betrieben, die ja eh der meinung waren, dass der gemeine deutsche an sich antifaschist ist, von daher passt also alles bestens zusammen :/

]]>
by: dissidenz.olifani.de » …ist das alles ? http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/06/07/das-minarett-ist-ein-herrschaftssymbol/#comment-1280 Mon, 11 Jun 2007 14:01:41 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/06/07/das-minarett-ist-ein-herrschaftssymbol/#comment-1280 [...] mehr zu der giordano-kampagne zu lesen gibt es auch bei lizas welt. cliff cosmos dokumentiert au&#223;erdem wie die frauenrechtlerin necla kelek giordano in der faz beigepflichtet hat. antirassismus, appeasement, eierkuchen, islam, islamismus, k&#246;ln, menschenrechte, moscheebau, political correctness, ralph giordano [...] […] mehr zu der giordano-kampagne zu lesen gibt es auch bei lizas welt. cliff cosmos dokumentiert außerdem wie die frauenrechtlerin necla kelek giordano in der faz beigepflichtet hat. antirassismus, appeasement, eierkuchen, islam, islamismus, köln, menschenrechte, moscheebau, political correctness, ralph giordano […]

]]>
by: Kultur in Leipzig « Raumzeit http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/06/08/deutschland-mal-wieder/#comment-1245 Sat, 09 Jun 2007 20:46:45 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/06/08/deutschland-mal-wieder/#comment-1245 [...] Kultur in&#160;Leipzig Juni 9, 2007 at 7:31 nachmittags &#166; In Identität, Blogwelt, culture &#166; Ist ja nicht alles im Eimer in der tiefen Ostzone: Neben den Leuten von der Redaktion der PHASE2 treffen sich dort auch die Paradiesvögel aus der Gothic-Scene, eine remineszente Fussnote persönlich geschätzter Musikkultur in den 80igern. Unglaublich, dass dieses Konzept immer noch seine Anhängerinnen findet. [...] […] Kultur in Leipzig Juni 9, 2007 at 7:31 nachmittags | In Identität, Blogwelt, culture | Ist ja nicht alles im Eimer in der tiefen Ostzone: Neben den Leuten von der Redaktion der PHASE2 treffen sich dort auch die Paradiesvögel aus der Gothic-Scene, eine remineszente Fussnote persönlich geschätzter Musikkultur in den 80igern. Unglaublich, dass dieses Konzept immer noch seine Anhängerinnen findet. […]

]]>
by: djane http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/05/31/justus-wir-lieben-dich/#comment-1235 Fri, 08 Jun 2007 09:19:00 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/05/31/justus-wir-lieben-dich/#comment-1235 muss das nicht eigentlich. 'ich liebe dich' heissen? oder bist du mehr als eine person neuerdings? määähh! muss das nicht eigentlich. ‚ich liebe dich‘ heissen? oder bist du mehr als eine person neuerdings? määähh!

]]>
by: cliffcosmos http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/06/05/vor-40-jahren-der-sechs-tage-krieg-5-10-juni-1967/#comment-1207 Tue, 05 Jun 2007 23:02:36 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/06/05/vor-40-jahren-der-sechs-tage-krieg-5-10-juni-1967/#comment-1207 "Wenn man sich die Besatzungspolitik so anschaut, könnte man übrigens fast den Eindruck gewinnen, dass es bei der Besetzung um was ganz Anderes geht, nämlich um die koloniale Aneignung von Land und Ressourcen auf Kosten der einheimischen Bevölkerung." Deswegen ja auch der Rückzug aus dem Gaza Streifen... ;) Aber im Ernst lysis, ich bin deine ewig antizionistische Leier leid. (und was deinen anderen Kommentar betrifft: das überlässt du dann doch bitte mir, es ist so schon nervig genug mit dem ganzen Spam bei blogsport) „Wenn man sich die Besatzungspolitik so anschaut, könnte man übrigens fast den Eindruck gewinnen, dass es bei der Besetzung um was ganz Anderes geht, nämlich um die koloniale Aneignung von Land und Ressourcen auf Kosten der einheimischen Bevölkerung.“ Deswegen ja auch der Rückzug aus dem Gaza Streifen… ;) Aber im Ernst lysis, ich bin deine ewig antizionistische Leier leid.
(und was deinen anderen Kommentar betrifft: das überlässt du dann doch bitte mir, es ist so schon nervig genug mit dem ganzen Spam bei blogsport)

]]>
by: lysis http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/06/05/vor-40-jahren-der-sechs-tage-krieg-5-10-juni-1967/#comment-1206 Tue, 05 Jun 2007 22:31:24 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/06/05/vor-40-jahren-der-sechs-tage-krieg-5-10-juni-1967/#comment-1206 <blockquote>Im Juni 1967 führte Israel einen verzweifelten Krieg der Selbstverteidigung, den es schwierigsten Umständen zum Trotz gewann.</blockquote> Das ist doch Schnulzenpropaganda! Es war ein Präventivkrieg, der innerhalb von sechs Tagen gewonnen wurde. "Blitzkrieg" nannte das die BILD-Zeitung damals. <blockquote>Im Ergebnis überlebte der jüdische Staat nicht nur, sondern kam auch in den Besitz zusätzlichen Landes, darunter Gebiete, die essentiell für seine Sicherheit sind.</blockquote> "Kam in den Besitz" -- wie wäre es mit "besetzte"? Und wie willst du beurteilen, welche Gebiete für Israels Sicherheit "essentiell" sind? Bist du Militärstrategie? Wenn man sich die Besatzungspolitik so anschaut, könnte man übrigens fast den Eindruck gewinnen, dass es bei der Besetzung um was ganz Anderes geht, nämlich um die koloniale Aneignung von Land und Ressourcen auf Kosten der einheimischen Bevölkerung.

Im Juni 1967 führte Israel einen verzweifelten Krieg der Selbstverteidigung, den es schwierigsten Umständen zum Trotz gewann.

Das ist doch Schnulzenpropaganda! Es war ein Präventivkrieg, der innerhalb von sechs Tagen gewonnen wurde. „Blitzkrieg“ nannte das die BILD-Zeitung damals.

Im Ergebnis überlebte der jüdische Staat nicht nur, sondern kam auch in den Besitz zusätzlichen Landes, darunter Gebiete, die essentiell für seine Sicherheit sind.

„Kam in den Besitz“ — wie wäre es mit „besetzte“?

Und wie willst du beurteilen, welche Gebiete für Israels Sicherheit „essentiell“ sind? Bist du Militärstrategie?

Wenn man sich die Besatzungspolitik so anschaut, könnte man übrigens fast den Eindruck gewinnen, dass es bei der Besetzung um was ganz Anderes geht, nämlich um die koloniale Aneignung von Land und Ressourcen auf Kosten der einheimischen Bevölkerung.

]]>
by: Hustus http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/05/31/justus-wir-lieben-dich/#comment-1203 Tue, 05 Jun 2007 11:35:32 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/05/31/justus-wir-lieben-dich/#comment-1203 Da hat aber einer Frust und reagiert sich an linken Kids ab. Bei einigen scheint er Recht zu haben,jedoch sein Diss gegen "die Linke" find ich lächerlich... Da hat aber einer Frust und reagiert sich an linken Kids ab.
Bei einigen scheint er Recht zu haben,jedoch sein Diss gegen „die Linke“ find ich lächerlich…

]]>
by: cliffcosmos http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/06/03/die-legende-lebt/#comment-1198 Mon, 04 Jun 2007 13:58:33 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/06/03/die-legende-lebt/#comment-1198 @salty: Da wär ich auch gerne dabei! @corebert: Mando diao waren vielleicht besser frisiert, aber sonst...tarantula ist wirklich ein guter Song, aber von den Neuen hat mir sonst "Orchid" fast noch besser gefallen. @salty: Da wär ich auch gerne dabei!

@corebert: Mando diao waren vielleicht besser frisiert, aber sonst…tarantula ist wirklich ein guter Song, aber von den Neuen hat mir sonst „Orchid“ fast noch besser gefallen.

]]>
by: corebert http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/06/03/die-legende-lebt/#comment-1197 Sun, 03 Jun 2007 20:59:29 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/06/03/die-legende-lebt/#comment-1197 also ich fand's jetzt nich so überzeugend (mando diao fand ich besser ;) ), aber "tarantula" vom neuen album hat's mir angetan... also ich fand’s jetzt nich so überzeugend (mando diao fand ich besser ;) ), aber „tarantula“ vom neuen album hat’s mir angetan…

]]>
by: saltzundessick http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/06/03/die-legende-lebt/#comment-1195 Sun, 03 Jun 2007 15:54:47 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/06/03/die-legende-lebt/#comment-1195 yes! naechsten mittwoch in berlin. bin schon sehr aufgeregt :-) yes! naechsten mittwoch in berlin. bin schon sehr aufgeregt :-)

]]>
by: dissidenz.olifani.de » die revolution wird doch im fernsehen übertragen http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/05/29/meinungsfreiheit-auf-venezolanisch/#comment-1183 Sat, 02 Jun 2007 13:13:43 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/05/29/meinungsfreiheit-auf-venezolanisch/#comment-1183 [...] und apropos g8-tv: die letzte ausgabe des ndr-medienmagazins &#8220;zapp&#8221; berichtete &#252;ber das gleichnamige projekt &#8220;g8tv.org&#8221;, das live vom gipfel zwecks &#8220;gegen&#246;ffentlichkeit&#8221; die kamera draufhalten will. zusammengeschnitten wird das dann aus sicherer entfernung in kreuzberg. und besonders stolz sind die macherInnen, dass die revolution&#228;re des venezolanischen fernsehens die absicht erkl&#228;rt haben, die sendung im regime-tv auszustahlen, um von dem antiimperialistischen freudenfest in &#252;bersee berichten zu k&#246;nnen. antiimp, g8, heiligendamm, manipulation, media, pop, propaganda, venezuela [...] […] und apropos g8-tv: die letzte ausgabe des ndr-medienmagazins “zapp” berichtete über das gleichnamige projekt “g8tv.org”, das live vom gipfel zwecks “gegenöffentlichkeit” die kamera draufhalten will. zusammengeschnitten wird das dann aus sicherer entfernung in kreuzberg. und besonders stolz sind die macherInnen, dass die revolutionäre des venezolanischen fernsehens die absicht erklärt haben, die sendung im regime-tv auszustahlen, um von dem antiimperialistischen freudenfest in übersee berichten zu können. antiimp, g8, heiligendamm, manipulation, media, pop, propaganda, venezuela […]

]]>
by: cliffcosmos http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/06/01/hiv-weiter-auf-dem-vormarsch/#comment-1173 Fri, 01 Jun 2007 21:09:25 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/06/01/hiv-weiter-auf-dem-vormarsch/#comment-1173 Lieber Sonny, wo ist denn der pauschale Angriff auf "die Schwulenszene" (und was ist "die Schwulenszene")? Ich habe meine Erfahrungen und Beobachtungen mit vielen Männern beschrieben, aber kein Barebackverbot gefordert oder ähnlichen Unsinn. Ich würde mich daher über genauere Ausführungen über meine Angriff auf selbige "Szene" freuen. Lieber Sonny, wo ist denn der pauschale Angriff auf „die Schwulenszene“ (und was ist „die Schwulenszene“)? Ich habe meine Erfahrungen und Beobachtungen mit vielen Männern beschrieben, aber kein Barebackverbot gefordert oder ähnlichen Unsinn.
Ich würde mich daher über genauere Ausführungen über meine Angriff auf selbige „Szene“ freuen.

]]>
by: sonny_V http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/06/01/hiv-weiter-auf-dem-vormarsch/#comment-1172 Fri, 01 Jun 2007 16:56:54 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/06/01/hiv-weiter-auf-dem-vormarsch/#comment-1172 Dir ist schon klar, dass du mit deinem pauschalen Angriff gegen "die 'Schwulenszene'" munter mitmischst bei der mal wieder aufflammenden gesellschaftlichen <a href="http://gigi-online.de/editorial49.htm">Skandalisierung von Homosexualität</a>? Dir ist schon klar, dass du mit deinem pauschalen Angriff gegen „die ‚Schwulenszene‘“ munter mitmischst bei der mal wieder aufflammenden gesellschaftlichen Skandalisierung von Homosexualität?

]]>
by: toben http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/05/31/justus-wir-lieben-dich/#comment-1157 Thu, 31 May 2007 13:27:37 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/05/31/justus-wir-lieben-dich/#comment-1157 Er kritisiert das die fiesen fiesen Linken angeblich ein "homogenes nach ethnien gegliederten" gemeinschaftswesen anstreben , heult sich aber gleichzeitig aus das sein Kollege angegriffen wird weil er gegen einen "Moscheemonsterbau" gewettert hat. Kann mir das mal jemand erklären? Er kritisiert das die fiesen fiesen Linken angeblich ein „homogenes nach ethnien gegliederten“ gemeinschaftswesen anstreben , heult sich aber gleichzeitig aus das sein Kollege angegriffen wird weil er gegen einen „Moscheemonsterbau“ gewettert hat.
Kann mir das mal jemand erklären?

]]>
by: cliffcosmos http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/05/29/meinungsfreiheit-auf-venezolanisch/#comment-1148 Wed, 30 May 2007 20:38:24 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/05/29/meinungsfreiheit-auf-venezolanisch/#comment-1148 ...hui, Antiimps:d Der Vorwurf mit den Putschplänen ist doch nur der erfundene Vorwand, um eine kritische Stimme zum Schweigen zu bringen und wer in Venezuela der "Feind der Freiheit" ist scheint mir auch recht eindeutig zu sein. Trotzdem süß, wie du den "Caudillo" verteidigst! …hui, Antiimps:d
Der Vorwurf mit den Putschplänen ist doch nur der erfundene Vorwand, um eine kritische Stimme zum Schweigen zu bringen und wer in Venezuela der „Feind der Freiheit“ ist scheint mir auch recht eindeutig zu sein. Trotzdem süß, wie du den „Caudillo“ verteidigst!

]]>
by: Antidemokratische Aktion http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/05/29/meinungsfreiheit-auf-venezolanisch/#comment-1139 Wed, 30 May 2007 06:14:25 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/05/29/meinungsfreiheit-auf-venezolanisch/#comment-1139 Ja denkst Du denn ernsthaft, die Meinungsfreiheit würde hierzulande einschließen, zum Putsch gegen eine <em>demokratisch gewählte</em> Regierung aufzurufen? Die Parole "Keine Freiheit für die Feinde der Freiheit" kennst Du als guter Demokrat doch sicher. Aber klar: bei einem Feind des freien Westens ist sowas natürlich sofort wieder ein Beleg dafür, dass er "undemokratisch", also verwerflich ist. Ja denkst Du denn ernsthaft, die Meinungsfreiheit würde hierzulande einschließen, zum Putsch gegen eine demokratisch gewählte Regierung aufzurufen? Die Parole „Keine Freiheit für die Feinde der Freiheit“ kennst Du als guter Demokrat doch sicher. Aber klar: bei einem Feind des freien Westens ist sowas natürlich sofort wieder ein Beleg dafür, dass er „undemokratisch“, also verwerflich ist.

]]>
by: kapsler hauser http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/05/25/und-sonst-so/#comment-1118 Sun, 27 May 2007 08:17:31 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/05/25/und-sonst-so/#comment-1118 ich bekenne mich schuldig ab und an gedopt tanzen gegangen zu sein. ;) viel spass beim wandern! ich bekenne mich schuldig ab und an gedopt tanzen gegangen zu sein. ;)
viel spass beim wandern!

]]>
by: dissidenz.olifani.de » leben auf einer zielscheibe http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/05/25/wenn-sie-sich-so-in-gaza-verhalten/#comment-1103 Fri, 25 May 2007 19:18:02 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/05/25/wenn-sie-sich-so-in-gaza-verhalten/#comment-1103 [...] EDIT: ivo bozic: &#8220;die hamas will gaza&#8221; (jungle world 21/07) haaretz @ cliff cosmos: &#8220;wenn sie sich so in gaza verhalten&#8221; [...] […] EDIT: ivo bozic: “die hamas will gaza” (jungle world 21/07) haaretz @ cliff cosmos: “wenn sie sich so in gaza verhalten” […]

]]>
by: saltzundessick http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/05/25/und-sonst-so/#comment-1102 Fri, 25 May 2007 18:51:49 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/05/25/und-sonst-so/#comment-1102 sauber! die woche der reue. als ehemaliger ddr-leistungsschwimmer mit ambitionen auf einen platz in einer kader-sportschule (wegen politischer wende und keine lust mehr nix geworden) bekenne ich mich ebenfalls schuldig! sauber! die woche der reue. als ehemaliger ddr-leistungsschwimmer mit ambitionen auf einen platz in einer kader-sportschule (wegen politischer wende und keine lust mehr nix geworden) bekenne ich mich ebenfalls schuldig!

]]>
by: subakut http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/05/22/hunderttausend-heulende-und-jaulende-hoellenhunde/#comment-1092 Thu, 24 May 2007 17:51:31 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/05/22/hunderttausend-heulende-und-jaulende-hoellenhunde/#comment-1092 die bücherbus antwort wurde ja schon gegeben und zum lieblingscomic... hm... das ist schwer... ich fande auf jeden "das geheimnis der einhorn - der schatz rackhams des roten" ganz groß und natürlich "flug 714 nach sydney", allein schon weils mein erstes eigenes tim und struppi comic war. die bücherbus antwort wurde ja schon gegeben und zum lieblingscomic… hm… das ist schwer…
ich fande auf jeden „das geheimnis der einhorn – der schatz rackhams des roten“ ganz groß und natürlich „flug 714 nach sydney“, allein schon weils mein erstes eigenes tim und struppi comic war.

]]>
by: difficultiseasy http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/05/22/hunderttausend-heulende-und-jaulende-hoellenhunde/#comment-1086 Wed, 23 May 2007 21:25:51 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/05/22/hunderttausend-heulende-und-jaulende-hoellenhunde/#comment-1086 auch wenn ich nicht gefragt wurde, gebe ich hier mal die korrekten antworten: der bücherbus ist ein ersatz für ne bücherei. der fuhr halt rum. wie ein bus. mein liebling ist wohl die mondfahr-geschichte. das war auch der erste tim und struppi den ich hatte. science-fiction mochte ich schon mit 8 jahren. supi. auch wenn ich nicht gefragt wurde, gebe ich hier mal die korrekten antworten:
der bücherbus ist ein ersatz für ne bücherei. der fuhr halt rum. wie ein bus.
mein liebling ist wohl die mondfahr-geschichte. das war auch der erste tim und struppi den ich hatte. science-fiction mochte ich schon mit 8 jahren. supi.

]]>
by: cliffcosmos http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/05/22/hunderttausend-heulende-und-jaulende-hoellenhunde/#comment-1085 Wed, 23 May 2007 20:53:47 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/05/22/hunderttausend-heulende-und-jaulende-hoellenhunde/#comment-1085 Yeah, aber was ist denn der Bücherbus? :-? Hattest du auch ein Lieblingsabenteuer? Yeah, aber was ist denn der Bücherbus? :-?
Hattest du auch ein Lieblingsabenteuer?

]]>
by: subakut http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/05/22/hunderttausend-heulende-und-jaulende-hoellenhunde/#comment-1084 Wed, 23 May 2007 17:15:33 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/05/22/hunderttausend-heulende-und-jaulende-hoellenhunde/#comment-1084 meine fresse habe ich die damals gern gelesen. highlight war im bücherbus ein comic passender kassette zu ergattern und auszuleihen. ich sag mal schöner wie fernsehen! meine fresse habe ich die damals gern gelesen. highlight war im bücherbus ein comic passender kassette zu ergattern und auszuleihen. ich sag mal schöner wie fernsehen!

]]>
by: Christo http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/05/15/87-schwule-maenner-im-iran-festgenomme/#comment-1081 Tue, 22 May 2007 18:55:05 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/05/15/87-schwule-maenner-im-iran-festgenomme/#comment-1081 Trackback: http://www.desdeelexilio.com/2007/05/22/87-hombres-homosexuales-detenidos-en-iran-17-permanecen-en-prision/ Trackback: http://www.desdeelexilio.com/2007/05/22/87-hombres-homosexuales-detenidos-en-iran-17-permanecen-en-prision/

]]>
by: streifenstyle http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/05/15/justus-mal-wieder/#comment-1025 Thu, 17 May 2007 22:12:32 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/05/15/justus-mal-wieder/#comment-1025 Ich bin immer wieder erstaunt, dass ich nach Jahre langem Bahamas lesen oftmals denke: armer Justus :d Ich bin immer wieder erstaunt, dass ich nach Jahre langem Bahamas lesen oftmals denke: armer Justus :d

]]>
by: Serdar http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/05/09/wie-islamisten-die-herzen-der-tuerken-erobern/#comment-999 Wed, 16 May 2007 23:15:32 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/05/09/wie-islamisten-die-herzen-der-tuerken-erobern/#comment-999 Naja diesen Artikel find ich da schon besser: http://www.nzz.ch/2007/05/16/fe/articleF6NXC.html Hirsi Ali misch die üblichen Textbausteine "Islam" usw. einfach zusammen und gaugelt vor, das sie was über die Situation in der Türkei weiß. Naja diesen Artikel find ich da schon besser:

http://www.nzz.ch/2007/05/16/fe/articleF6NXC.html

Hirsi Ali misch die üblichen Textbausteine „Islam“ usw. einfach zusammen und gaugelt vor, das sie was über die Situation in der Türkei weiß.

]]>
by: classless Kulla » Blog Archive » Different Day http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/05/15/justus-mal-wieder/#comment-996 Wed, 16 May 2007 14:27:53 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/05/15/justus-mal-wieder/#comment-996 [...] Kurz krank gewesen, wenig verpaßt. Die 90er, sagt Ungi, kehren schon wieder wieder (dazu bin ich in einer Wernigeröder Disco wirklich ein Stück die Wand raufgelaufen). Tocotronic haben zum 8. Mai die Kapitulation verherrlicht, kriege ich jetzt erst über spam mit. Linkspartei-Plakat abreißen macht zu Zionistenschweinen. Lysis erfreut sich an verkürzter Kapitalismuskritik, verkürzter Kapitalismuskritik und verkürzter Kapitalismuskritik. (Zeit, endlich mal das diskordische &#8220;No two equals are the same&#8221; und das antideutsche &#8220;No unity - by all means necessary!&#8221; im Cut-up aufeinanderprallen zu lassen.) Jan Gerber erklärt dem verblüfften Publikum, daß die G8-Blockierer wenig mit Kritik zu tun haben und es dort womöglich um Selbstvergewisserung und Bewegungsfetisch gehen könnte. (Achtuschreck!) Justus mag keine Kapuzenpullis und nimmt G8 wie die Proteste wenigstens nicht so wichtig. [...] […] Kurz krank gewesen, wenig verpaßt. Die 90er, sagt Ungi, kehren schon wieder wieder (dazu bin ich in einer Wernigeröder Disco wirklich ein Stück die Wand raufgelaufen). Tocotronic haben zum 8. Mai die Kapitulation verherrlicht, kriege ich jetzt erst über spam mit. Linkspartei-Plakat abreißen macht zu Zionistenschweinen. Lysis erfreut sich an verkürzter Kapitalismuskritik, verkürzter Kapitalismuskritik und verkürzter Kapitalismuskritik. (Zeit, endlich mal das diskordische “No two equals are the same” und das antideutsche “No unity – by all means necessary!” im Cut-up aufeinanderprallen zu lassen.) Jan Gerber erklärt dem verblüfften Publikum, daß die G8-Blockierer wenig mit Kritik zu tun haben und es dort womöglich um Selbstvergewisserung und Bewegungsfetisch gehen könnte. (Achtuschreck!) Justus mag keine Kapuzenpullis und nimmt G8 wie die Proteste wenigstens nicht so wichtig. […]

]]>
by: Denunziationslyrik // Lysis http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/05/15/justus-mal-wieder/#comment-995 Wed, 16 May 2007 13:59:10 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/05/15/justus-mal-wieder/#comment-995 [...] &#8220;Die (radikale) Linke ist hässlich&#8221;, meint der &#8220;anti&#8221;deutsche Brainbug Justus Wertmüller in seinem neuesten Gedicht. Na denn: euch allen Mut zur Hässlichkeit! [...] […] “Die (radikale) Linke ist hässlich”, meint der “anti”deutsche Brainbug Justus Wertmüller in seinem neuesten Gedicht. Na denn: euch allen Mut zur Hässlichkeit! […]

]]>
by: lysis http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/05/15/87-schwule-maenner-im-iran-festgenomme/#comment-982 Tue, 15 May 2007 18:40:04 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/05/15/87-schwule-maenner-im-iran-festgenomme/#comment-982 <blockquote>Jedoch ist unabhängig von der Gesamtzahl bereits ein einzelner, aufgrund seiner sexuellen Orientierung Ermordeter zuviel</blockquote> Wenn schon ein einzelner Fall ausreicht, warum benutzt du dann solche fiktiven Zahlen? <blockquote>und dass Menschen wegen ihrer sexuellen Orientierung im Iran ermordet werden steht jawohl außer Zweifel.</blockquote> Wegen ihrer sexuellen Orientierung werden Menschen auch in den USA oder in Deutschland ermordet. Und wenn du damit das iranische Strafrecht meinst: die Kadis richten Menschen gleichermaßen wegen außerehelichem Anal-, aber auch Vaginalverkehr hin, ganz unabhängig davon, welche sexuelle Orientierung die betreffende Person hat. Und keine Angst: das ist alles andere als eine Legitimation. Es ist aber der Aufruf, Leute nicht a priori unter eine homosexuelle Subjektform zu subsumieren, obwohl sie diese für sich vielleicht gar nicht in Anspruch nehmen -- wie etwa die zwei von dir abgebildeten Jugendlichen aus Maschhad, die sich vom Rest der iranischen Jugend in ihrem Verhalten und ihrer Identität kaum unterscheiden dürften. <blockquote>Warum hast du eigentlich deinen Kommentar 13 mal gepostet?</blockquote> dit war mein browser, der gesponnen hat.

Jedoch ist unabhängig von der Gesamtzahl bereits ein einzelner, aufgrund seiner sexuellen Orientierung Ermordeter zuviel

Wenn schon ein einzelner Fall ausreicht, warum benutzt du dann solche fiktiven Zahlen?

und dass Menschen wegen ihrer sexuellen Orientierung im Iran ermordet werden steht jawohl außer Zweifel.

Wegen ihrer sexuellen Orientierung werden Menschen auch in den USA oder in Deutschland ermordet. Und wenn du damit das iranische Strafrecht meinst: die Kadis richten Menschen gleichermaßen wegen außerehelichem Anal-, aber auch Vaginalverkehr hin, ganz unabhängig davon, welche sexuelle Orientierung die betreffende Person hat. Und keine Angst: das ist alles andere als eine Legitimation. Es ist aber der Aufruf, Leute nicht a priori unter eine homosexuelle Subjektform zu subsumieren, obwohl sie diese für sich vielleicht gar nicht in Anspruch nehmen — wie etwa die zwei von dir abgebildeten Jugendlichen aus Maschhad, die sich vom Rest der iranischen Jugend in ihrem Verhalten und ihrer Identität kaum unterscheiden dürften.

Warum hast du eigentlich deinen Kommentar 13 mal gepostet?

dit war mein browser, der gesponnen hat.

]]>
by: cliffcosmos http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/05/15/87-schwule-maenner-im-iran-festgenomme/#comment-981 Tue, 15 May 2007 18:20:38 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/05/15/87-schwule-maenner-im-iran-festgenomme/#comment-981 Ich habe die Zahl in verschíedenen "seriösen" Artikeln gelesen, allerdings hast du recht, es fehlte die Quelle. Jedoch ist unabhängig von der Gesamtzahl bereits ein einzelner, aufgrund seiner sexuellen Orientierung Ermordeter zuviel, und dass Menschen wegen ihrer sexuellen Orientierung im Iran ermordet werden steht jawohl außer Zweifel. (Warum hast du eigentlich deinen Kommentar 13 mal gepostet?) Ich habe die Zahl in verschíedenen „seriösen“ Artikeln gelesen, allerdings hast du recht, es fehlte die Quelle. Jedoch ist unabhängig von der Gesamtzahl bereits ein einzelner, aufgrund seiner sexuellen Orientierung Ermordeter zuviel, und dass Menschen wegen ihrer sexuellen Orientierung im Iran ermordet werden steht jawohl außer Zweifel.
(Warum hast du eigentlich deinen Kommentar 13 mal gepostet?)

]]>
by: lysis http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/05/15/87-schwule-maenner-im-iran-festgenomme/#comment-980 Tue, 15 May 2007 17:03:17 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/05/15/87-schwule-maenner-im-iran-festgenomme/#comment-980 <blockquote>Seit 1979 sollen die Mullahs Menschenrechtsorganisationen zufolge mindestens 4.000 schwule Männer hingerichtet haben.</blockquote> Die Menschenrechtsorganisation musst du mir mal zeigen, die das behauptet. Es handelt sich um ein mittlerweile Jahrzehnte altes Gerücht, eine "urban legend" sozusagen. Niemand kann dafür eine Quelle nennen. Es wird zwar von Artikel zu Artikel weiter abgeschrieben, aber nie hat eine Menschenrechtsorganisation diese Zahl adoptiert.

Seit 1979 sollen die Mullahs Menschenrechtsorganisationen zufolge mindestens 4.000 schwule Männer hingerichtet haben.

Die Menschenrechtsorganisation musst du mir mal zeigen, die das behauptet. Es handelt sich um ein mittlerweile Jahrzehnte altes Gerücht, eine „urban legend“ sozusagen. Niemand kann dafür eine Quelle nennen. Es wird zwar von Artikel zu Artikel weiter abgeschrieben, aber nie hat eine Menschenrechtsorganisation diese Zahl adoptiert.

]]>
by: Anmerk http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/05/15/87-schwule-maenner-im-iran-festgenomme/#comment-966 Tue, 15 May 2007 12:08:06 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/05/15/87-schwule-maenner-im-iran-festgenomme/#comment-966 http://lysis.blogsport.de/2005/07/25/aus-dem-iranischen-strafgesetzbuch/ http://lysis.blogsport.de/2005/07/25/aus-dem-iranischen-strafgesetzbuch/

]]>
by: nadeeja http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/02/20/music-is-my-boyfriend/#comment-943 Mon, 14 May 2007 06:37:47 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/02/20/music-is-my-boyfriend/#comment-943 Api Wen Wena Tharamata - Chamika Sirimanna Api Wen Wena Tharamata – Chamika Sirimanna

]]>
by: cliffcosmos http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/05/09/bjoerk-ist-keine-weibliche-bono/#comment-941 Sun, 13 May 2007 17:37:39 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/05/09/bjoerk-ist-keine-weibliche-bono/#comment-941 Lächerlich sind Bono und Konsorten, die sich auf das konzentrieren sollten, wovon sie etwas verstehen - die Musik, und zu politischen Themen das Maul halten sollten, vor allem das ganze "die böse Globalisierung..." Gefasel können die sich sparen. Lächerlich sind Bono und Konsorten, die sich auf das konzentrieren sollten, wovon sie etwas verstehen – die Musik, und zu politischen Themen das Maul halten sollten, vor allem das ganze „die böse Globalisierung…“ Gefasel können die sich sparen.

]]>
by: Katholische Hasspropaganda ¦ f*cking queers http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/05/11/178/#comment-921 Sat, 12 May 2007 22:42:49 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/05/11/178/#comment-921 [...] Weiterlesen &#8230; [...] […] Weiterlesen … […]

]]>
by: ¦ cliff cosmos http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/02/01/kuschelsex/#comment-913 Fri, 11 May 2007 19:07:38 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/02/01/kuschelsex/#comment-913 [...] Wenn sich Vertreter des Christentums -besonders Katholiken- zu Fragen der Sexualität äußern ist die Komik nie fern, besonders absurd wird es aber immer bei christlichen Aussagen zur Homosexualität. So auch diesmal: Der lettische Kardinal Janis Pujats hat in einem offenen Brief Homosexualität als &#8220;völlige Entgleisung im Feld der Sexualität&#8221; (yeah!) und als &#8220;unnatürliche Form der Prostitution&#8221;(?) bezeichnet. Zudem rief der &#8220;Mann Gottes&#8221; seine Mitbürger dazu auf, gegen den für den 3. Juni geplanten CSD in Rifa auf die Straße zu gehen. &#8220;Wenn 1.000 sexuell verrückte Leute auf dem Marktplatz ihren Pride abhalten, sollten mindestens 40.000 bis 50.000 Menschen dagegen marschieren&#8221;, erklärte der 76-Jährige. &#8220;Diese Proportionen würden der Regierung und der Öffentlichkeit genug Grund geben, sexuelle Perversionen nicht mit Dingen wie der Homo-Ehe zu adeln.&#8221; Die EU-Mitgliedschaft habe nach Angaben des Kardinals zudem die Gesellschaft &#8220;sexualisiert&#8221; und das würden Homosexuelle nun ausnützen. &#8220;Sie greifen uns mit ihren Perversionen an&#8221;, erklärte Pujats. Pujats wurde 1991 zum Erzbischof von Riga ernannt. Papst Johannes Paul II beförderte ihn 1998 zum Kardinal. Homophobie ist echt so schwul, und auch wenn ich sicherlich niemand bin, der sich genötigt fühlt, auf irgendwelchen Paraden im Fellschlüpfer den Identitätsschwulen zu geben und zusammen mit Volker Beck zu schlechter Musik Kondome von Wagen zu werfen, die Homo-Ehe zu feiern oder Deutschland für seine ach so große Toleranz zu preisen, sollte doch jeder und jede die Freiheit haben, dergleichen Firlefanz zu treiben. Im Übrigen gilt auch hier folgende Parole Bereits im letzten Jahr hatte es Probleme in Lettland gegeben: Nachdem die geplante CSD-Parade verboten worden war hatten sich rund 50 Schwule und Lesben (interessanterweise) in einer anglikanischen Kirche versammelt. Dort belagerten dann Hunderte von Rechtsradikalen das Haus. Sobald Menschen aus der Kirche kamen, kam es zu verbalen Auseinandersetzungen und zu Handgreiflichkeiten. Viele der Gottesdienst-Teilnehmer und der Pfarrer wurden mit Fäkalien beworfen. Nach Polizeiangaben wurden fünf Skinheads festgenommen. Die Gottesdienst-Teilnehmer sagten jedoch der Presse, die Polizei habe zunächst nichts gegen die Rechtsradikalen unternommen. Erst als es zu Schlägereien kam, seien die Beamten eingeschritten. Somit scheinen auch in diesem Jahr gewalttätige Übergriffe auf die Homosexuellen vorprogrammiert zu sein. [...] […] Wenn sich Vertreter des Christentums -besonders Katholiken- zu Fragen der Sexualität äußern ist die Komik nie fern, besonders absurd wird es aber immer bei christlichen Aussagen zur Homosexualität. So auch diesmal: Der lettische Kardinal Janis Pujats hat in einem offenen Brief Homosexualität als “völlige Entgleisung im Feld der Sexualität” (yeah!) und als “unnatürliche Form der Prostitution”(?) bezeichnet. Zudem rief der “Mann Gottes” seine Mitbürger dazu auf, gegen den für den 3. Juni geplanten CSD in Rifa auf die Straße zu gehen. “Wenn 1.000 sexuell verrückte Leute auf dem Marktplatz ihren Pride abhalten, sollten mindestens 40.000 bis 50.000 Menschen dagegen marschieren”, erklärte der 76-Jährige. “Diese Proportionen würden der Regierung und der Öffentlichkeit genug Grund geben, sexuelle Perversionen nicht mit Dingen wie der Homo-Ehe zu adeln.” Die EU-Mitgliedschaft habe nach Angaben des Kardinals zudem die Gesellschaft “sexualisiert” und das würden Homosexuelle nun ausnützen. “Sie greifen uns mit ihren Perversionen an”, erklärte Pujats. Pujats wurde 1991 zum Erzbischof von Riga ernannt. Papst Johannes Paul II beförderte ihn 1998 zum Kardinal. Homophobie ist echt so schwul, und auch wenn ich sicherlich niemand bin, der sich genötigt fühlt, auf irgendwelchen Paraden im Fellschlüpfer den Identitätsschwulen zu geben und zusammen mit Volker Beck zu schlechter Musik Kondome von Wagen zu werfen, die Homo-Ehe zu feiern oder Deutschland für seine ach so große Toleranz zu preisen, sollte doch jeder und jede die Freiheit haben, dergleichen Firlefanz zu treiben. Im Übrigen gilt auch hier folgende Parole Bereits im letzten Jahr hatte es Probleme in Lettland gegeben: Nachdem die geplante CSD-Parade verboten worden war hatten sich rund 50 Schwule und Lesben (interessanterweise) in einer anglikanischen Kirche versammelt. Dort belagerten dann Hunderte von Rechtsradikalen das Haus. Sobald Menschen aus der Kirche kamen, kam es zu verbalen Auseinandersetzungen und zu Handgreiflichkeiten. Viele der Gottesdienst-Teilnehmer und der Pfarrer wurden mit Fäkalien beworfen. Nach Polizeiangaben wurden fünf Skinheads festgenommen. Die Gottesdienst-Teilnehmer sagten jedoch der Presse, die Polizei habe zunächst nichts gegen die Rechtsradikalen unternommen. Erst als es zu Schlägereien kam, seien die Beamten eingeschritten. Somit scheinen auch in diesem Jahr gewalttätige Übergriffe auf die Homosexuellen vorprogrammiert zu sein. […]

]]>
by: manju http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/02/20/music-is-my-boyfriend/#comment-909 Thu, 10 May 2007 09:00:36 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/02/20/music-is-my-boyfriend/#comment-909 Egelenna Thanahan - Nirosha Virajini Thanks Egelenna Thanahan – Nirosha Virajini

Thanks

]]>
by: nani http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/02/20/music-is-my-boyfriend/#comment-908 Thu, 10 May 2007 03:02:25 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/02/20/music-is-my-boyfriend/#comment-908 Hi Guy.. i highy appriciate if you can post me the following song to my above mail. the song title and the singer is "Egelenna Thanahan - Nirosha Virajini" please.....! Thanks Hi Guy..

i highy appriciate if you can post me the following song to my above mail. the song title and the singer is „Egelenna Thanahan – Nirosha Virajini“

please…..!

Thanks

]]>
by: mariposa http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/05/09/bjoerk-ist-keine-weibliche-bono/#comment-905 Wed, 09 May 2007 21:59:02 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/05/09/bjoerk-ist-keine-weibliche-bono/#comment-905 schade nur, dass björk trotzdem viel müll ablässt, besonders so esoterischen mist, von feen und wesen in der natur. das schmälert nicht ihre musik, aber sie gegen bono zu positionieren, ist so doch auch irgendwie lächerlich. schade nur, dass björk trotzdem viel müll ablässt, besonders so esoterischen mist, von feen und wesen in der natur. das schmälert nicht ihre musik, aber sie gegen bono zu positionieren, ist so doch auch irgendwie lächerlich.

]]>
by: difficultiseasy http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/05/09/bjoerk-ist-keine-weibliche-bono/#comment-894 Tue, 08 May 2007 23:30:28 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/05/09/bjoerk-ist-keine-weibliche-bono/#comment-894 es sind sogar 2, in worten "zwei", duette mit anthony drauf. ganze zwei duette! das ist doppelt so gut wie nur eines wäre. fantastisch. ich mag das album auch. zur zeit jedenfalls. es sind sogar 2, in worten „zwei“, duette mit anthony drauf. ganze zwei duette! das ist doppelt so gut wie nur eines wäre. fantastisch. ich mag das album auch. zur zeit jedenfalls.

]]>
by: cliffcosmos http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/05/02/stop-me-if-you-think-youave-heard-this-one-before/#comment-874 Sun, 06 May 2007 22:33:56 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/05/02/stop-me-if-you-think-youave-heard-this-one-before/#comment-874 :d wie geil ist das denn! :d wie geil ist das denn!

]]>
by: corebert http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/05/02/stop-me-if-you-think-youave-heard-this-one-before/#comment-871 Sun, 06 May 2007 19:02:22 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/05/02/stop-me-if-you-think-youave-heard-this-one-before/#comment-871 keine ahnung, ob's dir gefällt: <a href="http://www.myspace.com/perrecy07">http://www.myspace.com/perrecy07</a> ;) keine ahnung, ob’s dir gefällt: http://www.myspace.com/perrecy07

;)

]]>
by: cliffcosmos http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/05/04/rot-braune-armee-fraktion/#comment-866 Sun, 06 May 2007 14:10:26 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/05/04/rot-braune-armee-fraktion/#comment-866 Das Sein bestimmt das Bewusstsein. Während du von Leuten umgeben bist, die die RAF stark kritisieren kenne ich eine Menge Leute in meinem Umfeld, die diese blind glorifizieren. Ich halte deinen Hinweis auf die persönliche Situation und Motivation der Leute damals für sehr wichtig. Diese Ebene fehlt wirklich in dem Text von Uli Krug. Auch glaube ich, dass sich die ganze Situation damals durch die staatlichen Verfolgungs- und Repressionsmaßnahmen dynamisierte und radikalisierte. Zudem konnte man sicherlich recht leicht "in etwas reingeraten", da reicht es schon aus, jemanden für eine Nacht in die WG aufzunehmen und so weiter. Aber die Suche/der Kampf für das bessere Leben hört definitiv auf, wenn Leute dafür ermordet werden und ob jemand wie Andreas Baader das "bessere leben" wollte bezweifele ich dann doch stark. Zudem finde ich eine Entwicklung wie die von Horst Mahler auch sehr symptomatisch. Bei der ganzen RAF Diskussion stört mich auch, dass viele Leute mit dem schlechtes Gewissen der alten Establishmentgrößen, die mit linksradikalen Ideen Karriere und Knete machten, während ein paar junge Leute der RAF die Parolen ernst nahmen und die Drecksarbeit tatsächlich machten, sich heute besonnders hervortun. Aber du hast auf jeden Fall recht, bei aller berechtigten und auch notwendigen Kritik an der RAF darf man die persönliche Situation der Einzelnen nicht vergessen. Häme ist hier völlig unangebracht. Das Sein bestimmt das Bewusstsein. Während du von Leuten umgeben bist, die die RAF stark kritisieren kenne ich eine Menge Leute in meinem Umfeld, die diese blind glorifizieren.
Ich halte deinen Hinweis auf die persönliche Situation und Motivation der Leute damals für sehr wichtig. Diese Ebene fehlt wirklich in dem Text von Uli Krug. Auch glaube ich, dass sich die ganze Situation damals durch die staatlichen Verfolgungs- und Repressionsmaßnahmen dynamisierte und radikalisierte. Zudem konnte man sicherlich recht leicht „in etwas reingeraten“, da reicht es schon aus, jemanden für eine Nacht in die WG aufzunehmen und so weiter. Aber die Suche/der Kampf für das bessere Leben hört definitiv auf, wenn Leute dafür ermordet werden und ob jemand wie Andreas Baader das „bessere leben“ wollte bezweifele ich dann doch stark. Zudem finde ich eine Entwicklung wie die von Horst Mahler auch sehr symptomatisch. Bei der ganzen RAF Diskussion stört mich auch, dass viele Leute mit dem schlechtes Gewissen der alten Establishmentgrößen, die mit linksradikalen Ideen Karriere und Knete machten, während ein paar junge Leute der RAF die Parolen ernst nahmen und die Drecksarbeit tatsächlich machten, sich heute besonnders hervortun.
Aber du hast auf jeden Fall recht, bei aller berechtigten und auch notwendigen Kritik an der RAF darf man die persönliche Situation der Einzelnen nicht vergessen. Häme ist hier völlig unangebracht.

]]>
by: tee http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/05/04/rot-braune-armee-fraktion/#comment-858 Sun, 06 May 2007 00:20:21 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/05/04/rot-braune-armee-fraktion/#comment-858 danke, keta. schön ausgedrückt und anschlusswert. danke, keta. schön ausgedrückt und anschlusswert.

]]>
by: keta minelli http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/05/04/rot-braune-armee-fraktion/#comment-856 Sat, 05 May 2007 19:28:45 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/05/04/rot-braune-armee-fraktion/#comment-856 mit den "antideutschen schnöseln" meinte ich jetzt nicht mal unbedingt dich. ich muss mir aber in letzter zeit - auch und gerade in meinem freundeskreis - von anfang 20jährigen erzählen lassen, was für eine antisemitische mörderbande die raf war, welcher fehler ihr aufbruch und wie barbarisch ihre aktionen waren. dabei tritt in meinem augen völlig in den hintergrund, dass es sich bei diesen leuten um junge menschen wie dich und mich handelte, eben anfang 20jährige, die ihren spaß an moderner musik, drogen, theorie und sexualität hatten. diese jungen menschen haben ihr leben in die waagschale geworfen, weil sie - und das nehme ich ihnen bei aller (solidarischen) kritik die ich an positionen und aktionen habe, durchaus ab - ein besseres leben wollten. dafür haben sie meinen respekt, auch eine tragisch-traurige gestalt wie christian klar. vielleicht wäre vieles anders gelaufen, wenn es damals schon blogsport und olifani gegeben hätte. ich denke dass es einfach zu kurz gegriffen ist, über alles die vorgefertigte antisemitismusfolie zu legen und dann abzugleichen, wer zu verdammen ist. das hat mit einer vernünftigen analyse nichts zu tun. und wenn uli kru schreibt, die raf hätte den "alten" nazis vorgeworfen, sie seien ja gar keine richtigen, und sie wäre von der mehrheitsbevölkerung völlig unverständlicherweise gehasst worden, obwohl sie doch die willigen vollstrecker des volkswillens gewesen, dann bleibt mir nur noch das wort "depp". ich will ja nicht obszön werden, obwohl mir ein drastigeres wort auf den lippen lag. mit den „antideutschen schnöseln“ meinte ich jetzt nicht mal unbedingt dich. ich muss mir aber in letzter zeit – auch und gerade in meinem freundeskreis – von anfang 20jährigen erzählen lassen, was für eine antisemitische mörderbande die raf war, welcher fehler ihr aufbruch und wie barbarisch ihre aktionen waren. dabei tritt in meinem augen völlig in den hintergrund, dass es sich bei diesen leuten um junge menschen wie dich und mich handelte, eben anfang 20jährige, die ihren spaß an moderner musik, drogen, theorie und sexualität hatten. diese jungen menschen haben ihr leben in die waagschale geworfen, weil sie – und das nehme ich ihnen bei aller (solidarischen) kritik die ich an positionen und aktionen habe, durchaus ab – ein besseres leben wollten. dafür haben sie meinen respekt, auch eine tragisch-traurige gestalt wie christian klar. vielleicht wäre vieles anders gelaufen, wenn es damals schon blogsport und olifani gegeben hätte.
ich denke dass es einfach zu kurz gegriffen ist, über alles die vorgefertigte antisemitismusfolie zu legen und dann abzugleichen, wer zu verdammen ist. das hat mit einer vernünftigen analyse nichts zu tun. und wenn uli kru schreibt, die raf hätte den „alten“ nazis vorgeworfen, sie seien ja gar keine richtigen, und sie wäre von der mehrheitsbevölkerung völlig unverständlicherweise gehasst worden, obwohl sie doch die willigen vollstrecker des volkswillens gewesen, dann bleibt mir nur noch das wort „depp“. ich will ja nicht obszön werden, obwohl mir ein drastigeres wort auf den lippen lag.

]]>
by: cliffcosmos http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/05/04/rot-braune-armee-fraktion/#comment-855 Sat, 05 May 2007 18:51:00 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/05/04/rot-braune-armee-fraktion/#comment-855 OK, sorry Keta für meinen spontanen dissanfall, aber ich finde es ebenfalls nicht so cool, Uli Krug als "Depp" und mich als "jungen antideutschen Schnösel" zu beschimpfen. Naja, nix für ungut, trotzdem würde mich interessieren, für was du die RAF hälst. Ich halte Ulis Text wie gesagt sehr gelungen und finde, dass du es dir mit deiner Kritik etwas einfach machst, würde mich aber freuen, wenn du deine These etwas erläutern würdest. OK, sorry Keta für meinen spontanen dissanfall, aber ich finde es ebenfalls nicht so cool, Uli Krug als „Depp“ und mich als „jungen antideutschen Schnösel“ zu beschimpfen. Naja, nix für ungut, trotzdem würde mich interessieren, für was du die RAF hälst. Ich halte Ulis Text wie gesagt sehr gelungen und finde, dass du es dir mit deiner Kritik etwas einfach machst, würde mich aber freuen, wenn du deine These etwas erläutern würdest.

]]>
by: keta minelli http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/05/04/rot-braune-armee-fraktion/#comment-853 Sat, 05 May 2007 17:24:46 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/05/04/rot-braune-armee-fraktion/#comment-853 ach herje, da wird jemand persönlich. warum bitteschön sollte "ausgerechnet" ich jemanden nicht als deppen bezeichnen dürfen? ach herje, da wird jemand persönlich. warum bitteschön sollte „ausgerechnet“ ich jemanden nicht als deppen bezeichnen dürfen?

]]>
by: cliffcosmos http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/05/04/rot-braune-armee-fraktion/#comment-852 Sat, 05 May 2007 14:15:43 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/05/04/rot-braune-armee-fraktion/#comment-852 Ich weiß grad gar nicht, was mich mehr amüsiert: Die Tatsache, dass ausgerechnet du jemanden als "Depp" bezeichnest oder dein Plädoyer für die deutsche Mörderbande RAF. Ulis Argumentation finde ich sehr überzeugend, wohingegen du nur die üblichen Linkssprechphrasen von dir gibst. Was war die RAF denn in deinen Augen? Ich weiß grad gar nicht, was mich mehr amüsiert: Die Tatsache, dass ausgerechnet du jemanden als „Depp“ bezeichnest oder dein Plädoyer für die deutsche Mörderbande RAF. Ulis Argumentation finde ich sehr überzeugend, wohingegen du nur die üblichen Linkssprechphrasen von dir gibst. Was war die RAF denn in deinen Augen?

]]>
by: keta minelli http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/05/04/rot-braune-armee-fraktion/#comment-848 Sat, 05 May 2007 10:28:36 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/05/04/rot-braune-armee-fraktion/#comment-848 uli krug ist lustig, aber ein depp. und ich kann diese ganzen jungen antideutschen schnösel, die schon immer alles besser als die raf wussten, nicht mehr hören. nichts gegen dich, aber die raf in eine linie mit ss und werwolf zu stellen, ist genau diese dumme geschichtsklitternde und totalitarismustheoretische nummer, die die berliner republik neuerdings zu ihrem integralen bestandteil macht. oder so. uli krug ist lustig, aber ein depp. und ich kann diese ganzen jungen antideutschen schnösel, die schon immer alles besser als die raf wussten, nicht mehr hören. nichts gegen dich, aber die raf in eine linie mit ss und werwolf zu stellen, ist genau diese dumme geschichtsklitternde und totalitarismustheoretische nummer, die die berliner republik neuerdings zu ihrem integralen bestandteil macht. oder so.

]]>
by: Philologisches Klo http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/05/04/rot-braune-armee-fraktion/#comment-839 Fri, 04 May 2007 17:35:34 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/05/04/rot-braune-armee-fraktion/#comment-839 <strong>Die Welt aus den Metropolen heraus&#160;betrachtet</strong> Heile Welt in Zürich und Umgebung Henryk M. Broder über den &#8220;Dhimmi vom Dienst&#8221; der NZZ Rot-braune Armee Fraktion Die RAF: Eine antifaschistische Organisation ? Ein bewaffneter Vertreter des deutschen Geschichtsrevisionismus. Von Uli &#38;#8... Die Welt aus den Metropolen heraus betrachtet

Heile Welt in Zürich und Umgebung
Henryk M. Broder über den “Dhimmi vom Dienst” der NZZ
Rot-braune Armee Fraktion
Die RAF: Eine antifaschistische Organisation ?
Ein bewaffneter Vertreter des deutschen Geschichtsrevisionismus.
Von Uli &#8…

]]>
by: kapsler hauser http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/05/03/warum-helmut-kohl-so-fett-ist/#comment-834 Fri, 04 May 2007 08:52:12 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/05/03/warum-helmut-kohl-so-fett-ist/#comment-834 aus seiner reaktion auf den eierwurf lässt sich allerdings schliessen, dass er teigwaren wohl eher mit abneigung begegnete. ;) aus seiner reaktion auf den eierwurf lässt sich allerdings schliessen, dass er teigwaren wohl eher mit abneigung begegnete. ;)

]]>
by: glück auf ! http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/04/26/insane-in-the-brain/#comment-769 Sun, 29 Apr 2007 14:28:11 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/04/26/insane-in-the-brain/#comment-769 wenn M wirklich klein ausfallen sollte, nehme ich auch ein in L. liebst grüsse aus otowne wenn M wirklich klein ausfallen sollte, nehme ich auch ein in L.
liebst grüsse aus otowne

]]>
by: cliffcosmos http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/04/26/insane-in-the-brain/#comment-768 Sun, 29 Apr 2007 13:21:11 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/04/26/insane-in-the-brain/#comment-768 Da hat der gute Dave wohl zu lange in der Sonne gelegen:d, was die T-Shirts betrifft trage ich zwar eigentlich M, aber da das letzte aus dieser Kollektion auch L war bleibe ich dabei, es sollte dir auf jeden Fall zu klein sein;), ansonsten bitte ein anderes Motiv als letztes Mal! Freue mich im übrigen auf eure Rückkehr. Da hat der gute Dave wohl zu lange in der Sonne gelegen:d, was die T-Shirts betrifft trage ich zwar eigentlich M, aber da das letzte aus dieser Kollektion auch L war bleibe ich dabei, es sollte dir auf jeden Fall zu klein sein;), ansonsten bitte ein anderes Motiv als letztes Mal! Freue mich im übrigen auf eure Rückkehr.

]]>
by: djane http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/04/26/insane-in-the-brain/#comment-756 Sat, 28 Apr 2007 22:20:17 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/04/26/insane-in-the-brain/#comment-756 ich besuch ja morgen mal yad vashem. ich denke, das zaehlt wohl als gedenkstaette. und notwendig ist es in diesen tagen wohl auch. fuer alle dies noch nicht mitbekommen haben, es geht in israel das geruecht um, dass im sommer ein syrischer angriff auf die golanhoehen moeglicherweise erwartet wird. die gruende warum die syrische fuehrung derlei versuchen sollte, sind manigfaltig und nicht immer nachvollziehbar. also sind alle ein bisschen nervoes. um dann doch nochmal auf yad vashem zurueckzukommen, halten einige israelis es doch nicht fuer moeglich, dass antisemitismus in europa doch noch so verbreitet ist. tja, ich weiss ja nicht... fuer alle die noch ein t-hemd von der israelischen-defensiv-kraft haben wollen, bitte ich um die groeszen! @cliff: david sagt, dass du n schlump bist! ( wegen mails und son stoff!) ich besuch ja morgen mal yad vashem. ich denke, das zaehlt wohl als gedenkstaette. und notwendig ist es in diesen tagen wohl auch. fuer alle dies noch nicht mitbekommen haben, es geht in israel das geruecht um, dass im sommer ein syrischer angriff auf die golanhoehen moeglicherweise erwartet wird. die gruende warum die syrische fuehrung derlei versuchen sollte, sind manigfaltig und nicht immer nachvollziehbar. also sind alle ein bisschen nervoes. um dann doch nochmal auf yad vashem zurueckzukommen, halten einige israelis es doch nicht fuer moeglich, dass antisemitismus in europa doch noch so verbreitet ist. tja, ich weiss ja nicht…
fuer alle die noch ein t-hemd von der israelischen-defensiv-kraft haben wollen, bitte ich um die groeszen!

@cliff: david sagt, dass du n schlump bist! ( wegen mails und son stoff!)

]]>
by: Ivo, gibs auf! « tofu.olifani http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/04/26/insane-in-the-brain/#comment-745 Fri, 27 Apr 2007 18:23:48 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/04/26/insane-in-the-brain/#comment-745 [...] Ivo, gibs auf, Du bist nun ein moscheenabfackelnder, islamophober Hardcore-Antideutscher. Diskussionen mit diesen geistigen Tief-fliegern entbehren jeder Grundlage, da unsachlicher, polemischer Stimmungsmache und plumper Blödheit nicht mit Argumenten beizukommen ist. Deshalb würde ich Dir einfach empfehlen, lehn Dich zurück, mach Dir ein Bierchen auf und bestaune den hohen Unterhaltungswert. Ich verweise an dieser Stelle noch auf einige weniger wahnhafte Zeit-ge-nossen. [...] […] Ivo, gibs auf, Du bist nun ein moscheenabfackelnder, islamophober Hardcore-Antideutscher. Diskussionen mit diesen geistigen Tief-fliegern entbehren jeder Grundlage, da unsachlicher, polemischer Stimmungsmache und plumper Blödheit nicht mit Argumenten beizukommen ist. Deshalb würde ich Dir einfach empfehlen, lehn Dich zurück, mach Dir ein Bierchen auf und bestaune den hohen Unterhaltungswert. Ich verweise an dieser Stelle noch auf einige weniger wahnhafte Zeit-ge-nossen. […]

]]>
by: salty http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/04/25/afrueher-hat-ein-stein-noch-wehgetana/#comment-736 Thu, 26 Apr 2007 20:43:16 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/04/25/afrueher-hat-ein-stein-noch-wehgetana/#comment-736 ausserdem: schonmal was von tiefgaragen gehoert? ausserdem: schonmal was von tiefgaragen gehoert?

]]>
by: salty http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/04/25/afrueher-hat-ein-stein-noch-wehgetana/#comment-735 Thu, 26 Apr 2007 20:41:41 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/04/25/afrueher-hat-ein-stein-noch-wehgetana/#comment-735 wie, ich habe angst um mein auto? angst sollten die haben, die an meinen mercedes rangehen. wie, ich habe angst um mein auto? angst sollten die haben, die an meinen mercedes rangehen.

]]>
by: salty http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/04/26/insane-in-the-brain/#comment-734 Thu, 26 Apr 2007 20:01:57 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/04/26/insane-in-the-brain/#comment-734 dieser diffamierende vorwurf als solcher kommt mir aber doch sehr bekannt vor. nun arbeitet sich offensichtlich die zweite liga daran ab. die linke szene (west)berlins haelt den niedergebrannten bollesupermarkt immer noch fuer den beweis ihrer revoluzzer-historie. eine aehnliche diskussion mit anderen beteiligten, aber dem gleichen vorwurf (antideutsche wollen moschee in kreuzberg anzuenden lassen) gabs nach der demo durch kreuzberg/neukoelln 'gegen den antizionistischen konsens'. so genug politscheisse fuer heute. beste gruesse, dein kumpelchen salzi dieser diffamierende vorwurf als solcher kommt mir aber doch sehr bekannt vor. nun arbeitet sich offensichtlich die zweite liga daran ab.
die linke szene (west)berlins haelt den niedergebrannten bollesupermarkt immer noch fuer den beweis ihrer revoluzzer-historie.
eine aehnliche diskussion mit anderen beteiligten, aber dem gleichen vorwurf (antideutsche wollen moschee in kreuzberg anzuenden lassen) gabs nach der demo durch kreuzberg/neukoelln ‚gegen den antizionistischen konsens‘.
so genug politscheisse fuer heute.
beste gruesse,
dein kumpelchen salzi

]]>
by: tofu http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/04/25/afrueher-hat-ein-stein-noch-wehgetana/#comment-727 Thu, 26 Apr 2007 08:37:29 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/04/25/afrueher-hat-ein-stein-noch-wehgetana/#comment-727 »haben auch noch alte Hausbesetzer initiiert, weil die heute Angst um ihre Autos haben«. Damit ist doch salty gemeint, oder? »haben auch noch alte Hausbesetzer initiiert, weil die heute Angst um ihre Autos haben«.

Damit ist doch salty gemeint, oder?

]]>
by: streifenstyle http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/04/22/bahamas-52-in-wehrmacht-42/#comment-719 Wed, 25 Apr 2007 08:11:47 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/04/22/bahamas-52-in-wehrmacht-42/#comment-719 allerdings ist das Thema “Israelsoli-Demo”----der Satz endet im nichts :d allerdings ist das Thema “Israelsoli-Demo”----der Satz endet im nichts :d

]]>
by: streifenstyle http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/04/22/bahamas-52-in-wehrmacht-42/#comment-718 Wed, 25 Apr 2007 08:10:13 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/04/22/bahamas-52-in-wehrmacht-42/#comment-718 hab mir gestern die neue Ausgabe besorgt und nach dem ersten Eindruck scheint es eine der spannenderen Ausgaben zu sein: die Beiträge zu Chavez und "ex-Muslime" sind sehr hellsichtig und auch Wertmüller gelingt mal wieder ein lesenswerter Text. allerdings ist das Thema "Israelsoli-Demo". Weiter so! :)>- hab mir gestern die neue Ausgabe besorgt und nach dem ersten Eindruck scheint es eine der spannenderen Ausgaben zu sein: die Beiträge zu Chavez und „ex-Muslime“ sind sehr hellsichtig und auch Wertmüller gelingt mal wieder ein lesenswerter Text.
allerdings ist das Thema „Israelsoli-Demo“.
Weiter so! :)>-

]]>
by: cliffcosmos http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/04/22/bahamas-52-in-wehrmacht-42/#comment-715 Tue, 24 Apr 2007 21:18:50 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/04/22/bahamas-52-in-wehrmacht-42/#comment-715 @djane: Ich freu mich für euch und wünsch euch noch ein paar schöne Tage, grüß Dave von mir und denk an die Mitbringsel;) @djane:
Ich freu mich für euch und wünsch euch noch ein paar schöne Tage, grüß Dave von mir und denk an die Mitbringsel;)

]]>
by: djane http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/04/22/bahamas-52-in-wehrmacht-42/#comment-714 Tue, 24 Apr 2007 20:10:26 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/04/22/bahamas-52-in-wehrmacht-42/#comment-714 ich sach mal schoene gruesze aus dem gelobten land. hatte heute eine sehr nette unterhaltung mit zwei israelischen soldaten, so von wegen israel verteidigen und so und ob wir keine angst vor anschlaegen haetten. kann leider grade keine bilder schicken aber ich versuchs die tage nochmal! ist sehr schoen hier. vile gruesse an alle. by the way: uns gehts gut. wens interessiert! shalom ich sach mal schoene gruesze aus dem gelobten land. hatte heute eine sehr nette unterhaltung mit zwei israelischen soldaten, so von wegen israel verteidigen und so und ob wir keine angst vor anschlaegen haetten. kann leider grade keine bilder schicken aber ich versuchs die tage nochmal! ist sehr schoen hier. vile gruesse an alle. by the way: uns gehts gut. wens interessiert!
shalom

]]>
by: travers http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/04/22/bahamas-52-in-wehrmacht-42/#comment-700 Mon, 23 Apr 2007 15:11:39 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/04/22/bahamas-52-in-wehrmacht-42/#comment-700 @cliff: Du sagst es... :D @cliff:

Du sagst es… :D

]]>
by: Philologisches Klo http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/04/22/bahamas-52-in-wehrmacht-42/#comment-688 Sun, 22 Apr 2007 21:38:48 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/04/22/bahamas-52-in-wehrmacht-42/#comment-688 <strong>No Global Frühling&#160;2007</strong> Die Sonnenstrahlen trauen sich wieder länger hervor und die radikalen Widerständler von links und rechts bitten zum Frühlingsstelldichein in die urbane Natur. In Berlin ist das seit den 80igern der zunehmend widerwärtig geführte revolutionäre 1. ... No Global Frühling 2007

Die Sonnenstrahlen trauen sich wieder länger hervor und die radikalen Widerständler von links und rechts bitten zum Frühlingsstelldichein in die urbane Natur. In Berlin ist das seit den 80igern der zunehmend widerwärtig geführte revolutionäre 1. …

]]>
by: cliffcosmos http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/04/22/bahamas-52-in-wehrmacht-42/#comment-683 Sun, 22 Apr 2007 16:15:25 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/04/22/bahamas-52-in-wehrmacht-42/#comment-683 :d war ja anscheinend echt nicht viel los in E., aber lieber in der Bahamas lesen als mit den meisten der anderen MitgegendemonstrantInnen zu diskutieren.. :d war ja anscheinend echt nicht viel los in E., aber lieber in der Bahamas lesen als mit den meisten der anderen MitgegendemonstrantInnen zu diskutieren..

]]>
by: tofu http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/04/22/bahamas-52-in-wehrmacht-42/#comment-682 Sun, 22 Apr 2007 16:03:16 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/04/22/bahamas-52-in-wehrmacht-42/#comment-682 Auch <a href="http://tofu.olifani.eu/?p=520">Nazidemos</a> eignen sich zum Bahamas lesen... ;) Auch Nazidemos eignen sich zum Bahamas lesen… ;)

]]>
by: cliffcosmos http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/04/21/besser-nicht-vor-der-moschee-knutschen/#comment-679 Sun, 22 Apr 2007 13:48:34 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/04/21/besser-nicht-vor-der-moschee-knutschen/#comment-679 Auch wenn ich mitunter anderer Meinung bin finde ich lysis Diplomarbeit auf jeden Fall wirklich interessant -gerade durch den Vergleich mit dem Christentum- und eine sinnvolle Ergänzung zu dem Artikel. Findste nicht lesenswert? Auch wenn ich mitunter anderer Meinung bin finde ich lysis Diplomarbeit auf jeden Fall wirklich interessant -gerade durch den Vergleich mit dem Christentum- und eine sinnvolle Ergänzung zu dem Artikel. Findste nicht lesenswert?

]]>
by: Philologisches Klo http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/04/21/happy-birthday-james-newell-osterberg/#comment-673 Sun, 22 Apr 2007 06:31:11 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/04/21/happy-birthday-james-newell-osterberg/#comment-673 <strong>Iggy&#160;Pop</strong> &#8230; ist 60 heworden. Neben meinen Glückwünschen sind noch Cliff Cosmos und die Leute von den Popnutten am Start. ... Iggy Pop

… ist 60 heworden. Neben meinen Glückwünschen sind noch Cliff Cosmos und die Leute von den Popnutten am Start.

]]>
by: salty http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/04/21/besser-nicht-vor-der-moschee-knutschen/#comment-664 Sat, 21 Apr 2007 22:58:56 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/04/21/besser-nicht-vor-der-moschee-knutschen/#comment-664 was ist denn an lysis artikel lesenswert? ausser, dass er diplomiert ist und ihm die finger jucken? was ist denn an lysis artikel lesenswert? ausser, dass er diplomiert ist und ihm die finger jucken?

]]>
by: f*cking queers http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/04/10/schweinefleisch-macht-schwul/#comment-648 Sat, 21 Apr 2007 13:11:37 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/04/10/schweinefleisch-macht-schwul/#comment-648 <strong>Macht oder warum Muslime so schnell einknicken</strong> Die Ahmadiyya-Gemeinde hat ihre Aussage, der Verzehr von Schweinefleisch fördere Homosexualität, mittlerweile zurückgenommen und den entsprechenden Artikel von ihrer Webseite entfernt. So schnell kann das gehen, wenn man Kritik aus der Position der... Macht oder warum Muslime so schnell einknicken

Die Ahmadiyya-Gemeinde hat ihre Aussage, der Verzehr von Schweinefleisch fördere Homosexualität, mittlerweile zurückgenommen und den entsprechenden Artikel von ihrer Webseite entfernt. So schnell kann das gehen, wenn man Kritik aus der Position der…

]]>
by: Rückkehr von den Gipfeln der Verzweiflung » Tocotronic vor ihrer Kapitulation ¦ Wissenswerkstatt http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/03/25/tocotronic-kapitulieren-im-juli/#comment-629 Thu, 19 Apr 2007 19:37:20 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/03/25/tocotronic-kapitulieren-im-juli/#comment-629 [...] Ich bin - kleine Randnotiz - durchaus &#252;berrascht, da&#223; es nun doch einige Wochen gedauert hat, bis der erste Artikel zur Hamburger Band geschrieben werden wollte. [↩]bspw. hier und hier [↩]Was, bedenkt man die selbstauferlegte Zur&#252;ckhaltung der Band in den ersten Jahren ihres Bestehens, durchaus bemerkenswert ist. [↩]Die Magnetic Fields sind das Bandprojekt von Steve Merrit, der auf 3 CDs tats&#228;chlich die gesamte Bandbreite an denkbaren Liebesliedern versammelt und einen mit seinem sanften Bariton immer wieder verzaubert. Unbedingte Kaufempfehlung! [↩] [...] […] Ich bin – kleine Randnotiz – durchaus überrascht, daß es nun doch einige Wochen gedauert hat, bis der erste Artikel zur Hamburger Band geschrieben werden wollte. [↩]bspw. hier und hier [↩]Was, bedenkt man die selbstauferlegte Zurückhaltung der Band in den ersten Jahren ihres Bestehens, durchaus bemerkenswert ist. [↩]Die Magnetic Fields sind das Bandprojekt von Steve Merrit, der auf 3 CDs tatsächlich die gesamte Bandbreite an denkbaren Liebesliedern versammelt und einen mit seinem sanften Bariton immer wieder verzaubert. Unbedingte Kaufempfehlung! [↩] […]

]]>
by: Tapete http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/04/10/schweinefleisch-macht-schwul/#comment-626 Thu, 19 Apr 2007 14:02:49 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/04/10/schweinefleisch-macht-schwul/#comment-626 @salty. Noch etwas Prinzip-Dissing am Rande. Neben der KP hat meiner Meinung nach auch die EAG (also sogar eine lokale Antifagruppe) eine recht passable Meinung zu dem Thema. Nachzulesen unter www.antifa-pankow.tk "und natuerlich kannst du nicht bestreiten, dass es zumindest innerhalb der buergerlichen und eben teilweise auch linken antirassisten einen konsens fuer ‘religionsfreiheit’ und fuer den bau der moschee dieser islamistischen sekte gab. mit der argumentation, dass eben auslaendern das gleiche recht wie bspw. deutschen katholiken eingeraeumt werden muessen. und das ist eben bloede scheisse." Salty, ich würde dich bitten, einfach nochmal über deine Texte drüberzulesen, bevor du die abschickst. 1. Natürlich sind Antirassisten für Religionsfreiheit. Warum auch nicht? Ich bin auch für Religionsfreiheit, auch wenn ich daran eine generelle Kritik an Religion knüpfe. 2. Ist der Begriff "Ausländer" hier völlig unangebracht, weil die Mitglieder der Gemeinde mehrheitlich den deutschen Pass haben. Und 3. auch wenn das nich so wäre, ist eine Forderung nach gleichen Rechten doch wohl das, mindeste was man einfordern sollte. Trotzdem schön zu wissen, dass wir uns beide theoretisch am Rande der Proteste der Heinersdorf-Aufmärsche getroffen haben. Warum schreibt Cliff eigentlich nichts mehr? @salty. Noch etwas Prinzip-Dissing am Rande.

Neben der KP hat meiner Meinung nach auch die EAG (also sogar eine lokale Antifagruppe) eine recht passable Meinung zu dem Thema.
Nachzulesen unter www.antifa-pankow.tk

„und natuerlich kannst du nicht bestreiten, dass es zumindest innerhalb der buergerlichen und eben teilweise auch linken antirassisten einen konsens fuer ‘religionsfreiheit’ und fuer den bau der moschee dieser islamistischen sekte gab. mit der argumentation, dass eben auslaendern das gleiche recht wie bspw. deutschen katholiken eingeraeumt werden muessen. und das ist eben bloede scheisse.“
Salty, ich würde dich bitten, einfach nochmal über deine Texte drüberzulesen, bevor du die abschickst.
1. Natürlich sind Antirassisten für Religionsfreiheit. Warum auch nicht? Ich bin auch für Religionsfreiheit, auch wenn ich daran eine generelle Kritik an Religion knüpfe.
2. Ist der Begriff „Ausländer“ hier völlig unangebracht, weil die Mitglieder der Gemeinde mehrheitlich den deutschen Pass haben.
Und 3. auch wenn das nich so wäre, ist eine Forderung nach gleichen Rechten doch wohl das, mindeste was man einfordern sollte.

Trotzdem schön zu wissen, dass wir uns beide theoretisch am Rande der Proteste der Heinersdorf-Aufmärsche getroffen haben. Warum schreibt Cliff eigentlich nichts mehr?

]]>
by: cliffcosmos http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/04/18/hartz-4-tatet/#comment-624 Thu, 19 Apr 2007 12:56:49 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/04/18/hartz-4-tatet/#comment-624 lysi, lysi, denk vielleicht noch mal drüber nach! Aber ich finde es schon bezeichnend, dass du selbst den Tod eines deutschen Hartz 4 Empfängers für deine antiamerikanische Hetzte nutzt. lysi, lysi, denk vielleicht noch mal drüber nach! Aber ich finde es schon bezeichnend, dass du selbst den Tod eines deutschen Hartz 4 Empfängers für deine antiamerikanische Hetzte nutzt.

]]>
by: lysis http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/04/18/hartz-4-tatet/#comment-621 Wed, 18 Apr 2007 22:30:58 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/04/18/hartz-4-tatet/#comment-621 Cliffi, Cliffi, was hat denn der BAHAMAS-Artikel, der das amerikanische Arbeitsmarktsystem anpreist, in dem immerhin 35 Millionen Menschen <a href="http://www.washingtonpost.com/wp-dyn/content/article/2006/11/15/AR2006111501621.html">unter Hunger leiden</a> müssen, mit der Kritik am Hungertod eines Hartz-IV-Empfängers zu tun? Cliffi, Cliffi, was hat denn der BAHAMAS-Artikel, der das amerikanische Arbeitsmarktsystem anpreist, in dem immerhin 35 Millionen Menschen unter Hunger leiden müssen, mit der Kritik am Hungertod eines Hartz-IV-Empfängers zu tun?

]]>
by: Wartezeit überbrücken … :: Hartz IV kills - Kill Hartz IV :: April :: 2007 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/04/18/hartz-4-tatet/#comment-620 Wed, 18 Apr 2007 22:21:11 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/04/18/hartz-4-tatet/#comment-620 [...] Via cliff cosmos auf diesen Fall gestoßen: Ein Hartz IV-Empfänger in Speyer ist verhungert, seine Mutter, Mitbewohnerin und ebenfalls Hartz IV-Klientin zeigt Spuren von Mangelernährung. &#8220;In ersten Vernehmungen gab die 48-Jährige an, sie und ihr Sohn hätten aus Geldmangel seit längerer Zeit keine Lebensmittel mehr kaufen können.&#8221; [...] […] Via cliff cosmos auf diesen Fall gestoßen: Ein Hartz IV-Empfänger in Speyer ist verhungert, seine Mutter, Mitbewohnerin und ebenfalls Hartz IV-Klientin zeigt Spuren von Mangelernährung. “In ersten Vernehmungen gab die 48-Jährige an, sie und ihr Sohn hätten aus Geldmangel seit längerer Zeit keine Lebensmittel mehr kaufen können.” […]

]]>
by: Im Norden nichts Neues http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/04/18/no-punks/#comment-619 Wed, 18 Apr 2007 19:40:18 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/04/18/no-punks/#comment-619 http://www.redaktion-bahamas.org/auswahl/web46-2.htm http://www.redaktion-bahamas.org/auswahl/web46-2.htm

]]>
by: salty http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/04/10/schweinefleisch-macht-schwul/#comment-611 Tue, 17 Apr 2007 17:49:42 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/04/10/schweinefleisch-macht-schwul/#comment-611 wieso wusste ich, dass dieses argument 'nazisprech' kommt? immerhin hast adaequat reagiert. :-) ich begehe nicht den gleichen fehler wie pruenjer. an anderer stelle wurde das schon ausgiebig diskutiert. kannst du nicht wissen, aber unterstellungen in diese richtung sind unangebracht. von der kp war auch nicht die rede, welche meines wissens nach uebrigens die einzige antifagruppe mit einem akzeptablen auruf und einer position war. auf den gegendemos, die ich beobachten konnte, war von dieser position uebrigens nicht viel zu merken und in dem bahamas-artikel findet die kp ebenfalls keine erwaehnung. und natuerlich kannst du nicht bestreiten, dass es zumindest innerhalb der buergerlichen und eben teilweise auch linken antirassisten einen konsens fuer 'religionsfreiheit' und fuer den bau der moschee dieser islamistischen sekte gab. mit der argumentation, dass eben auslaendern das gleiche recht wie bspw. deutschen katholiken eingeraeumt werden muessen. und das ist eben bloede scheisse. die hintergruende zur ahmadiyya waren z.b. mir bis zum bahamas-artikel auch nicht bekannt, ich habe die fuer harmlose alewiten gehalten. nun koennte man mir natuerlich vorwerfen, dass ich mich haette besser informieren koennen. dein argument 'praxis' hinkt doch vollkommen, egal ob in reinickendorf ahmadiyya-anhaenger wohnen oder nicht. auf der ebene laesst es sich nicht argumentieren. reaktionaerer dreck bleibt solcher, auch wenn es vergleichbar groesseren gibt. im kern sind wir uns einig. es gibt keinen grund, sich aus prinzip zu dissen, auch wenn es natuerlich spass macht. wieso wusste ich, dass dieses argument ‚nazisprech‘ kommt? immerhin hast adaequat reagiert. :-)
ich begehe nicht den gleichen fehler wie pruenjer. an anderer stelle wurde das schon ausgiebig diskutiert. kannst du nicht wissen, aber unterstellungen in diese richtung sind unangebracht.
von der kp war auch nicht die rede, welche meines wissens nach uebrigens die einzige antifagruppe mit einem akzeptablen auruf und einer position war.
auf den gegendemos, die ich beobachten konnte, war von dieser position uebrigens nicht viel zu merken und in dem bahamas-artikel findet die kp ebenfalls keine erwaehnung.
und natuerlich kannst du nicht bestreiten, dass es zumindest innerhalb der buergerlichen und eben teilweise auch linken antirassisten einen konsens fuer ‚religionsfreiheit‘ und fuer den bau der moschee dieser islamistischen sekte gab.
mit der argumentation, dass eben auslaendern das gleiche recht wie bspw. deutschen katholiken eingeraeumt werden muessen. und das ist eben bloede scheisse. die hintergruende zur ahmadiyya waren z.b. mir bis zum bahamas-artikel auch nicht bekannt, ich habe die fuer harmlose alewiten gehalten. nun koennte man mir natuerlich vorwerfen, dass ich mich haette besser informieren koennen.
dein argument ‚praxis‘ hinkt doch vollkommen, egal ob in reinickendorf ahmadiyya-anhaenger wohnen oder nicht. auf der ebene laesst es sich nicht argumentieren. reaktionaerer dreck bleibt solcher, auch wenn es vergleichbar groesseren gibt.
im kern sind wir uns einig. es gibt keinen grund, sich aus prinzip zu dissen, auch wenn es natuerlich spass macht.

]]>
by: Tapete http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/04/10/schweinefleisch-macht-schwul/#comment-610 Tue, 17 Apr 2007 16:33:56 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/04/10/schweinefleisch-macht-schwul/#comment-610 @salty: "notorische ausländerverteidiger" "gutmenschliche antirassisten" Welches Tabu versuchst du denn zu brechen mit diesem Nazisprech? Leider begehst du den selben Fehler wie Pünjer, für den "gegen die Rassisten und die NPD" im Heinersdorf gleich "für den Islam" heißt. Das ist quatsch. Da hat selbst die seltsame Bürgerini "Heinersdorf öffne dich" eine ausgefeiltere Position, von den meisten Antifa-Gruppen ganz zu schweigen. Nochmal: Wenn zum Beispiel die KP eine Kundgebung gegen einen rassistischen Aufmarsch macht, dann ist es höchst fahrlässig, ihnen Sympatie für die Ahmadiyya zu unterstellen. Slogans wie "Für die Religionsfreiheit und die Freiheit von Religion" passen natürlich überhaupt nicht in das Raster. Mir ist übrigens auch in Gegenden wie Reinickendorf, wo Anhänger der Ahmadiyya wohnen, keine Aktion bekannt, die deinen Vergleich mit den Pankower Nazis standhält. Das muss man einfach feststellen, ohne dass das irgendetwas an der Kritik an der Ahmadiyya ändert. @salty:
„notorische ausländerverteidiger“ „gutmenschliche antirassisten“
Welches Tabu versuchst du denn zu brechen mit diesem Nazisprech?

Leider begehst du den selben Fehler wie Pünjer, für den „gegen die Rassisten und die NPD“ im Heinersdorf gleich „für den Islam“ heißt. Das ist quatsch. Da hat selbst die seltsame Bürgerini „Heinersdorf öffne dich“ eine ausgefeiltere Position, von den meisten Antifa-Gruppen ganz zu schweigen.
Nochmal: Wenn zum Beispiel die KP eine Kundgebung gegen einen rassistischen Aufmarsch macht, dann ist es höchst fahrlässig, ihnen Sympatie für die Ahmadiyya zu unterstellen. Slogans wie „Für die Religionsfreiheit und die Freiheit von Religion“ passen natürlich überhaupt nicht in das Raster.
Mir ist übrigens auch in Gegenden wie Reinickendorf, wo Anhänger der Ahmadiyya wohnen, keine Aktion bekannt, die deinen Vergleich mit den Pankower Nazis standhält. Das muss man einfach feststellen, ohne dass das irgendetwas an der Kritik an der Ahmadiyya ändert.

]]>
by: salty http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/04/10/schweinefleisch-macht-schwul/#comment-608 Tue, 17 Apr 2007 11:46:15 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/04/10/schweinefleisch-macht-schwul/#comment-608 der bahamas-artikel ist im gegensatz zu den bestrebungen notorischer auslaenderverteidiger tatsaechlich eine gute quelle bzgl. informationen zur islamistischen ahmadiyya. scheinbar bekommen die gutmenschlichen antirassisten jetzt ein wenig bauchschmerzen, da ihnen auffaellt, dass sie sich eventuell fuer die falschen engagiert haben koennten. wenn puenjer allerdings den rassistischen pankower volksmob zum 'buergerprotest' adelt, widerspricht dass natuerlich der realitaet. insofern hat tapete immerhin in diesem punkt recht. dass sich die praxis der ahmadiyya von der deutscher nazis in pankow unterscheidet, ist vermutlich einzig in dem fakt begruendet, dass es derzeit noch keine anhaenger der islamisten-sekte dort gibt. rundumschlag und pauschalisierung aller antifa-bestrebungen ist ein teil der bahamas-strategie und keine spezielle komponente des angefuehrten puenjer-artikels. der bahamas-artikel ist im gegensatz zu den bestrebungen notorischer auslaenderverteidiger tatsaechlich eine gute quelle bzgl. informationen zur islamistischen ahmadiyya. scheinbar bekommen die gutmenschlichen antirassisten jetzt ein wenig bauchschmerzen, da ihnen auffaellt, dass sie sich eventuell fuer die falschen engagiert haben koennten.
wenn puenjer allerdings den rassistischen pankower volksmob zum ‚buergerprotest‘ adelt, widerspricht dass natuerlich der realitaet. insofern hat tapete immerhin in diesem punkt recht.
dass sich die praxis der ahmadiyya von der deutscher nazis in pankow unterscheidet, ist vermutlich einzig in dem fakt begruendet, dass es derzeit noch keine anhaenger der islamisten-sekte dort gibt.
rundumschlag und pauschalisierung aller antifa-bestrebungen ist ein teil der bahamas-strategie und keine spezielle komponente des angefuehrten puenjer-artikels.

]]>
by: Zum Tod von Filbinger: Oettinger Rede « Raumzeit http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/04/14/matze-band-und-bier/#comment-580 Sun, 15 Apr 2007 08:01:49 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/04/14/matze-band-und-bier/#comment-580 [...] “Mütze, Band und Bier” von cliff cosmos Feiner Unterschied von Volker Radke Zur Oettinger Filbinger-Rede von anaximander Geschichtsfälschung von anaximander Beate Klarsfeld: &#8220;Wenn jemand stirbt, sind seine Verbrechen nicht ausgelöscht“ Fall Oettinger von Sendungsbewusstsein Schelte für Oettingers Filbinger-Rede von anaximander Zettels Raum: Die Scharia, Günther Oettinger und der Hut des Landvogts Geßler&#8221; [...] […] “Mütze, Band und Bier” von cliff cosmos Feiner Unterschied von Volker Radke Zur Oettinger Filbinger-Rede von anaximander Geschichtsfälschung von anaximander Beate Klarsfeld: “Wenn jemand stirbt, sind seine Verbrechen nicht ausgelöscht“ Fall Oettinger von Sendungsbewusstsein Schelte für Oettingers Filbinger-Rede von anaximander Zettels Raum: Die Scharia, Günther Oettinger und der Hut des Landvogts Geßler” […]

]]>
by: j http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/04/14/indymedia-wo-auch-sonst/#comment-577 Sun, 15 Apr 2007 00:50:09 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/04/14/indymedia-wo-auch-sonst/#comment-577 ja, die seite ist nicht ganz zu unrecht auch als intifadamedia bekannt.. **== ja, die seite ist nicht ganz zu unrecht auch als intifadamedia bekannt..

**==

]]>
by: Frau Rose http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/04/12/wer-verlasst-euch-nie/#comment-567 Fri, 13 Apr 2007 16:05:52 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/04/12/wer-verlasst-euch-nie/#comment-567 wow...die discokugel! wow…die discokugel!

]]>
by: cliffcosmos http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/04/12/wer-verlasst-euch-nie/#comment-566 Fri, 13 Apr 2007 13:32:00 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/04/12/wer-verlasst-euch-nie/#comment-566 :d Immerhin ist Rob der "Metal God"! Vielleicht liegts aber auch an der Sonnebrille.. :d Immerhin ist Rob der „Metal God“! Vielleicht liegts aber auch an der Sonnebrille..

]]>
by: subakut http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/04/12/wer-verlasst-euch-nie/#comment-565 Fri, 13 Apr 2007 01:33:25 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/04/12/wer-verlasst-euch-nie/#comment-565 puhh, es gibt dinge, die will man nicht lesem. also als nen kompliment nehm ich den vergleich mit rob nicht. aber stimmt auch nicht! hatte nämlich in der tat mal ne <i>oberlippen-kinnbartkombination</i> - kein vergleich sag ich dir! (zugegeben, damals war mein haupthaar nen halben meter länger) puhh, es gibt dinge, die will man nicht lesem. also als nen kompliment nehm ich den vergleich mit rob nicht. aber stimmt auch nicht! hatte nämlich in der tat mal ne oberlippen-kinnbartkombination – kein vergleich sag ich dir! (zugegeben, damals war mein haupthaar nen halben meter länger)

]]>
by: djane http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/04/10/schweinefleisch-macht-schwul/#comment-561 Thu, 12 Apr 2007 11:11:49 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/04/10/schweinefleisch-macht-schwul/#comment-561 auweia! frage an allah/den propheten: wieso gibt es zu allen zeiten und egal ob schweinefleisch gegessen wird, homosexualität? ich persönlich glaube [sic] ja, dass die homosexualität vor dem islam, bzw. der religion als ganzes da war, ergo die älteren rechte hat. egal wie viel schweinefleisch gegessen wird!!! ausserdem sind die "grünen Kameraden" auch noch behindertenfeindlich: der gesunde mensch im gesunden körper" - ja nee is klar! auweia!
frage an allah/den propheten: wieso gibt es zu allen zeiten und egal ob schweinefleisch gegessen wird, homosexualität? ich persönlich glaube [sic] ja, dass die homosexualität vor dem islam, bzw. der religion als ganzes da war, ergo die älteren rechte hat. egal wie viel schweinefleisch gegessen wird!!!
ausserdem sind die „grünen Kameraden“ auch noch behindertenfeindlich: der gesunde mensch im gesunden körper“ – ja nee is klar!

]]>
by: j http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/04/11/happy-birthday-tel-aviv/#comment-558 Thu, 12 Apr 2007 01:58:09 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/04/11/happy-birthday-tel-aviv/#comment-558 na denn happy birthday! na denn happy birthday!

]]>
by: switch http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/04/11/happy-birthday-tel-aviv/#comment-557 Thu, 12 Apr 2007 00:13:10 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/04/11/happy-birthday-tel-aviv/#comment-557 the most beautiful city in the world!!!!:d:d:d:d:d the most beautiful city in the world!!!!:d:d:d:d:d

]]>
by: Tapete http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/04/10/schweinefleisch-macht-schwul/#comment-550 Tue, 10 Apr 2007 21:52:14 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/04/10/schweinefleisch-macht-schwul/#comment-550 Tatsächlich wurde schon so ziemlich alles über Heinersdorf, Ahmadiyya und die Proteste gesagt. Allerdings ist der Pünjer-Artikel eine der schlechtesten Quellen zu dem Thema. Der Artikel ist so tendenziös geschrieben, dass er teilweise Fakten ausblendet, Unterschiede nivelliert. In seiner Bestrebung, das AIB und die lokalen Antifagruppen zu diskreditieren, vernachlässigt er die verschiedenen Ansätze der unterschiedlichen Akteure. Und die Ahmadiyya als "grüne Kameradschaft" zu bezeichnen, sie also mit den Nazis in einer ihrer Hochburgen (in Pankow) gleichzusetzen, hat auch nichts mit der Realität zu tun. Natürlich sind sie, wie die meisten religiösen Gemeinschaften reaktionär, frauenfeindlich, antisemitisch, homophob. Aber das drückt sich - im Gegensatz zu den lokalen Nazis - nicht in einer folgerichtigen Praxis aus. Ansonsten guten Appetit. Tatsächlich wurde schon so ziemlich alles über Heinersdorf, Ahmadiyya und die Proteste gesagt. Allerdings ist der Pünjer-Artikel eine der schlechtesten Quellen zu dem Thema. Der Artikel ist so tendenziös geschrieben, dass er teilweise Fakten ausblendet, Unterschiede nivelliert.
In seiner Bestrebung, das AIB und die lokalen Antifagruppen zu diskreditieren, vernachlässigt er die verschiedenen Ansätze der unterschiedlichen Akteure.
Und die Ahmadiyya als „grüne Kameradschaft“ zu bezeichnen, sie also mit den Nazis in einer ihrer Hochburgen (in Pankow) gleichzusetzen, hat auch nichts mit der Realität zu tun. Natürlich sind sie, wie die meisten religiösen Gemeinschaften reaktionär, frauenfeindlich, antisemitisch, homophob.
Aber das drückt sich – im Gegensatz zu den lokalen Nazis – nicht in einer folgerichtigen Praxis aus.
Ansonsten guten Appetit.

]]>
by: Frau Rose http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/04/04/und-wenn-die-revolution-ruft/#comment-525 Thu, 05 Apr 2007 16:30:01 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/04/04/und-wenn-die-revolution-ruft/#comment-525 uwe brunn mit gitarre! wie geil ist das denn? und dann auch noch dem typen vonner sz nen interview als distelmeyer geben. abgefahren! uwe brunn mit gitarre!
wie geil ist das denn?
und dann auch noch dem typen vonner sz nen interview als distelmeyer geben. abgefahren!

]]>
by: Torben-Friedrich.de » Anne Siemens http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/04/01/die-schane-junge-welt-der-stasiveteranen/#comment-507 Mon, 02 Apr 2007 11:00:52 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/04/01/die-schane-junge-welt-der-stasiveteranen/#comment-507 [...] Ein wichtiges Buch, ohne das die Aufarbeitung des &#8220;Deutschen Herbstes&#8221; einseitig bliebe. [...] […] Ein wichtiges Buch, ohne das die Aufarbeitung des “Deutschen Herbstes” einseitig bliebe. […]

]]>
by: phex http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/04/01/die-schane-junge-welt-der-stasiveteranen/#comment-506 Mon, 02 Apr 2007 09:02:29 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/04/01/die-schane-junge-welt-der-stasiveteranen/#comment-506 das hört sich doch zum Beispiel sehr interessant an: Geheimoperation Nahost Brentjes, Burchard Zur Vorgeschichte der Zusammenarbeit von Mossad und BND. Wie die Nazis mit den Zionisten kooperierten Die Nationalsozialisten wollten die Weltherrschaft. Deshalb kooperierten sie eine Zeitlang auch mit den Zionisten. Die Zionisten hingegen wollten in Nahost einen eigenen Staat, der ihnen von den Briten versprochen, aber nicht gegeben worden war. Also verbündeten sie sich zeitweilig mit den Faschisten, getreu dem Motto: Die Feinde unseres Feindes sind unsere Freunde ... Über dieses finstere Kapitel ist bislang so gut wie nichts publiziert worden. Kein Wunder: Es ist das Werk von Geheimdiensten. Hier liegen auch die Wurzeln der Kooperation von BND und Mossad. Und darüber spricht man nicht gern - weder in der Bundesrepublik noch in Israel. Burchard Brentjes hält sich nicht an diese Verabredung. Das Neue Berlin, 2001, 256 Seiten :D das hört sich doch zum Beispiel sehr interessant an:

Geheimoperation Nahost
Brentjes, Burchard
Zur Vorgeschichte der Zusammenarbeit von Mossad und BND. Wie die Nazis mit den Zionisten kooperierten Die Nationalsozialisten wollten die Weltherrschaft. Deshalb kooperierten sie eine Zeitlang auch mit den Zionisten. Die Zionisten hingegen wollten in Nahost einen eigenen Staat, der ihnen von den Briten versprochen, aber nicht gegeben worden war. Also verbündeten sie sich zeitweilig mit den Faschisten, getreu dem Motto: Die Feinde unseres Feindes sind unsere Freunde … Über dieses finstere Kapitel ist bislang so gut wie nichts publiziert worden. Kein Wunder: Es ist das Werk von Geheimdiensten. Hier liegen auch die Wurzeln der Kooperation von BND und Mossad. Und darüber spricht man nicht gern – weder in der Bundesrepublik noch in Israel. Burchard Brentjes hält sich nicht an diese Verabredung. Das Neue Berlin, 2001, 256 Seiten

:D

]]>
by: tee http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/04/01/zirkumzision-kann-leben-retten/#comment-501 Mon, 02 Apr 2007 00:26:51 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/04/01/zirkumzision-kann-leben-retten/#comment-501 risiko senken!? puh, danke <a href="http://de.wikipedia.org/wiki/Charles_Goodyear">charles</a>! risiko senken!? puh, danke charles!

]]>
by: salzundessick http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/04/01/die-schane-junge-welt-der-stasiveteranen/#comment-499 Sun, 01 Apr 2007 19:20:22 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/04/01/die-schane-junge-welt-der-stasiveteranen/#comment-499 na, das ist ja noch ein bisschen. gucken wir doch mal, was der jw-shop dann hergibt :-) na, das ist ja noch ein bisschen. gucken wir doch mal, was der jw-shop dann hergibt :-)

]]>
by: cliffcosmos http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/04/01/die-schane-junge-welt-der-stasiveteranen/#comment-498 Sun, 01 Apr 2007 18:12:26 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/04/01/die-schane-junge-welt-der-stasiveteranen/#comment-498 im Oktober <:-p im Oktober <:-p

]]>
by: salzundessick http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/04/01/die-schane-junge-welt-der-stasiveteranen/#comment-497 Sun, 01 Apr 2007 18:02:21 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/04/01/die-schane-junge-welt-der-stasiveteranen/#comment-497 wenn ich nur wuesste, wann du geburtstag hast wenn ich nur wuesste, wann du geburtstag hast

]]>
by: perry http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/04/01/zirkumzision-kann-leben-retten/#comment-496 Sun, 01 Apr 2007 17:30:09 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/04/01/zirkumzision-kann-leben-retten/#comment-496 iiiih! ;) iiiih! ;)

]]>
by: just http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/03/28/streetart-in-israel/#comment-493 Thu, 29 Mar 2007 11:36:37 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/03/28/streetart-in-israel/#comment-493 toll :) !! ..auf reclaimyourcity gibt es auch ein paar wenige sachen aus tel aviv oder jerusalem.. ...zB dieses hier: http://www.reclaimyourcity.net/content/detail.php?search=1&#38;im=8899&#38;token=&#38;search=1&#38;stadt_id=141 :((:d toll :) !!
..auf reclaimyourcity gibt es auch ein paar wenige sachen aus tel aviv oder jerusalem..

…zB dieses hier:
http://www.reclaimyourcity.net/content/detail.php?search=1&im=8899&token=&search=1&stadt_id=141

:((:d

]]>
by: Im Norden nichts Neues http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/03/25/tocotronic-kapitulieren-im-juli/#comment-492 Wed, 28 Mar 2007 22:05:32 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/03/25/tocotronic-kapitulieren-im-juli/#comment-492 Finds auch ein wenig übertrieben jetzt Affinität oder so etwas zur deutschen Ideologie zu unterstellen nur weil er die Musik von Tocotronic mag. Jaa die Jugend, ihre Musik und ihre Beziehung zur Nation. Das ist schon so eine Sache ;) Und ich denke mal, dass viele die sich jetzt dazu äußern nicht wirklich den völligen Überblick haben, besonders auch was der Normale-Jugendliche hört oder gut findet. Weil halt so leute wie du (an alle gerichtet :D ) und zum Teil ich, halt ihre Freunde im politischen Bereich haben und auch sonst zum großen Teil in diesen Kreisen verkehren. Ich nehme mir einfach mal das Privileg heraus ein bisschen aus der norddeutschen Provinzjugend zu erzählen. Ganz einfach weil meine Freunde nahezu ohne Ausnahme unpolitische Popper sind und ich deswegen auch zwangsweise selten oder gar nicht auf "Antifa"-Parties gehe. Und man kann wirklich sagen, dass Musik nicht wirklich etwas mit dem politischen Bewusstsein oder sonstigen zutun hat. Ein Klassen"kamerad" hört zum Beispiel Techno und US-Hiphop. (Üble Mische ;) ) Heißt aber nicht, dass er sagt dass er bald in die Türkie reist um türkisch zu lernen damit er sich mal in seinem Heimatdorf unterhalten kann. Soll heißen er mag die ganzen Ausländer in seinem schönen Dorf nicht. Dann gibt es wieder die von Bushido und Konsorten beeinflußten Ghettokinder, Gangster, Hopper, Rollercruiser, Spacken, wie man sie auch nennen will. Setzen sich meistens aus Leuten "mit Migrationshintergrund" und Deutschen zusammen die irgendwo cool sein wollen und denken ihre Straße läge in Kreuzberg. Nun ja. In diesem Millieu kenne ich auch ein paar Leute und bezeichne auch welche als meine Freunde. Hören meistens deutschen und US-Hiphop. Zum politischen lässt sich sagen, dass sie sich sehr auf ihre Nationalität berufen. Polen rufen: "Polska Rules", Russen: "Russki!" und Kurden meinen wenn sie ein Land hätten würden sie alle wegbomben und die Welt erobern. Und es kommt noch schlimmer: Antisemitismus ist sehr weit verbreitet bei Migranten, besonders aus den arabischen Ländern. (Obwohl, es wollte mir mal ein "Russlanddeutscher" weismachen, die Juden seien satanisch weil sie den Tempel in Israel wieder aufbauen wollen und der Antichrist dann ja wieder auferstehe.) Bei einer Nazidemo hier in meiner "Heimatstadt" war ich natürlich mit Israelfahne unterwegs (es war zur Libanonkriegszeit) und wurde erstmal von 5 Libanesen angesprochen, was die Scheiße denn solle und ob ich ein scheiß Jude wäre und das sie gleich Libanesen holen würden die mich totschlägen würde. Naja bin weitergegangen, haben noch auf die Fahne gespuckt, aber egal. Waren leider gerade keine Genossen mit mir unterwegs. Ich schweife ab :D es gibt da noch die schlimmste gruppe von jugendlichen, linksdeutsche , amerikahasser, fußballfans, deuschland-wm-unterstützer. Aber ich bin eindeutig zu müde. Gute Nacht Finds auch ein wenig übertrieben jetzt Affinität oder so etwas zur deutschen Ideologie zu unterstellen nur weil er die Musik von Tocotronic mag.
Jaa die Jugend, ihre Musik und ihre Beziehung zur Nation.
Das ist schon so eine Sache ;)
Und ich denke mal, dass viele die sich jetzt dazu äußern nicht wirklich den völligen Überblick haben, besonders auch was der Normale-Jugendliche hört oder gut findet.
Weil halt so leute wie du (an alle gerichtet :D ) und zum Teil ich, halt ihre Freunde im politischen Bereich haben und auch sonst zum großen Teil in diesen Kreisen verkehren.
Ich nehme mir einfach mal das Privileg heraus ein bisschen aus der norddeutschen Provinzjugend zu erzählen.
Ganz einfach weil meine Freunde nahezu ohne Ausnahme unpolitische Popper sind und ich deswegen auch zwangsweise selten oder gar nicht auf „Antifa“-Parties gehe.
Und man kann wirklich sagen, dass Musik nicht wirklich etwas mit dem politischen Bewusstsein oder sonstigen zutun hat. Ein Klassen“kamerad“ hört zum Beispiel Techno und US-Hiphop. (Üble Mische ;) )
Heißt aber nicht, dass er sagt dass er bald in die Türkie reist um türkisch zu lernen damit er sich mal in seinem Heimatdorf unterhalten kann. Soll heißen er mag die ganzen Ausländer in seinem schönen Dorf nicht.
Dann gibt es wieder die von Bushido und Konsorten beeinflußten Ghettokinder, Gangster, Hopper, Rollercruiser, Spacken, wie man sie auch nennen will. Setzen sich meistens aus Leuten „mit Migrationshintergrund“ und Deutschen zusammen die irgendwo cool sein wollen und denken ihre Straße läge in Kreuzberg.
Nun ja. In diesem Millieu kenne ich auch ein paar Leute und bezeichne auch welche als meine Freunde. Hören meistens deutschen und US-Hiphop.
Zum politischen lässt sich sagen, dass sie sich sehr auf ihre Nationalität berufen. Polen rufen: „Polska Rules“, Russen: „Russki!“
und Kurden meinen wenn sie ein Land hätten würden sie alle wegbomben und die Welt erobern.
Und es kommt noch schlimmer: Antisemitismus ist sehr weit verbreitet bei Migranten, besonders aus den arabischen Ländern.
(Obwohl, es wollte mir mal ein „Russlanddeutscher“ weismachen, die Juden seien satanisch weil sie den Tempel in Israel wieder aufbauen wollen und der Antichrist dann ja wieder auferstehe.)
Bei einer Nazidemo hier in meiner „Heimatstadt“ war ich natürlich mit Israelfahne unterwegs (es war zur Libanonkriegszeit) und wurde erstmal von 5 Libanesen angesprochen, was die Scheiße denn solle und ob ich ein scheiß Jude wäre und das sie gleich Libanesen holen würden die mich totschlägen würde. Naja bin weitergegangen, haben noch auf die Fahne gespuckt, aber egal. Waren leider gerade keine Genossen mit mir unterwegs.

Ich schweife ab :D

es gibt da noch die schlimmste gruppe von jugendlichen, linksdeutsche , amerikahasser, fußballfans, deuschland-wm-unterstützer.

Aber ich bin eindeutig zu müde. Gute Nacht

]]>
by: salzundessick http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/03/25/tocotronic-kapitulieren-im-juli/#comment-486 Tue, 27 Mar 2007 17:18:57 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/03/25/tocotronic-kapitulieren-im-juli/#comment-486 <a href="http://mariahcarey.com/"> lebt noch </a> :d lebt noch :d

]]>
by: cliffcosmos http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/03/25/tocotronic-kapitulieren-im-juli/#comment-485 Tue, 27 Mar 2007 15:36:35 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/03/25/tocotronic-kapitulieren-im-juli/#comment-485 Ich stimme salty zu, aber generell geht es hier nur um Popmusik,die mensch individuell "gut" oder "schlecht" finden kann und jenseits meiner individuellen Vorlieben sehe ich auch keinen Unterschied zwischen der Popmusik von Mariah Carey (lebt die noch?) und Tocotronic. Nachdem hier schon Adorno beschworen wurde: Popmusik ist eine besonders raffinierte Finte des Kapitals zur kulturellen Reproduktion bestehender Machtverhältnisse, wenn´s nach ihm geht. Dissis Vorwurf, Tocotronic hätten den ganzen "neudeutsch" Bands die Tore geöffnet möchte ich aber abschliessend noch mit dem Verweis auf die Ablehnung der Band, 1997 den "Viva Cometen" als Jung, deutsch und auf dem Weg nach oben" anzunehmen, begegnen. Ach ja, ich hatte früher auch ein "zero" shirt:) Ich stimme salty zu, aber generell geht es hier nur um Popmusik,die mensch individuell „gut“ oder „schlecht“ finden kann und jenseits meiner individuellen Vorlieben sehe ich auch keinen Unterschied zwischen der Popmusik von Mariah Carey (lebt die noch?) und Tocotronic. Nachdem hier schon Adorno beschworen wurde: Popmusik ist eine besonders raffinierte Finte des Kapitals zur kulturellen Reproduktion bestehender Machtverhältnisse, wenn´s nach ihm geht.
Dissis Vorwurf, Tocotronic hätten den ganzen „neudeutsch“ Bands die Tore geöffnet möchte ich aber abschliessend noch mit dem Verweis auf die Ablehnung der Band, 1997 den „Viva Cometen“ als Jung, deutsch und auf dem Weg nach oben“ anzunehmen, begegnen.
Ach ja, ich hatte früher auch ein „zero“ shirt:)

]]>
by: salzundessick http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/03/25/tocotronic-kapitulieren-im-juli/#comment-480 Mon, 26 Mar 2007 23:19:59 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/03/25/tocotronic-kapitulieren-im-juli/#comment-480 nee, also mariah carey verkauft mehr cd's als alle diese deutschpopper zusammen. anajo ist natuerlich das schwaechste glied in der opferkette. :-) ich treibe mich relativ viel auf konzerten rum, dass einzige deutschsprachige, auf dem ich in letzter zeit war, war tomte (also von krawalla mal abgesehen :-) ). aelteres publikum, brillen, gediegene stimmung, gefaelliges mitwippen. teenager eher bei englischsprachigen bands wie killers oder ganz extrem bei so hardrock-kram wie billy talent, afi . wobei das vermutlich nicht repraesentativ ist, da ich selbst fuer tomte-publikum eigentlich schon fast zu alt bin. ich glaube, das laesst sich ganz schwer trennen. die hoeren kaiserchiefs UND mieze mia. und, so albern das auch ist, es kommt tatsaechlich auf den veranstaltungsort an. im magnet-club ist indy-disko und grosse deutschlandparty fuer stefan raab. mit vermutlich gleichem teenager-publikum. irgendjemand, der sich mit kulturindustrie und diesen sachen naeher befasst, koennte hier sicher ein paar flotte zitate anbringen oder das ordentlich begruenden. ich kann nur meinen oberflaechlichen eindruck wiedergeben. und, du hast recht: die selbsternannte 'berliner schule' besteht fast ausnahmslos aus provinzlern. hingegen eignen sich die hamburger und insbesondere tocotronic nur ganz schlecht als beweis fuer hobbylyrik, da die texte meist alles andere als suessholzraspel sind. manche sind sogar wirklich gut, natuerlich nicht alle. nunja, ueber musikgeschmack laesst sich ganz schlecht streiten. bis vor drei jahren haben ich fast ausnahmslos dancehall reggae und so zeug konsumiert. auch kein suessholz :-) nee, also mariah carey verkauft mehr cd’s als alle diese deutschpopper zusammen. anajo ist natuerlich das schwaechste glied in der opferkette. :-)
ich treibe mich relativ viel auf konzerten rum, dass einzige deutschsprachige, auf dem ich in letzter zeit war, war tomte (also von krawalla mal abgesehen :-) ). aelteres publikum, brillen, gediegene stimmung, gefaelliges mitwippen. teenager eher bei englischsprachigen bands wie killers oder ganz extrem bei so hardrock-kram wie billy talent, afi . wobei das vermutlich nicht repraesentativ ist, da ich selbst fuer tomte-publikum eigentlich schon fast zu alt bin.
ich glaube, das laesst sich ganz schwer trennen. die hoeren kaiserchiefs UND mieze mia. und, so albern das auch ist, es kommt tatsaechlich auf den veranstaltungsort an. im magnet-club ist indy-disko und grosse deutschlandparty fuer stefan raab. mit vermutlich gleichem teenager-publikum. irgendjemand, der sich mit kulturindustrie und diesen sachen naeher befasst, koennte hier sicher ein paar flotte zitate anbringen oder das ordentlich begruenden. ich kann nur meinen oberflaechlichen eindruck wiedergeben.
und, du hast recht: die selbsternannte ‚berliner schule‘ besteht fast ausnahmslos aus provinzlern. hingegen eignen sich die hamburger und insbesondere tocotronic nur ganz schlecht als beweis fuer hobbylyrik, da die texte meist alles andere als suessholzraspel sind. manche sind sogar wirklich gut, natuerlich nicht alle.
nunja, ueber musikgeschmack laesst sich ganz schlecht streiten. bis vor drei jahren haben ich fast ausnahmslos dancehall reggae und so zeug konsumiert. auch kein suessholz :-)

]]>
by: dissi http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/03/25/tocotronic-kapitulieren-im-juli/#comment-479 Mon, 26 Mar 2007 13:56:36 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/03/25/tocotronic-kapitulieren-im-juli/#comment-479 zu deiner aufstellung ist zu sagen: anajo sind ja noch hoffnungsvolle newcomer, ersetze sie durch eine andere band meiner aufzählung (außer den ebenfalls erst wachsenden neulingen hund und fotos) und du hast vielleicht gar den bestseller deiner aufzählung in der hand. der gegenwart wohlgemerkt. aber es muss ja gar nicht um umsatzzahlen gehen: dann bin ich halt selber nur so antagonistisch drauf und eventuell habe wirklich nicht soviel ahnung, dass ich das belegen könnte, aber mein eindruck ist: während für meine damaligen gleichaltrigen begriffe sympathische teenage-indie-girlies aus der vorstadt oft so "*zero*"-shirts trugen (das war die endphase der s.pumpkins), dürfte die generation gleichen alters heute die augen weniger auf so n glatzigen ami wie billy corgan als standesgemäß auf so einen mittellanghaarigen benno von einer auf deutsch süßholzraspelnden hobbylyriker-combo richten. das find ich provinziell. ;) zu deiner aufstellung ist zu sagen: anajo sind ja noch hoffnungsvolle newcomer, ersetze sie durch eine andere band meiner aufzählung (außer den ebenfalls erst wachsenden neulingen hund und fotos) und du hast vielleicht gar den bestseller deiner aufzählung in der hand. der gegenwart wohlgemerkt.
aber es muss ja gar nicht um umsatzzahlen gehen:
dann bin ich halt selber nur so antagonistisch drauf und eventuell habe wirklich nicht soviel ahnung, dass ich das belegen könnte, aber mein eindruck ist: während für meine damaligen gleichaltrigen begriffe sympathische teenage-indie-girlies aus der vorstadt oft so „*zero*“-shirts trugen (das war die endphase der s.pumpkins), dürfte die generation gleichen alters heute die augen weniger auf so n glatzigen ami wie billy corgan als standesgemäß auf so einen mittellanghaarigen benno von einer auf deutsch süßholzraspelnden hobbylyriker-combo richten.
das find ich provinziell. ;)

]]>
by: Wahre Worte // riot propaganda http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/03/20/standpunkt-des-staates-israel-zur-palastinensischen-einheitsregierung/#comment-475 Sun, 25 Mar 2007 22:30:55 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/03/20/standpunkt-des-staates-israel-zur-palastinensischen-einheitsregierung/#comment-475 [...] Den Standpunkt der Israelischen Regierung hatte Cliff schon gepostet, er hier aber, passend zum NZZ-Artikel, nochmal dokumentiert: [...] […] Den Standpunkt der Israelischen Regierung hatte Cliff schon gepostet, er hier aber, passend zum NZZ-Artikel, nochmal dokumentiert: […]

]]>
by: salzundessick http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/03/25/tocotronic-kapitulieren-im-juli/#comment-474 Sun, 25 Mar 2007 21:01:24 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/03/25/tocotronic-kapitulieren-im-juli/#comment-474 achso, ausserdem wuerde ich gern mal eine aufstellung sehen, wer mehr cds in deutschland verkauft: mariah carey, guns 'n roses, kaiserchiefs, zillertaler schuerzenjaeger, anajo. naja, will ich nicht sehen, ich weiss es schon. deine these halte ich darum fuer sehr gewagt. dass die neudeutschen bands zum kotzen sind, macht sich nicht an umsatzzahlen fest. gute musik uebrigens auch nicht. achso,
ausserdem wuerde ich gern mal eine aufstellung sehen, wer mehr cds in deutschland verkauft:
mariah carey, guns ‚n roses, kaiserchiefs, zillertaler schuerzenjaeger, anajo.
naja, will ich nicht sehen, ich weiss es schon. deine these halte ich darum fuer sehr gewagt. dass die neudeutschen bands zum kotzen sind, macht sich nicht an umsatzzahlen fest. gute musik uebrigens auch nicht.

]]>
by: salzundessick http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/03/25/tocotronic-kapitulieren-im-juli/#comment-473 Sun, 25 Mar 2007 20:56:04 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/03/25/tocotronic-kapitulieren-im-juli/#comment-473 dissi, du hast keine ahnung :-) zeigt sich schon daran, dass du "tomte" in einer reihe mit den scheusslichkeiten deutscher popmusik nennst. ich mag auch grundsaetzlich keine deutschsprachige musik bis auf ganz wenige ausnahmen. tocotronic und tomte waeren solche ausnahmen. dissi, du hast keine ahnung :-)
zeigt sich schon daran, dass du „tomte“ in einer reihe mit den scheusslichkeiten deutscher popmusik nennst.
ich mag auch grundsaetzlich keine deutschsprachige musik bis auf ganz wenige ausnahmen. tocotronic und tomte waeren solche ausnahmen.

]]>
by: dissi http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/03/25/tocotronic-kapitulieren-im-juli/#comment-471 Sun, 25 Mar 2007 19:50:22 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/03/25/tocotronic-kapitulieren-im-juli/#comment-471 tocotronic sind doch an all dem "schuld", gegen das später der "i can't relax"-sampler veröffentlicht wurde. das "wir sind wieder wer" im lokalen rock, die rückkehr der deutschen barden in der einheimischen jugendkultur. bis heute, aber sicher (von n.d.w. abgesehen) längere zeit vor tocotronic nicht, verkaufen wieder deutschsprachige "künstler" die meisten platten in der relevanten zielgruppe, eine enorme nationalisierung des marktes, heute ist nur noch mit deutscher sprache ein plattenvertrag zu bekommen: tomte, juli, fotos, mia, wir sind helden, hund am strand, virginia jetzt, anajo, sportfreunde stiller... - die verkaufen heute alle wesentlich mehr platten in deutschland als einst einmal smashing pumpkins, pavement, die späteren oasis oder nirvana zu lebzeiten. na und? könnte darauf entgegnet werden. wenn etwas die patriotische radioquote schrittweise ermöglicht, hätte ich dafür etwas subversiveres erwartet als das genuschel da. wenigstens blumfeld, aber die wurden ja auch schlecht. ich hab allerdings auch nie verstanden, weshalb tocotronic so abgefeiert werden. und irgendwann gingen die mir bereits so auf die nerven, dass ich es nie mehr verstehen konnte. was für mich übrigbleibt, ist das, was deutsche musik für mich stets umgibt: entweder sie ist verdächtig, auf provinzielle weise schlecht oder einfach uninteressant. fuck, bin ich denn der einzige hier, der tocotronic doof findet ? :(( tocotronic sind doch an all dem „schuld“, gegen das später der „i can‘t relax“-sampler veröffentlicht wurde. das „wir sind wieder wer“ im lokalen rock, die rückkehr der deutschen barden in der einheimischen jugendkultur. bis heute, aber sicher (von n.d.w. abgesehen) längere zeit vor tocotronic nicht, verkaufen wieder deutschsprachige „künstler“ die meisten platten in der relevanten zielgruppe, eine enorme nationalisierung des marktes, heute ist nur noch mit deutscher sprache ein plattenvertrag zu bekommen: tomte, juli, fotos, mia, wir sind helden, hund am strand, virginia jetzt, anajo, sportfreunde stiller… – die verkaufen heute alle wesentlich mehr platten in deutschland als einst einmal smashing pumpkins, pavement, die späteren oasis oder nirvana zu lebzeiten. na und? könnte darauf entgegnet werden. wenn etwas die patriotische radioquote schrittweise ermöglicht, hätte ich dafür etwas subversiveres erwartet als das genuschel da. wenigstens blumfeld, aber die wurden ja auch schlecht.
ich hab allerdings auch nie verstanden, weshalb tocotronic so abgefeiert werden. und irgendwann gingen die mir bereits so auf die nerven, dass ich es nie mehr verstehen konnte. was für mich übrigbleibt, ist das, was deutsche musik für mich stets umgibt: entweder sie ist verdächtig, auf provinzielle weise schlecht oder einfach uninteressant.
fuck, bin ich denn der einzige hier, der tocotronic doof findet ? :((

]]>
by: streifenstyle http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/03/25/tocotronic-kapitulieren-im-juli/#comment-470 Sun, 25 Mar 2007 18:05:59 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/03/25/tocotronic-kapitulieren-im-juli/#comment-470 nicht originell, aber matter of fact: 1 let there be rock 2 jackpot 3 drüben auf dem hügel (jugend nostalgie de luxe) nicht originell, aber matter of fact:

1 let there be rock

2 jackpot

3 drüben auf dem hügel (jugend nostalgie de luxe)

]]>
by: Momo http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/03/25/tocotronic-kapitulieren-im-juli/#comment-469 Sun, 25 Mar 2007 17:36:55 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/03/25/tocotronic-kapitulieren-im-juli/#comment-469 also meins ist auf jeden Fall "ich mag dich einbfach nicht mehr so" und "nach bahrenfeld im Bus" und "drüben auf dem Hügel" :x also meins ist auf jeden Fall „ich mag dich einbfach nicht mehr so“ und „nach bahrenfeld im Bus“ und „drüben auf dem Hügel“ :x

]]>
by: Im Norden nichts Neues http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/03/25/tocotronic-kapitulieren-im-juli/#comment-468 Sun, 25 Mar 2007 17:11:57 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/03/25/tocotronic-kapitulieren-im-juli/#comment-468 Wie schön :) Ich möchte ja nicht prahlen aber auch ich besitze alle Alben und DVD's ;) Wieso sind die Jungs eigentlich so beliebt in der Antifaszene? Also ich kenne kaum Antifas die die Band nicht mögen. Das "White Album" mag ich auch nicht so gerne. Aber Platz 1 ist wirklich verdient ;) Einfach nur ein klasse Lied :) Wie schön :)
Ich möchte ja nicht prahlen aber auch ich besitze alle Alben und DVD’s ;)

Wieso sind die Jungs eigentlich so beliebt in der Antifaszene?
Also ich kenne kaum Antifas die die Band nicht mögen.

Das „White Album“ mag ich auch nicht so gerne.

Aber Platz 1 ist wirklich verdient ;)
Einfach nur ein klasse Lied :)

]]>
by: ReRa http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/03/21/robbie-williams-relativiert-die-shoa/#comment-465 Fri, 23 Mar 2007 14:32:04 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/03/21/robbie-williams-relativiert-die-shoa/#comment-465 Tzzzz Idiot!!! Tzzzz Idiot!!!

]]>
by: cliffcosmos http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/02/20/omaboy/#comment-429 Wed, 21 Mar 2007 14:28:14 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/02/20/omaboy/#comment-429 Norbert, weiter so:*! Norbert, weiter so:*!

]]>
by: NORBERT RAEDER http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/02/20/omaboy/#comment-362 Tue, 20 Mar 2007 22:52:01 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/02/20/omaboy/#comment-362 Damit hier wenigstens ein Kommentar erscheint! Au Backe! Da fehlen sogar mir die Worte, aber auf jedenfall danke für diesen dennoch niedlichen und netten Nickname. Schönen Gruß Norbert Raeder "Omaboy" Damit hier wenigstens ein Kommentar erscheint!
Au Backe! Da fehlen sogar mir die Worte, aber auf jedenfall danke für diesen dennoch niedlichen und netten Nickname.

Schönen Gruß
Norbert Raeder „Omaboy“

]]>
by: cliff cosmos http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/03/15/die-luft-ist-raus/#comment-280 Fri, 16 Mar 2007 18:27:21 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/03/15/die-luft-ist-raus/#comment-280 @torsun Die “Premiers Symptomes” wurde zwar nach der "Moon Safari" veröffentlicht, aber vor der Safari produziert und nach deren Erfolg nachträglich veröffentlicht. @subakut :* @torsun
Die “Premiers Symptomes” wurde zwar nach der „Moon Safari“ veröffentlicht, aber vor der Safari produziert und nach deren Erfolg nachträglich veröffentlicht.
@subakut
:*

]]>
by: subakut http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/03/15/die-luft-ist-raus/#comment-279 Fri, 16 Mar 2007 13:39:42 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/03/15/die-luft-ist-raus/#comment-279 "<i>junge bursche</i>" hach, da sieht der tag gleich viel besser aus junge bursche“ hach, da sieht der tag gleich viel besser aus

]]>
by: kapsler hauser http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/03/15/die-luft-ist-raus/#comment-277 Fri, 16 Mar 2007 09:57:06 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/03/15/die-luft-ist-raus/#comment-277 bis eben wusste ich gar nicht, dass sie vor "moon safari" noch eine scheibe produziert haben. man lernt doch nie aus. da muss ich gleich mal nachforschen. :) bis eben wusste ich gar nicht, dass sie vor „moon safari“ noch eine scheibe produziert haben. man lernt doch nie aus. da muss ich gleich mal nachforschen. :)

]]>
by: Djane http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/03/14/das-darf-jawohl-nicht-wahr-sein/#comment-276 Thu, 15 Mar 2007 11:46:56 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/03/14/das-darf-jawohl-nicht-wahr-sein/#comment-276 ist es aber! das ist normal bei der polizei. kameradschaft, kadavergehorsam, ellitäre kackscheisse, rassismus. das wundert mich gar nicht, dass die pfeifen nem mitglied des ZdJ nazis als personenschützer geben. von nem bullen irgendwelche reflektionen erwarten, ist so sinnlos wie staubflusen. die erfahrung hast du doch selbst schon gemacht. ist es aber! das ist normal bei der polizei. kameradschaft, kadavergehorsam, ellitäre kackscheisse, rassismus. das wundert mich gar nicht, dass die pfeifen nem mitglied des ZdJ nazis als personenschützer geben. von nem bullen irgendwelche reflektionen erwarten, ist so sinnlos wie staubflusen. die erfahrung hast du doch selbst schon gemacht.

]]>
by: cliffcosmos http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/03/08/60-jahre-dda/#comment-271 Fri, 09 Mar 2007 14:29:43 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/03/08/60-jahre-dda/#comment-271 @lysis Nein, leider kenne ich nicht die Originalfassung, aber dass Adorno und Horkheimer schlauer als Christian Klar waren glaube ich auch;) @lysis
Nein, leider kenne ich nicht die Originalfassung, aber dass Adorno und Horkheimer schlauer als Christian Klar waren glaube ich auch;)

]]>
by: qwerty http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/03/08/60-jahre-dda/#comment-269 Thu, 08 Mar 2007 22:30:39 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/03/08/60-jahre-dda/#comment-269 ... geschrieben wurde sie allerdings nicht von den beiden, sondern von Gretel Adorno, die ihren Gesprächen zuhörte, um sie dann zusammenzufassen. … geschrieben wurde sie allerdings nicht von den beiden, sondern von Gretel Adorno, die ihren Gesprächen zuhörte, um sie dann zusammenzufassen.

]]>
by: lysis http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/03/08/60-jahre-dda/#comment-268 Thu, 08 Mar 2007 21:31:58 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/03/08/60-jahre-dda/#comment-268 PS: Die war'n halt schlauer als der Klar ... PS: Die war‘n halt schlauer als der Klar …

]]>
by: lysis http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/03/08/60-jahre-dda/#comment-267 Thu, 08 Mar 2007 21:31:20 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/03/08/60-jahre-dda/#comment-267 Jap, in ihrer von antikapitalistischen Begriffen gereinigten Fassung. Kennste das Original? Jap, in ihrer von antikapitalistischen Begriffen gereinigten Fassung. Kennste das Original?

]]>
by: pope http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/03/07/hirten-auf-abwegen/#comment-264 Wed, 07 Mar 2007 22:41:06 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/03/07/hirten-auf-abwegen/#comment-264 Wieso "auf abwegen"? Die christlichen Kirchen haben schon immer ihre Schafe durch Hetze gegen "fremde" Religionen und Mord an "Ungläubigen" an sich gebunden. Die katholische Kirche ist vom Bodycount her bis heute die Massenmörder-Gang Nr.1 - und im Gegensatz zu Nazis leider immer noch sehr gut angesehen und verbreitet ihre Propaganda heute noch mit staatlicher Hilfe in fast allen Lebensbereichen... Wieso „auf abwegen“? Die christlichen Kirchen haben schon immer ihre Schafe durch Hetze gegen „fremde“ Religionen und Mord an „Ungläubigen“ an sich gebunden. Die katholische Kirche ist vom Bodycount her bis heute die Massenmörder-Gang Nr.1 – und im Gegensatz zu Nazis leider immer noch sehr gut angesehen und verbreitet ihre Propaganda heute noch mit staatlicher Hilfe in fast allen Lebensbereichen…

]]>
by: cliffcosmos http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/03/04/indienstnahme-eines-alternden-terroristen/#comment-252 Sun, 04 Mar 2007 22:56:47 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/03/04/indienstnahme-eines-alternden-terroristen/#comment-252 bleib mal geschmeidig w, hier geht es nach wie vor nicht um die Röhl oder irgendwelche "Kronzeugen gegen Links", sondern lediglich um ihren Kommentar, ich halte Fragen wie "Ist es das schlechte Gewissen der alten Establishmentgrößen, die mit linksradikalen Ideen Karriere und Knete machten, während ein paar junge Leute der RAF die Parolen ernst nahmen und die Drecksarbeit tatsächlich machten?" für berechtigt. bleib mal geschmeidig w, hier geht es nach wie vor nicht um die Röhl oder irgendwelche „Kronzeugen gegen Links“, sondern lediglich um ihren Kommentar, ich halte Fragen wie
„Ist es das schlechte Gewissen der alten Establishmentgrößen, die mit linksradikalen Ideen Karriere und Knete machten, während ein paar junge Leute der RAF die Parolen ernst nahmen und die Drecksarbeit tatsächlich machten?“ für berechtigt.

]]>
by: w http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/03/04/indienstnahme-eines-alternden-terroristen/#comment-250 Sun, 04 Mar 2007 22:45:14 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/03/04/indienstnahme-eines-alternden-terroristen/#comment-250 Tja, Hauptsache du hast eine Kronzeugin gegen Links gefunden, oder was? http://www.jungle-world.com/seiten/2006/14/7515.php "Schlimmer noch ist aber die politische Naivität der Autorin, für die der Kapitalismus und die bundesrepublikanische Gesellschaftsordnung so naturgegebene Angelegenheiten sind, dass sie nicht nur kein Verständnis für Kommunisten findet, sondern das Konzept des Staatssozialismus sowjetischer Prägung schlicht nicht begreift. Für Adenauer und seine Regierung wiederum findet sie zumeist warme Worte, kann allerdings nicht verstehen, wie diese Regierung mit Härte gegen die KPD vorgehen konnte, anstatt mit den Leuten zu diskutieren. Den Antikommunismus der Post-Nazis erklärt sie geradezu rührend: »Nachdem klar war, dass die Sowjets in der Nachkriegszeit ihr militärisches und ideologisches Bedrohungspoten­zial als real existierendes Faktum über die Elb­grenze hinaus in den Westen exportieren, fürchteten die Menschen in Westdeutschland um ihre geliebte Sicherheit. So bildete sich aus Tradition und der neu entstandenen Furchtlage heraus ein nahezu ›allgemeines Volksempfinden‹ gegen alles, was kommunistisch oder sowjetrussisch war.« Mit dem Wort »Tradition« sind die Denkweisen vom Stahlhelm bis zur SS wirklich lieb umschrieben. Der betuliche Tonfall zieht sich durch das gesamte Buch. Wenn sie allerdings über die letzten Jahre ihrer Mutter schreibt, fällt das Wort »Irrsinn«. Am Beispiel eines Textes, in dem sich Mein­hof 1972 mit den Olympia-Attentätern solidarisiert, betont sie die antiisraelische Haltung ihrer Mutter, glaubt allerdings, dass diese »wohl tatsächlich« keine Antisemitin gewesen sei. Zugleich vermutet sie – Peter Rühm­korf, der das Vorwort schreibt, ist davon sogar gänzlich überzeugt –, dass es allein die Trennung von Klaus Röhl war, die Mein­hofs späte Terrorkarriere ausgelöst ha­be." Tja, Hauptsache du hast eine Kronzeugin gegen Links gefunden, oder was?

http://www.jungle-world.com/seiten/2006/14/7515.php

„Schlimmer noch ist aber die politische Naivität der Autorin, für die der Kapitalismus und die bundesrepublikanische Gesellschaftsordnung so naturgegebene Angelegenheiten sind, dass sie nicht nur kein Verständnis für Kommunisten findet, sondern das Konzept des Staatssozialismus sowjetischer Prägung schlicht nicht begreift. Für Adenauer und seine Regierung wiederum findet sie zumeist warme Worte, kann allerdings nicht verstehen, wie diese Regierung mit Härte gegen die KPD vorgehen konnte, anstatt mit den Leuten zu diskutieren. Den Antikommunismus der Post-Nazis erklärt sie geradezu rührend: »Nachdem klar war, dass die Sowjets in der Nachkriegszeit ihr militärisches und ideologisches Bedrohungspoten­zial als real existierendes Faktum über die Elb­grenze hinaus in den Westen exportieren, fürchteten die Menschen in Westdeutschland um ihre geliebte Sicherheit. So bildete sich aus Tradition und der neu entstandenen Furchtlage heraus ein nahezu ›allgemeines Volksempfinden‹ gegen alles, was kommunistisch oder sowjetrussisch war.« Mit dem Wort »Tradition« sind die Denkweisen vom Stahlhelm bis zur SS wirklich lieb umschrieben.

Der betuliche Tonfall zieht sich durch das gesamte Buch. Wenn sie allerdings über die letzten Jahre ihrer Mutter schreibt, fällt das Wort »Irrsinn«. Am Beispiel eines Textes, in dem sich Mein­hof 1972 mit den Olympia-Attentätern solidarisiert, betont sie die antiisraelische Haltung ihrer Mutter, glaubt allerdings, dass diese »wohl tatsächlich« keine Antisemitin gewesen sei. Zugleich vermutet sie – Peter Rühm­korf, der das Vorwort schreibt, ist davon sogar gänzlich überzeugt –, dass es allein die Trennung von Klaus Röhl war, die Mein­hofs späte Terrorkarriere ausgelöst ha­be.“

]]>
by: lysis http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/03/04/indienstnahme-eines-alternden-terroristen/#comment-249 Sun, 04 Mar 2007 21:56:19 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/03/04/indienstnahme-eines-alternden-terroristen/#comment-249 Weil Klar sich erdreistet, weiterhin Kommunist zu sein! Weil Klar sich erdreistet, weiterhin Kommunist zu sein!

]]>
by: cliff http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/03/04/indienstnahme-eines-alternden-terroristen/#comment-245 Sun, 04 Mar 2007 17:28:01 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/03/04/indienstnahme-eines-alternden-terroristen/#comment-245 Ich stimme deiner Einschätzung der Röhl durchaus zu, doch finde ich auch, dass sie in diesem Kommentar die richtigen Fragen stellt, allen voran “Warum gingen die Begnadigungen der RAF-Terroristen Adelheid Schulz oder Rolf Clemens Wagner 2002 und 2003 durch Bundespräsident Johannes Rau geräuschlos über die Bühne, während der Fall Christian Klar eine Debatte auslöst?" Ich stimme deiner Einschätzung der Röhl durchaus zu, doch finde ich auch, dass sie in diesem Kommentar die richtigen Fragen stellt, allen voran
“Warum gingen die Begnadigungen der RAF-Terroristen Adelheid Schulz oder Rolf Clemens Wagner 2002 und 2003 durch Bundespräsident Johannes Rau geräuschlos über die Bühne, während der Fall Christian Klar eine Debatte auslöst?“

]]>
by: subwave http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/03/04/indienstnahme-eines-alternden-terroristen/#comment-244 Sun, 04 Mar 2007 17:05:20 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/03/04/indienstnahme-eines-alternden-terroristen/#comment-244 oh, please, bettina roehl leidet selber an mannigfaltigen verirrungen und sollte bitte die fresse halten. ist schon verständlich, dass sie nen knacks hat, bei den eltern und der kindheit, aber individuelle problem verallgemeinern geht mal gar nicht. oh, please, bettina roehl leidet selber an mannigfaltigen verirrungen und sollte bitte die fresse halten. ist schon verständlich, dass sie nen knacks hat, bei den eltern und der kindheit, aber individuelle problem verallgemeinern geht mal gar nicht.

]]>
by: Bauhaustapete :: Für die Entnazifizierung des flachen Landes :: Februar :: 2007 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/02/28/absurdistan-sachsen-anhalt/#comment-226 Wed, 28 Feb 2007 22:18:58 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/02/28/absurdistan-sachsen-anhalt/#comment-226 [...] Hier gibts weitere Infos zum Thema. [...] […] Hier gibts weitere Infos zum Thema. […]

]]>
by: cliffcosmos http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/02/26/wtc-1993/#comment-225 Wed, 28 Feb 2007 20:25:15 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/02/26/wtc-1993/#comment-225 ..langweilig, hast du auch argumente? ..langweilig, hast du auch argumente?

]]>
by: schokolade » Blog Archive » morgenlektuere http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/02/26/anschlag-auf-jadischen-kindergarten/#comment-211 Wed, 28 Feb 2007 10:35:27 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/02/26/anschlag-auf-jadischen-kindergarten/#comment-211 [...] anschlag auf juedischen kindergarten in charlottenburg. [...] […] anschlag auf juedischen kindergarten in charlottenburg. […]

]]>
by: Was sonst noch so los war ¦ Reich und Schön http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/02/26/anschlag-auf-jadischen-kindergarten/#comment-207 Mon, 26 Feb 2007 19:00:18 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/02/26/anschlag-auf-jadischen-kindergarten/#comment-207 [...] Anschlag auf jüdischen Kindergarten in Berlin James Cameron entdeckt Jesus Grab KSK und GSG-9 erforschen ihre Wurzeln Israel pwns Starbucks Hat lange genug gedauert [...] […] Anschlag auf jüdischen Kindergarten in Berlin James Cameron entdeckt Jesus Grab KSK und GSG-9 erforschen ihre Wurzeln Israel pwns Starbucks Hat lange genug gedauert […]

]]>
by: lysis http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/02/17/homophobie-ist-so-schwul/#comment-171 Sun, 18 Feb 2007 01:30:47 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/02/17/homophobie-ist-so-schwul/#comment-171 Naja, das ist halt deren Kultur ;) Naja, das ist halt deren Kultur ;)

]]>
by: cliffcosmos http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/02/09/keine-katharsis/#comment-164 Sun, 11 Feb 2007 19:29:01 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/02/09/keine-katharsis/#comment-164 Ich finde es nicht so gut, Beschuldigungen a la "Rassist" aufzustellen und dann diesen Vorwurf nicht zu begründen. Was ist denn an Tjarks Publikationen allgemein und diesem Artikel speziell rassistisch? Ich finde es nicht so gut, Beschuldigungen a la „Rassist“ aufzustellen und dann diesen Vorwurf nicht zu begründen. Was ist denn an Tjarks Publikationen allgemein und diesem Artikel speziell rassistisch?

]]>
by: lysis http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/02/09/keine-katharsis/#comment-163 Fri, 09 Feb 2007 21:36:11 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/02/09/keine-katharsis/#comment-163 Lies mal was Gescheiteres als diesen Rassisten! Lies mal was Gescheiteres als diesen Rassisten!

]]>
by: Keine Katharsis ¦ cliff cosmos http://cliffcosmos.blogsport.de/2006/12/04/fashion-victim-gudrun-ensslin/#comment-162 Fri, 09 Feb 2007 20:15:20 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2006/12/04/fashion-victim-gudrun-ensslin/#comment-162 [...] Apropos RAF: ich weiß nicht, ob ihr´s wusstet.. [...] […] Apropos RAF: ich weiß nicht, ob ihr´s wusstet.. […]

]]>
by: streifenstyle http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/02/02/die-usa-massen-unsere-anfahrer-sein/#comment-161 Tue, 06 Feb 2007 11:54:17 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/02/02/die-usa-massen-unsere-anfahrer-sein/#comment-161 @ django: in dem von dir zitierten satz fehlt ein "nicht", ich meine selbstverständlich: "nicht in die tat umsetzt". ansonsten: nein, das meine ich keineswegs; aber danke für deine anregungen zum nachdenken, war n versuch wert. @ nichtidentisches: du und homer haben recht.:)>- @ django: in dem von dir zitierten satz fehlt ein „nicht“, ich meine selbstverständlich: „nicht in die tat umsetzt“.
ansonsten: nein, das meine ich keineswegs; aber danke für deine anregungen zum nachdenken, war n versuch wert.
@ nichtidentisches: du und homer haben recht.:)>-

]]>
by: nichtidentisches http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/02/02/die-usa-massen-unsere-anfahrer-sein/#comment-160 Mon, 05 Feb 2007 13:14:21 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/02/02/die-usa-massen-unsere-anfahrer-sein/#comment-160 http://observer.guardian.co.uk/review/story/0,,2005258,00.html Abgesehen davon ist Hirsi Alis Interview so inhaltsleer wie eine Wintertomate geschmackslos. Nichts Neues, außer einer Provokation für taz-Leser, die nächste Woche beruhigt wieder etwas standesgemäßes über Islamophobie und von Uri Avnery lesen dürfen. Es bringt übrigens wenig, mit Leuten zu diskutieren, die nicht mal zivilisatorische Mindeststandards anerkennen wollen. Dagegen hilft nur Homer Simpsons: "USA, USA, USA"! http://observer.guardian.co.uk/review/story/0,,2005258,00.html

Abgesehen davon ist Hirsi Alis Interview so inhaltsleer wie eine Wintertomate geschmackslos. Nichts Neues, außer einer Provokation für taz-Leser, die nächste Woche beruhigt wieder etwas standesgemäßes über Islamophobie und von Uri Avnery lesen dürfen.
Es bringt übrigens wenig, mit Leuten zu diskutieren, die nicht mal zivilisatorische Mindeststandards anerkennen wollen.
Dagegen hilft nur Homer Simpsons: „USA, USA, USA“!

]]>
by: Django http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/02/02/die-usa-massen-unsere-anfahrer-sein/#comment-159 Mon, 05 Feb 2007 09:02:34 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/02/02/die-usa-massen-unsere-anfahrer-sein/#comment-159 @streifi :x <em>und diesbezüglich garantiert die hegemonialmacht USA noch am ehesten, dass beispw der iran seine vernichtungsdrohungen gegen israel in die tat umsetzt.</em> Fällt dir eigentlich auf, dass damit die Argumentation "Israel als der Ort, wo jüdische Menschen sich endlich selbst verteidigen können" ad absurdum geführt wird. Vielleicht solltest du doch mal anfangen zu überlegen, ob es noch was Besseres gibt als Schranken aufzubauen und zu verteidigen. Möglicherweise würden sich solche Konflikte erübrigen, wenn die nationalen und konfessionellen Schranken nicht mehr da sind, was meinste? @streifi :x
und diesbezüglich garantiert die hegemonialmacht USA noch am ehesten, dass beispw der iran seine vernichtungsdrohungen gegen israel in die tat umsetzt.

Fällt dir eigentlich auf, dass damit die Argumentation „Israel als der Ort, wo jüdische Menschen sich endlich selbst verteidigen können“ ad absurdum geführt wird. Vielleicht solltest du doch mal anfangen zu überlegen, ob es noch was Besseres gibt als Schranken aufzubauen und zu verteidigen. Möglicherweise würden sich solche Konflikte erübrigen, wenn die nationalen und konfessionellen Schranken nicht mehr da sind, was meinste?

]]>
by: streifenstyle http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/02/02/die-usa-massen-unsere-anfahrer-sein/#comment-156 Sat, 03 Feb 2007 22:24:56 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/02/02/die-usa-massen-unsere-anfahrer-sein/#comment-156 @ das bemühte argument: 1."streifi" dürfen mich nur meine homies nennen, ich schätze es keineswegs, von mir nicht bekannten, sich als hüter der objektivität gerierenden marxisten angekumpelt zu werden. 2.dass die USA maßgeblich zur niederlage des NS und somit zur aufrechterhaltung der aussicht auf emanzipation beitrugen: darüber sehen gsp-großkritiker wie du geringschätzig hinweg. was auch nicht allzu verwunderlich ist angesichts eines welterkärungssystems, dem staat stets gleich staat ist- abstraktion im schlechtesten sinne. 3.es ist unbestritten, dass die USA zu zeiten der blockkonfrontation allerlei antikommunistische regimes und mordbanden unterstützten. mir ging es um gegenwärtige weltpolitische kräfteverhältnisse. und diesbezüglich garantiert die hegemonialmacht USA noch am ehesten, dass beispw der iran seine vernichtungsdrohungen gegen israel in die tat umsetzt. an dieser tatsache sind allerdings solche linke keineswegs interessiert, die nicht kapieren wollen, dass es weitaus schlimmeres gegen kann als staatliche herrschaft und kapitalakkumulation. @ das bemühte argument: 1.“streifi“ dürfen mich nur meine homies nennen, ich schätze es keineswegs, von mir nicht bekannten, sich als hüter der objektivität gerierenden marxisten angekumpelt zu werden.
2.dass die USA maßgeblich zur niederlage des NS und somit zur aufrechterhaltung der aussicht auf emanzipation beitrugen: darüber sehen gsp-großkritiker wie du geringschätzig hinweg. was auch nicht allzu verwunderlich ist angesichts eines welterkärungssystems, dem staat stets gleich staat ist- abstraktion im schlechtesten sinne.
3.es ist unbestritten, dass die USA zu zeiten der blockkonfrontation allerlei antikommunistische regimes und mordbanden unterstützten.
mir ging es um gegenwärtige weltpolitische kräfteverhältnisse. und diesbezüglich garantiert die hegemonialmacht USA noch am ehesten, dass beispw der iran seine vernichtungsdrohungen gegen israel in die tat umsetzt. an dieser tatsache sind allerdings solche linke keineswegs interessiert, die nicht kapieren wollen, dass es weitaus schlimmeres gegen kann als staatliche herrschaft und kapitalakkumulation.

]]>
by: cliffcosmos http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/02/02/die-usa-massen-unsere-anfahrer-sein/#comment-155 Sat, 03 Feb 2007 19:12:31 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/02/02/die-usa-massen-unsere-anfahrer-sein/#comment-155 Danke, ich bin mit den Schriften Oriana Fallacis sehr wohl vertraut, ebenso mit dem Artikel in der "Konkret" (die ich nebenbei für bei weitem nicht so ad halte wie du). Zu dem Thema ist alles nötige in dem Artikel "Oriana, la brava!" in der aktuellen Bahamas gesagt/geschrieben. Den gibt es leider nicht auf deren Homepage, aber die Redaktion verschickt Artikel auf Anfrage, wenn es dich interessiert. Ansonsten danke ich dir für die Geschichte von Salomon Halevi; sie erinnerte mich sehr an die Geschichte von Johannes Pfefferkorn, aber ich halte deinen Vergleich weiterhin für unzutreffend und geschmacklos. Danke, ich bin mit den Schriften Oriana Fallacis sehr wohl vertraut, ebenso mit dem Artikel in der „Konkret“ (die ich nebenbei für bei weitem nicht so ad halte wie du). Zu dem Thema ist alles nötige in dem Artikel „Oriana, la brava!“ in der aktuellen Bahamas gesagt/geschrieben. Den gibt es leider nicht auf deren Homepage, aber die Redaktion verschickt Artikel auf Anfrage, wenn es dich interessiert.
Ansonsten danke ich dir für die Geschichte von Salomon Halevi; sie erinnerte mich sehr an die Geschichte von Johannes Pfefferkorn, aber ich halte deinen Vergleich weiterhin für unzutreffend und geschmacklos.

]]>
by: Lathandir http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/02/02/die-usa-massen-unsere-anfahrer-sein/#comment-153 Sat, 03 Feb 2007 18:27:35 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/02/02/die-usa-massen-unsere-anfahrer-sein/#comment-153 Was unterscheidet denn eine Ayaan Hirsi Ali von einer Oriana Fallaci? Das erkläre mir mal. Ein Auszug gefällig? Folge dem Trackback. Was unterscheidet denn eine Ayaan Hirsi Ali von einer Oriana Fallaci? Das erkläre mir mal. Ein Auszug gefällig? Folge dem Trackback.

]]>
by: cliffcosmos http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/02/02/die-usa-massen-unsere-anfahrer-sein/#comment-149 Sat, 03 Feb 2007 16:19:10 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/02/02/die-usa-massen-unsere-anfahrer-sein/#comment-149 Dein "Die Muslime von heute sind die neuen Juden" Vergleich mag ja in deinen Kreisen Zustimmung finden, ich halte dich hingegen einfach für einen Idioten. Dein „Die Muslime von heute sind die neuen Juden“ Vergleich mag ja in deinen Kreisen Zustimmung finden, ich halte dich hingegen einfach für einen Idioten.

]]>
by: Lathandir http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/02/02/die-usa-massen-unsere-anfahrer-sein/#comment-148 Sat, 03 Feb 2007 16:08:46 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/02/02/die-usa-massen-unsere-anfahrer-sein/#comment-148 Jaja, vorab, ich weiß, ein Vergleich ist kein Argument. Aber die gute Ayaan Hirsi Ali erinnert mich doch dann ganz schön stark an den guten alten Salomon Halevi, Großrabbiner am Ende des 14. Jahrhunderts in Burgos. Nachdem sich dieser mitsamt seiner Familie 1390 taufen lassen hatte und den Namen Pablo de Santa Maria annahm, stieg er bis bis zum Nuntius des Papstes Benedikt XIII und schließlich zum Bischof auf, um letztendlich das widerwärtige und perverse Werk "Scrutinium Scripturarum" zu veröffentlichen, das voll von Schmähungen gegen die Juden ist. So heißt es da: "Angestiftet vom Teufel sind die Juden an hohe Stellen in den königlichen Palästen aufgestiegen, ...wobei sie den Christen Furcht und Demütigung einflößten zu sichtbarem Ärgernis und Gefahr für ihre Seelen. Sie regierten nach ihrer Willkür das Königreich Kastilien, das sie als ihren eigenen Besitz ansahen." Cheers! Jaja, vorab, ich weiß, ein Vergleich ist kein Argument.
Aber die gute Ayaan Hirsi Ali erinnert mich doch dann ganz schön stark an den guten alten Salomon Halevi, Großrabbiner am Ende des 14. Jahrhunderts in Burgos. Nachdem sich dieser mitsamt seiner Familie 1390 taufen lassen hatte und den Namen Pablo de Santa Maria annahm, stieg er bis bis zum Nuntius des Papstes Benedikt XIII und schließlich zum Bischof auf, um letztendlich das widerwärtige und perverse Werk „Scrutinium Scripturarum“ zu veröffentlichen, das voll von Schmähungen gegen die Juden ist. So heißt es da: „Angestiftet vom Teufel sind die Juden an hohe Stellen in den königlichen Palästen aufgestiegen, …wobei sie den Christen Furcht und Demütigung einflößten zu sichtbarem Ärgernis und Gefahr für ihre Seelen. Sie regierten nach ihrer Willkür das Königreich Kastilien, das sie als ihren eigenen Besitz ansahen.“

Cheers!

]]>
by: cliffcosmos http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/02/02/congratulations/#comment-147 Sat, 03 Feb 2007 15:56:17 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/02/02/congratulations/#comment-147 Hast du das Buch gelesen? Ich bin echt gelangweilt von Leuten, die Islamkritik als Rassismus verstehen. Sind Muslime deiner Vorstellung nach eine "Rasse"? Hast du das Buch gelesen? Ich bin echt gelangweilt von Leuten, die Islamkritik als Rassismus verstehen. Sind Muslime deiner Vorstellung nach eine „Rasse“?

]]>
by: Das geprüfte Argument http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/02/02/congratulations/#comment-146 Sat, 03 Feb 2007 15:35:57 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/02/02/congratulations/#comment-146 <i>In diesem militärstrategischen Kontext ist sein Buch »Hurra, wir kapitulieren« ein Beitrag zur rassistischen Vorurteilsbildung gegen die Moslems und ihre Religion, den Islam.</i> Das könnte man ja auch kritisch meinen, aber wenn dir rassistische Vorurteilsbildung recht ist, dann natürlich nicht. Fragt sich nur, was daran richtig ist, an Rassismus? Und was ist an dem JW-Zitat so komisch? In diesem militärstrategischen Kontext ist sein Buch »Hurra, wir kapitulieren« ein Beitrag zur rassistischen Vorurteilsbildung gegen die Moslems und ihre Religion, den Islam.

Das könnte man ja auch kritisch meinen, aber wenn dir rassistische Vorurteilsbildung recht ist, dann natürlich nicht. Fragt sich nur, was daran richtig ist, an Rassismus?

Und was ist an dem JW-Zitat so komisch?

]]>
by: cliffcosmos http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/02/02/congratulations/#comment-145 Sat, 03 Feb 2007 14:42:20 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/02/02/congratulations/#comment-145 @fuckyou: :d sorry, aber das Bild habe ich von Broders Homepage, weiß zudem nicht, was du mit "Vernichtungswahn" meinst und dein Angebot mich zu ficken muss ich leider ablehnen, da hab ich schon jemanden.. @fitzcarraldo: Warum? das Zitieren der jW dient nur meinem Amüsement angesichts solcher Zeilen "Tatsache ist vielmehr, daß der in der NATO vereinigte Westen einen eskalierenden Angriffskrieg gegen die moslemische Welt führt." @fuckyou:
:d sorry, aber das Bild habe ich von Broders Homepage, weiß zudem nicht, was du mit „Vernichtungswahn“ meinst und dein Angebot mich zu ficken muss ich leider ablehnen, da hab ich schon jemanden..
@fitzcarraldo:
Warum? das Zitieren der jW dient nur meinem Amüsement angesichts solcher Zeilen „Tatsache ist vielmehr, daß der in der NATO vereinigte Westen einen eskalierenden Angriffskrieg gegen die moslemische Welt führt.“

]]>
by: fitzcarraldo http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/02/02/congratulations/#comment-144 Sat, 03 Feb 2007 14:00:51 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/02/02/congratulations/#comment-144 ist das ein subtiler anti broder artikel? ist das ein subtiler anti broder artikel?

]]>
by: fuckyou http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/02/02/congratulations/#comment-143 Sat, 03 Feb 2007 13:14:46 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/02/02/congratulations/#comment-143 Da Broder wohl kaum Deinen Vernichtungswahn teilt, ist Dein Photoshop-Hetzbild schlicht eine Unverschämtheit ihm gegenüber. Da Broder wohl kaum Deinen Vernichtungswahn teilt, ist Dein Photoshop-Hetzbild schlicht eine Unverschämtheit ihm gegenüber.

]]>
by: Das geprüfte Argument http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/02/02/die-usa-massen-unsere-anfahrer-sein/#comment-142 Sat, 03 Feb 2007 09:30:43 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/02/02/die-usa-massen-unsere-anfahrer-sein/#comment-142 <strong>Arsch auf Eimer (I)</strong> Klare Ansagen: Zweitens werden die Vertreter des politischen Islam von einem Todeskult angetrieben, sie glorifizieren den Tod, das Töten und das Sterben&#8230; Daniel Jonah Goldhagen in der Jungle World vom 29.11.2006 Diejenigen, die die Freiheit wol... Arsch auf Eimer (I)

Klare Ansagen:
Zweitens werden die Vertreter des politischen Islam von einem Todeskult angetrieben, sie glorifizieren den Tod, das Töten und das Sterben…
Daniel Jonah Goldhagen in der Jungle World vom 29.11.2006
Diejenigen, die die Freiheit wol…

]]>
by: Das geprüfte Argument http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/02/02/die-usa-massen-unsere-anfahrer-sein/#comment-141 Sat, 03 Feb 2007 09:29:02 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/02/02/die-usa-massen-unsere-anfahrer-sein/#comment-141 <i>nur die USA als hegemonialmacht es vermögen, gewisse zivilisatorische mindeststadarts aufrecht zu erhalten. Angesichts einer welt, in welcher gerade nicht die geringste perspektive auf die abschaffung von staat und kapital besteht</i> LOL! Ja klar, die USA haben mit ihren "zivilisatorischen Mindeststandards" auch einiges dafür getan, dass "nicht die geringste perspektive auf die abschaffung von staat und kapital besteht"... Du bist süß, streifi! nur die USA als hegemonialmacht es vermögen, gewisse zivilisatorische mindeststadarts aufrecht zu erhalten. Angesichts einer welt, in welcher gerade nicht die geringste perspektive auf die abschaffung von staat und kapital besteht

LOL! Ja klar, die USA haben mit ihren „zivilisatorischen Mindeststandards“ auch einiges dafür getan, dass „nicht die geringste perspektive auf die abschaffung von staat und kapital besteht“…

Du bist süß, streifi!

]]>
by: streifenstyle http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/02/02/die-usa-massen-unsere-anfahrer-sein/#comment-140 Sat, 03 Feb 2007 01:24:47 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/02/02/die-usa-massen-unsere-anfahrer-sein/#comment-140 @ lysis: welche deutschen meinst du denn ?!? und jenseits von der diskussion um begrifflichkeiten- es ist doch offenkundig, dass nur die USA als hegemonialmacht es vermögen, gewisse zivilisatorische mindeststadarts aufrecht zu erhalten. Angesichts einer welt, in welcher gerade nicht die geringste perspektive auf die abschaffung von staat und kapital besteht, ist die dominanz der USA nun wirklich nicht das problem. @ lysis: welche deutschen meinst du denn ?!?
und jenseits von der diskussion um begrifflichkeiten- es ist doch offenkundig, dass nur die USA als hegemonialmacht es vermögen, gewisse zivilisatorische mindeststadarts aufrecht zu erhalten. Angesichts einer welt, in welcher gerade nicht die geringste perspektive auf die abschaffung von staat und kapital besteht, ist die dominanz der USA nun wirklich nicht das problem.

]]>
by: lysis http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/02/02/die-usa-massen-unsere-anfahrer-sein/#comment-138 Fri, 02 Feb 2007 22:07:13 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/02/02/die-usa-massen-unsere-anfahrer-sein/#comment-138 Deutsche sehnen sich nach einem Führer...! Deutsche sehnen sich nach einem Führer…!

]]>
by: corebert http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/02/01/kuschelsex/#comment-136 Thu, 01 Feb 2007 21:24:47 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/02/01/kuschelsex/#comment-136 gewinnspiel kommt doch morgen eh ein neues... aber gut, genug der werbung ;) die demo war in der tat öde, hab aber nix anderes erwartet gewinnspiel kommt doch morgen eh ein neues… aber gut, genug der werbung ;) die demo war in der tat öde, hab aber nix anderes erwartet

]]>
by: cliffcosmos http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/02/01/kuschelsex/#comment-135 Thu, 01 Feb 2007 21:19:24 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/02/01/kuschelsex/#comment-135 Die Demo war eine der üblich öden Uni/Studiengebührendemos, aber die Losung passt immer! Die Demo war eine der üblich öden Uni/Studiengebührendemos, aber die Losung passt immer!

]]>
by: nada http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/02/01/kuschelsex/#comment-134 Thu, 01 Feb 2007 21:17:41 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/02/01/kuschelsex/#comment-134 was war den das für eine demo? was war den das für eine demo?

]]>
by: cliffcosmos http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/02/01/kuschelsex/#comment-133 Thu, 01 Feb 2007 21:17:35 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/02/01/kuschelsex/#comment-133 Obwohl es ja nicht so mein Sound ist und ich das Gewinnspiel verpasst habe gefällt mir eure Seite (und dein Pseudonym) doch sehr gut! :) Obwohl es ja nicht so mein Sound ist und ich das Gewinnspiel verpasst habe gefällt mir eure Seite (und dein Pseudonym) doch sehr gut! :)

]]>
by: corebert http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/02/01/kuschelsex/#comment-132 Thu, 01 Feb 2007 21:12:23 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/02/01/kuschelsex/#comment-132 egal, ich finds toll :D außerdem danke fürs verlinken und so! egal, ich finds toll :D außerdem danke fürs verlinken und so!

]]>
by: subakut http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/01/26/4-geschichten-von-mir/#comment-128 Sat, 27 Jan 2007 00:39:07 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/01/26/4-geschichten-von-mir/#comment-128 *<i>klick</i> klugscheißmodus an* votze ist ein böses f-wort *<i>klick</i> klugscheißmodus aus* *klick klugscheißmodus an* votze ist ein böses f-wort *klick klugscheißmodus aus*

]]>
by: chaze :: Ich auch Blumfeld (was zu ~) http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/01/23/und-33-war-adolf-hitler-gottes-sohn/#comment-127 Wed, 24 Jan 2007 12:12:20 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/01/23/und-33-war-adolf-hitler-gottes-sohn/#comment-127 [...] Blumfeld lösen sich auf. 1 Nun ja, aha. Was in der Blogsphere eine Art Bekenntniszwang ausgelöst zu haben scheint. Wer welches Lied am Besten fand.2 (hier und hier und hier und hier und hier und noch ganz oft anderswo3) Deshalb tue ich es auch. [...] […] Blumfeld lösen sich auf. 1 Nun ja, aha. Was in der Blogsphere eine Art Bekenntniszwang ausgelöst zu haben scheint. Wer welches Lied am Besten fand.2 (hier und hier und hier und hier und hier und noch ganz oft anderswo3) Deshalb tue ich es auch. […]

]]>
by: cliffcosmos http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/01/19/gegen-die-stoebele-deutschen/#comment-126 Tue, 23 Jan 2007 23:03:43 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/01/19/gegen-die-stoebele-deutschen/#comment-126 Welche Bahamasartikel spekulieren denn auf Tabubrüche und sind voller Fehler? Ist der von mir publizierte Aufruf ein Tabubruch und voller Fehler? Es steht jeder und jedem frei, die Bahamas zu lesen oder nicht. Welche Bahamasartikel spekulieren denn auf Tabubrüche und sind voller Fehler? Ist der von mir publizierte Aufruf ein Tabubruch und voller Fehler? Es steht jeder und jedem frei, die Bahamas zu lesen oder nicht.

]]>
by: streichelzoo http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/01/19/gegen-die-stoebele-deutschen/#comment-125 Tue, 23 Jan 2007 22:38:50 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/01/19/gegen-die-stoebele-deutschen/#comment-125 "und ich brauche deinen kommentar gar nicht lesen um zu wissen, dass der scheisse ist, schließlich steht “streichelzoo” drüber.." Du intoleranter Asi ;-) Ne, aber mal ehrlich. Wieviele Artikel gibt es in der Bahamas, die nicht auf Tabubrüche spekulieren und voller Fehler sind? ;-) „und ich brauche deinen kommentar gar nicht lesen um zu wissen, dass der scheisse ist, schließlich steht “streichelzoo” drüber..“
Du intoleranter Asi ;-)

Ne, aber mal ehrlich. Wieviele Artikel gibt es in der Bahamas, die nicht auf Tabubrüche spekulieren und voller Fehler sind? ;-)

]]>
by: lysis http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/01/20/oriana-muhammad/#comment-122 Sun, 21 Jan 2007 00:15:28 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/01/20/oriana-muhammad/#comment-122 Oriana, du Opfer! Oriana, du Opfer!

]]>
by: Fisch in Estragon-Grüner-Pfeffer-Soße für ein sonniges Mittagessen ¦ kulinaria katastrophalia http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/01/19/gegen-die-stoebele-deutschen/#comment-120 Sat, 20 Jan 2007 17:28:38 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/01/19/gegen-die-stoebele-deutschen/#comment-120 [...] Das Drama tritt schließlich jeden Morgen am Küchentisch auf: Diejenigen, die es nicht früh genug dorthin schafften, weil nächtliche Erkundungsversuche ihren Tribut zu zollen pflegten, sahen sich des ersten Teils der Informationsquelle beraubt und konnten sich nur noch auf die weniger interessante Restzeitung stürzen, ja!, wenn sie noch nicht mit einem breiten Grinsen auch schon in Beschlag genommen wurde &#8212; ein mißlicher Umstand, der dann dazu führte, dass die taz zur Hand genommen werden müsste. Und das am frühen Morgen! Aber immerhin macht die für die morgige Abstimmung in Sachen Dutschke-Str. Werbung. Das ärgert einen in der Straße ansässigen Verlag so schön, dass es uns eine Freude sein wird, das Ergebnis der Abstimmung und die langen Gesichter der Springer-Freunde anzusehen. [...] […] Das Drama tritt schließlich jeden Morgen am Küchentisch auf: Diejenigen, die es nicht früh genug dorthin schafften, weil nächtliche Erkundungsversuche ihren Tribut zu zollen pflegten, sahen sich des ersten Teils der Informationsquelle beraubt und konnten sich nur noch auf die weniger interessante Restzeitung stürzen, ja!, wenn sie noch nicht mit einem breiten Grinsen auch schon in Beschlag genommen wurde — ein mißlicher Umstand, der dann dazu führte, dass die taz zur Hand genommen werden müsste. Und das am frühen Morgen! Aber immerhin macht die für die morgige Abstimmung in Sachen Dutschke-Str. Werbung. Das ärgert einen in der Straße ansässigen Verlag so schön, dass es uns eine Freude sein wird, das Ergebnis der Abstimmung und die langen Gesichter der Springer-Freunde anzusehen. […]

]]>
by: cliffcosmos http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/01/19/gegen-die-stoebele-deutschen/#comment-118 Sat, 20 Jan 2007 14:15:08 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/01/19/gegen-die-stoebele-deutschen/#comment-118 @streichelzoo und ich brauche deinen kommentar gar nicht lesen um zu wissen, dass der scheisse ist, schließlich steht "streichelzoo" drüber..;) Wir sehen uns auf der Pettingwiese! @streichelzoo
und ich brauche deinen kommentar gar nicht lesen um zu wissen, dass der scheisse ist, schließlich steht „streichelzoo“ drüber..;)
Wir sehen uns auf der Pettingwiese!

]]>
by: lysis http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/01/19/gegen-die-stoebele-deutschen/#comment-117 Sat, 20 Jan 2007 12:38:36 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/01/19/gegen-die-stoebele-deutschen/#comment-117 Ich kenne Leute, die stimmen nur deshalb für Dutschke, weil die BAHAMAS dagegen ist. Ich kenne Leute, die stimmen nur deshalb für Dutschke, weil die BAHAMAS dagegen ist.

]]>
by: streichelzoo http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/01/19/gegen-die-stoebele-deutschen/#comment-116 Sat, 20 Jan 2007 12:12:11 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/01/19/gegen-die-stoebele-deutschen/#comment-116 Man muss den Text garnicht lesen, um zu wissen, dass er scheisze (ha. ich, Mainstream) ist. Schließlich steht 'Bahamas' drunter bzw. drüber. Dass Dutschke ein Nazi bzw. Antisemit war, die 68er sowieso nur "Hitlers Kinder" waren und genau wie die Antifa nur typisch deutsche Nazis waren, ist ja lange bekannt. Der Aufstand im Warschauer Ghetto war auch eine Tat der Reaktion und dass die Resistance auch scheiße war (da hat die Bahamas sicher Quellen [und die lügen nie](also die Bahamas, nicht die Quellen)) wissen wir längst. Wir brauchen was neues. Man muss den Text garnicht lesen, um zu wissen, dass er scheisze (ha. ich, Mainstream) ist. Schließlich steht ‚Bahamas‘ drunter bzw. drüber.
Dass Dutschke ein Nazi bzw. Antisemit war, die 68er sowieso nur „Hitlers Kinder“ waren und genau wie die Antifa nur typisch deutsche Nazis waren, ist ja lange bekannt. Der Aufstand im Warschauer Ghetto war auch eine Tat der Reaktion und dass die Resistance auch scheiße war (da hat die Bahamas sicher Quellen [und die lügen nie](also die Bahamas, nicht die Quellen)) wissen wir längst.
Wir brauchen was neues.

]]>
by: Ottto http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/01/19/gegen-die-stoebele-deutschen/#comment-114 Sat, 20 Jan 2007 08:19:27 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/01/19/gegen-die-stoebele-deutschen/#comment-114 Ha ha ha, die können nicht so kaputt sein und sich den Kopf über scheiß Straßennamen zerbrechen. Ha ha ha, die können nicht so kaputt sein und sich den Kopf über scheiß Straßennamen zerbrechen.

]]>
by: cliffcosmos http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/01/19/gegen-die-stoebele-deutschen/#comment-113 Fri, 19 Jan 2007 21:30:12 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/01/19/gegen-die-stoebele-deutschen/#comment-113 @fighter: Angesichts solcher Passagen "Stimmen Sie also nicht für die CDU, stimmen sie gegen die Ströbele-Deutschen, um zu verhindern, dass irgendwann einmal Realität werden könnte, was in deren Zentral-Organ gewünscht wird: „Der Slogan ,Wir brauchen eine krasse / Rudi-Dutschke-Strasse‘ hat gute Chancen, in Kreuzberg zum geflügelten Wort zu werden. Weil er fast schon so einprägsam ist wie ,Schafft ein, zwei, viele Vietnam‘. Und weil es kaum einen schöneren Ort für die Weltrevolution gäbe als die Kreuzung Dutschke Ecke Springer.“ (taz)" lautet meine Antwort eindeutig Ja! @fighter:
Angesichts solcher Passagen
„Stimmen Sie also nicht für die CDU, stimmen sie gegen die Ströbele-Deutschen, um zu verhindern, dass irgendwann einmal Realität werden könnte, was in deren Zentral-Organ gewünscht wird: „Der Slogan ,Wir brauchen eine krasse / Rudi-Dutschke-Strasse‘ hat gute Chancen, in Kreuzberg zum geflügelten Wort zu werden. Weil er fast schon so einprägsam ist wie ,Schafft ein, zwei, viele Vietnam‘. Und weil es kaum einen schöneren Ort für die Weltrevolution gäbe als die Kreuzung Dutschke Ecke Springer.“ (taz)“
lautet meine Antwort eindeutig Ja!

]]>
by: fighter http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/01/19/gegen-die-stoebele-deutschen/#comment-110 Fri, 19 Jan 2007 19:50:05 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/01/19/gegen-die-stoebele-deutschen/#comment-110 Findest du den Text gut? Findest du den Text gut?

]]>
by: cliffcosmos http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/01/17/behauptungen-und-tatsachen/#comment-108 Thu, 18 Jan 2007 16:38:21 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/01/17/behauptungen-und-tatsachen/#comment-108 Nein. Nein.

]]>
by: bikepunk 089 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/01/11/antifaschismus-bizarr-in-bayern/#comment-107 Thu, 18 Jan 2007 15:25:17 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/01/11/antifaschismus-bizarr-in-bayern/#comment-107 <strong>Nazi Geisterbahn</strong> Darüber, dass einer aus München zu einer Geldstrafe verknack wurde weil er Flyer zum Buch “Feindaufklärung und Reeducation. Kritische Theorie gegen Postnazismus und Islamismus” verteilt hatte, wurde ja schon viel geschrieben. Ich würde drauf w... Nazi Geisterbahn

Darüber, dass einer aus München zu einer Geldstrafe verknack wurde weil er Flyer zum Buch “Feindaufklärung und Reeducation. Kritische Theorie gegen Postnazismus und Islamismus” verteilt hatte, wurde ja schon viel geschrieben. Ich würde drauf w…

]]>
by: bigmouth http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/01/17/behauptungen-und-tatsachen/#comment-106 Wed, 17 Jan 2007 22:58:22 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/01/17/behauptungen-und-tatsachen/#comment-106 ach, und massaker und ähnliches durch israelische streitkärfte hat es nicht gegeben? ach, und massaker und ähnliches durch israelische streitkärfte hat es nicht gegeben?

]]>
by: OffTopic http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/01/11/antifaschismus-bizarr-in-bayern/#comment-104 Fri, 12 Jan 2007 17:14:55 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/01/11/antifaschismus-bizarr-in-bayern/#comment-104 Manchmal frage ich mich ob sowas wie organisierte Dummheit doch gibt. Ein schöner Gruss aus der Verschwörungstheorie Ecke :x Manchmal frage ich mich ob sowas wie organisierte Dummheit doch gibt.

Ein schöner Gruss aus der Verschwörungstheorie Ecke

:x

]]>
by: Quote unquote #2 « http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/01/07/honolulu-statt-heiligendamm/#comment-102 Thu, 11 Jan 2007 22:57:08 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/01/07/honolulu-statt-heiligendamm/#comment-102 [...] unquote&#160;#2 Jump to Comments Der David macht sich immer voll viel Gel ins Haar und frisiert sich die Haare dann so nach hinten.Ich finde das schade, das steht ihm nicht. Ich glaube, er will einen auf Weissen machen, das ist voll lächerlich. So ne Frisur steht Schwarzen eben nicht. Komisch, dass er das nicht checkt? Teenagerin in der U-Bahn Ihr seid doch alle so arme anti-deutsche Idioten! Ihr ewigen Nestbeschmutzer!!! Immer nur gegen Deutschland&#8230; echt arm!!! Userin im studiVZ Wir müssen den Amerikanern deutlich machen, dass sie nicht andere kulturelle Bestrebungen auf diesem Erdball, und nicht alles ist automatisch Terrorismus, so ausrotten können, wie sie es mit den Apachen und den Sioux getan haben. Dr. Peter Gauweiler in WamS Nr.1/2007 (Hattip: cliff cosmos) [...] […] unquote #2 Jump to Comments Der David macht sich immer voll viel Gel ins Haar und frisiert sich die Haare dann so nach hinten.Ich finde das schade, das steht ihm nicht. Ich glaube, er will einen auf Weissen machen, das ist voll lächerlich. So ne Frisur steht Schwarzen eben nicht. Komisch, dass er das nicht checkt? Teenagerin in der U-Bahn Ihr seid doch alle so arme anti-deutsche Idioten! Ihr ewigen Nestbeschmutzer!!! Immer nur gegen Deutschland… echt arm!!! Userin im studiVZ Wir müssen den Amerikanern deutlich machen, dass sie nicht andere kulturelle Bestrebungen auf diesem Erdball, und nicht alles ist automatisch Terrorismus, so ausrotten können, wie sie es mit den Apachen und den Sioux getan haben. Dr. Peter Gauweiler in WamS Nr.1/2007 (Hattip: cliff cosmos) […]

]]>
by: subakut http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/01/07/honolulu-statt-heiligendamm/#comment-100 Tue, 09 Jan 2007 19:23:37 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/01/07/honolulu-statt-heiligendamm/#comment-100 erlaubt ist was gefällt, sach ich ma ;) erlaubt ist was gefällt, sach ich ma ;)

]]>
by: rocko http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/01/07/honolulu-statt-heiligendamm/#comment-99 Tue, 09 Jan 2007 16:30:59 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/01/07/honolulu-statt-heiligendamm/#comment-99 Es sei daran erinnert, dass Herr subakut ein bekennender Hörbi-fan ist.\:d/ Es sei daran erinnert, dass Herr subakut ein bekennender Hörbi-fan ist.\:d/

]]>
by: k.kate http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/01/08/david-bowie-the-man-who-fell-to-earth/#comment-98 Tue, 09 Jan 2007 06:24:45 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/01/08/david-bowie-the-man-who-fell-to-earth/#comment-98 krass 60! ich kann und wills gar nicht glauben. :x krass 60! ich kann und wills gar nicht glauben. :x

]]>
by: subakut http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/01/07/honolulu-statt-heiligendamm/#comment-97 Mon, 08 Jan 2007 14:17:50 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/01/07/honolulu-statt-heiligendamm/#comment-97 ich zitiere hier mal ein mir bekannten antifa: "heiligendamm... höchstens nur aus sportgeist!" ;) ich zitiere hier mal ein mir bekannten antifa:
„heiligendamm… höchstens nur aus sportgeist!“ ;)

]]>
by: Tapete http://cliffcosmos.blogsport.de/2006/12/29/die-5-schoensten-bahamas-cover/#comment-89 Wed, 03 Jan 2007 13:41:37 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2006/12/29/die-5-schoensten-bahamas-cover/#comment-89 @cliff: Nicht dass du aufgrund meiner bisherigen 2 Beiträge denkst, ich bin hier nur zum dissen. Ick mag deinen Blog. Ich hoffe, du begreifst meine Kritik als kontruktive. Aber nochmal zurück zu den Covern. Da du den Beitrag mit "Die 5 schönsten Bahamas-Cover" übertitelt hast, nehm ich mir halt raus, die Cover optisch auseinanderzunehmen. Zu dem Massenmörder-Cover: Natürlich geht es inhaltlich um den Missbrauch von Kindern als lebende Bomben. Allerdings hat sich der Bahamas-Layouter erlaubt, dem Mann einen Hitlerbart und einen Seitenscheitel zu montieren. Und das ist ungefähr so subversiv, wie Politikern auf Wahlplakaten Hitler-Bärtchen zu malen. Das meinte ich mit: “Araber die neuen Nazis ” Es ist einfach so, dass die Bahamas das am schlechtesten layoutete Heft der Kategorie antideutsch/kommunistisch/wasauchimmer ist. Guck dir mal z.B. die "Phase 2" an. Die haben ein stringentes Layoutkonzept, dass sie durchziehen. Deswegen: Ich finde die Cover weder "schön", noch einfallsreich oder besonders subversiv. @cliff:
Nicht dass du aufgrund meiner bisherigen 2 Beiträge denkst, ich bin hier nur zum dissen. Ick mag deinen Blog.
Ich hoffe, du begreifst meine Kritik als kontruktive.

Aber nochmal zurück zu den Covern. Da du den Beitrag mit „Die 5 schönsten Bahamas-Cover“ übertitelt hast, nehm ich mir halt raus, die Cover optisch auseinanderzunehmen.
Zu dem Massenmörder-Cover: Natürlich geht es inhaltlich um den Missbrauch von Kindern als lebende Bomben. Allerdings hat sich der Bahamas-Layouter erlaubt, dem Mann einen Hitlerbart und einen Seitenscheitel zu montieren. Und das ist ungefähr so subversiv, wie Politikern auf Wahlplakaten Hitler-Bärtchen zu malen. Das meinte ich mit: “Araber die neuen Nazis ”

Es ist einfach so, dass die Bahamas das am schlechtesten layoutete Heft der Kategorie antideutsch/kommunistisch/wasauchimmer ist. Guck dir mal z.B. die „Phase 2″ an. Die haben ein stringentes Layoutkonzept, dass sie durchziehen.

Deswegen: Ich finde die Cover weder „schön“, noch einfallsreich oder besonders subversiv.

]]>
by: cliffcosmos http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/01/02/ein-halbes-jahr-ohne-gilad-ehud-und-eldad/#comment-88 Wed, 03 Jan 2007 13:16:09 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/01/02/ein-halbes-jahr-ohne-gilad-ehud-und-eldad/#comment-88 Es ist schon traurig lysis, wenn du Verletzungen von Leuten zum Lachen findest, noch trauriger ist es, dass du anscheinend nicht verstehen willst, dass Antizionismus nur ein Chiffre des Antisemitismus ist! Genau wie Oma und Opa damals geht es den islamfaschistischen Mörderbanden bei ihrem euphemistisch "Freiheitskampf" genannten Vernichtungskrieg gegen Israel nur um die Vernichtung von Jüdinnen und Juden um der Vernichtung willen. Es ist schon traurig lysis, wenn du Verletzungen von Leuten zum Lachen findest, noch trauriger ist es, dass du anscheinend nicht verstehen willst, dass Antizionismus nur ein Chiffre des Antisemitismus ist! Genau wie Oma und Opa damals geht es den islamfaschistischen Mörderbanden bei ihrem euphemistisch „Freiheitskampf“ genannten Vernichtungskrieg gegen Israel nur um die Vernichtung von Jüdinnen und Juden um der Vernichtung willen.

]]>
by: lysis http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/01/02/ein-halbes-jahr-ohne-gilad-ehud-und-eldad/#comment-87 Wed, 03 Jan 2007 03:15:22 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2007/01/02/ein-halbes-jahr-ohne-gilad-ehud-und-eldad/#comment-87 <blockquote>Währendessen geht der antisemitische Terror weiter: Gestern wurden zwei israelische Soldaten der Golani-Einheit während einer Razzia in Nablus leicht verletzt, als ihr Jeep beschossen wurde.</blockquote> *lol* Was ist denn daran bitteschön antisemitisch?

Währendessen geht der antisemitische Terror weiter:
Gestern wurden zwei israelische Soldaten der Golani-Einheit während einer Razzia in Nablus leicht verletzt, als ihr Jeep beschossen wurde.

*lol* Was ist denn daran bitteschön antisemitisch?

]]>
by: curry http://cliffcosmos.blogsport.de/2006/12/29/die-5-schoensten-bahamas-cover/#comment-86 Tue, 02 Jan 2007 15:02:06 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2006/12/29/die-5-schoensten-bahamas-cover/#comment-86 @antifa3000:anderem Rassismus vorwerfen aber selber rassitische termina aufgreifen is schon arg peinlich @antifa3000:anderem Rassismus vorwerfen aber selber rassitische termina aufgreifen is schon arg peinlich

]]>
by: antifa3000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2006/12/29/die-5-schoensten-bahamas-cover/#comment-85 Mon, 01 Jan 2007 20:27:45 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2006/12/29/die-5-schoensten-bahamas-cover/#comment-85 Ist halt Fakt, dass sich die Bahamas an ein bestimmtes Publikum richtet. Und dieses ist weiß, arisch, akademisch vorgebildet, männlich &#38; voller Hass auf den Rest der Welt. Die Bild für Burschis&#38;Böll-Stipendiaten eben. Ist halt Fakt, dass sich die Bahamas an ein bestimmtes Publikum richtet. Und dieses ist weiß, arisch, akademisch vorgebildet, männlich & voller Hass auf den Rest der Welt. Die Bild für Burschis&Böll-Stipendiaten eben.

]]>
by: cliffcosmos http://cliffcosmos.blogsport.de/2006/12/29/die-5-schoensten-bahamas-cover/#comment-84 Mon, 01 Jan 2007 14:24:09 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2006/12/29/die-5-schoensten-bahamas-cover/#comment-84 yeah, sozialneid und antiintellektualismus, mein lieber wannabeantifa, da tun sich aber abgründe auf, hast du mal überlegt, dich in "roterkhmer3000" umzubenennen? :d yeah, sozialneid und antiintellektualismus, mein lieber wannabeantifa, da tun sich aber abgründe auf, hast du mal überlegt, dich in „roterkhmer3000″ umzubenennen? :d

]]>
by: antifa3000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2006/12/29/die-5-schoensten-bahamas-cover/#comment-83 Mon, 01 Jan 2007 00:38:04 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2006/12/29/die-5-schoensten-bahamas-cover/#comment-83 Wie gesagt, ich finds ja gut, dass nur Hardcore-Rassisten mit von Papi finanziertem Studium so ein Blatt anfassen, weil alle anderen schon vom Layout gelangweilt sind :) Wie gesagt, ich finds ja gut, dass nur Hardcore-Rassisten mit von Papi finanziertem Studium so ein Blatt anfassen, weil alle anderen schon vom Layout gelangweilt sind :)

]]>
by: cliffcosmos http://cliffcosmos.blogsport.de/2006/12/29/die-5-schoensten-bahamas-cover/#comment-82 Sun, 31 Dec 2006 16:56:51 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2006/12/29/die-5-schoensten-bahamas-cover/#comment-82 Den Antiimp-"Fickspechten" (Heinz Strunk) rate ich zur Lektüre von "Coupe" oder "Blitz-Illu", wenn die euch optisch wie inhaltlich mehr ansprechen; Tapete möchte ich daran erinnern, dass es sich bei der Bahamas nicht um ein 70ern Progrockalbum handelt und sie deswegen auch nicht so aussieht(auch wenn Uli Krug bestimmt seinen Gefallen daran finden würde), beim angesprochenen Titelbild geht es meiner Meinung nach eher um das als suizidalen Massenmöder kostümierte Kind mit dem "Stoppt das Töten unserer Kinder" Schild in der Hand und die Schrift erinnert mich mehr an eine Provinzherrensauna als an einen Friseursalon, was mir sehr sympathisch ist. Aber warum "Araber die neuen Nazis sind" musst du mir noch mal erklären, da hab ich wohl was überlesen. Lysis kriegt ein Küsschen von mir. <:-p Den Antiimp-“Fickspechten“ (Heinz Strunk) rate ich zur Lektüre von „Coupe“ oder „Blitz-Illu“, wenn die euch optisch wie inhaltlich mehr ansprechen;
Tapete möchte ich daran erinnern, dass es sich bei der Bahamas nicht um ein 70ern Progrockalbum handelt und sie deswegen auch nicht so aussieht(auch wenn Uli Krug bestimmt seinen Gefallen daran finden würde), beim angesprochenen Titelbild geht es meiner Meinung nach eher um das als suizidalen Massenmöder kostümierte Kind mit dem „Stoppt das Töten unserer Kinder“ Schild in der Hand und die Schrift erinnert mich mehr an eine Provinzherrensauna als an einen Friseursalon, was mir sehr sympathisch ist. Aber warum „Araber die neuen Nazis sind“ musst du mir noch mal erklären, da hab ich wohl was überlesen.
Lysis kriegt ein Küsschen von mir.
<:-p

]]>
by: antifa3000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2006/12/29/die-5-schoensten-bahamas-cover/#comment-81 Sun, 31 Dec 2006 14:58:23 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2006/12/29/die-5-schoensten-bahamas-cover/#comment-81 Kann man doch froh sein, dass die Faschotrottel von der Bahamas keine visuell ansprechendere Propaganda machen. So fahren eben nur die ganz harten deutschen Hassprediger &#38; Topgefährder drauf ab. Kann man doch froh sein, dass die Faschotrottel von der Bahamas keine visuell ansprechendere Propaganda machen. So fahren eben nur die ganz harten deutschen Hassprediger & Topgefährder drauf ab.

]]>
by: salty http://cliffcosmos.blogsport.de/2006/12/31/depeche-mode/#comment-80 Sun, 31 Dec 2006 01:47:41 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2006/12/31/depeche-mode/#comment-80 danke :-) danke :-)

]]>
by: curry http://cliffcosmos.blogsport.de/2006/12/31/depeche-mode/#comment-79 Sun, 31 Dec 2006 01:04:59 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2006/12/31/depeche-mode/#comment-79 grosze best of woche bei dir oder wie?? grosze best of woche bei dir oder wie??

]]>
by: Tapete http://cliffcosmos.blogsport.de/2006/12/29/die-5-schoensten-bahamas-cover/#comment-78 Sat, 30 Dec 2006 21:31:55 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2006/12/29/die-5-schoensten-bahamas-cover/#comment-78 Es tut mir leid. Mal abgesehen davon, dass ich mit der Bahamas inhaltlich nur selten was anfangen kann, finde ich dass die überhaupt nicht layouten können. Solche schlechten Cover bau ich euch in Word zusammen. Ich kenne nicht viele Bahamas-Cover, aber wenn das schon die besten sind... 1. Die Logo-Schrift findet man zu Glück inzwischen nur noch bei Frisör-Läden, die ihre Schaufensterbilder auch seit 1992 nicht mehr gewechselt haben. 2. Die Bilder sind so unispiriert gestaltet und eingefügt. Das einzige was man ihnen zu gute halten muss, ist dass der Holzhammer-Artikel-Stil sich auch in der Covergestaltung wiederfindet. "Hm, wie visualisiere ich am besten, dass Araber die neuen Nazis sind. Genau, wir malen einem Araber einen Hitlerbart ran." Ich sag mal "Form follows function" im schlimmsten Sinne. Es tut mir leid. Mal abgesehen davon, dass ich mit der Bahamas inhaltlich nur selten was anfangen kann, finde ich dass die überhaupt nicht layouten können. Solche schlechten Cover bau ich euch in Word zusammen. Ich kenne nicht viele Bahamas-Cover, aber wenn das schon die besten sind…

1. Die Logo-Schrift findet man zu Glück inzwischen nur noch bei Frisör-Läden, die ihre Schaufensterbilder auch seit 1992 nicht mehr gewechselt haben.

2. Die Bilder sind so unispiriert gestaltet und eingefügt.
Das einzige was man ihnen zu gute halten muss, ist dass der Holzhammer-Artikel-Stil sich auch in der Covergestaltung wiederfindet.
„Hm, wie visualisiere ich am besten, dass Araber die neuen Nazis sind. Genau, wir malen einem Araber einen Hitlerbart ran.“

Ich sag mal „Form follows function“ im schlimmsten Sinne.

]]>
by: fighter http://cliffcosmos.blogsport.de/2006/12/29/die-5-schoensten-bahamas-cover/#comment-77 Sat, 30 Dec 2006 18:25:10 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2006/12/29/die-5-schoensten-bahamas-cover/#comment-77 GR/ML: Klar, Bahamas ist gleich Stürmer, geh du doch nach Palästina! GR/ML: Klar, Bahamas ist gleich Stürmer, geh du doch nach Palästina!

]]>
by: nada http://cliffcosmos.blogsport.de/2006/12/29/die-5-schoensten-bahamas-cover/#comment-76 Sat, 30 Dec 2006 17:29:39 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2006/12/29/die-5-schoensten-bahamas-cover/#comment-76 für mich ist platz 4 immer noch platz 1 :d für mich ist platz 4 immer noch platz 1 :d

]]>
by: ROY http://cliffcosmos.blogsport.de/2006/12/29/die-5-schoensten-bahamas-cover/#comment-75 Sat, 30 Dec 2006 10:36:50 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2006/12/29/die-5-schoensten-bahamas-cover/#comment-75 Platz 2 ist strukturell antisemitisch. Platz 2 ist strukturell antisemitisch.

]]>
by: GR/ML http://cliffcosmos.blogsport.de/2006/12/29/die-5-schoensten-bahamas-cover/#comment-74 Sat, 30 Dec 2006 06:35:42 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2006/12/29/die-5-schoensten-bahamas-cover/#comment-74 Wann wählst du endlich, sagen wir, die SCHÖNSTEN Stürmer-Karrikaturen? Rassismus scheinst du ja für "geschmackvoll" zu halten. Verpiss dich zu Olifani. Wann wählst du endlich, sagen wir, die SCHÖNSTEN Stürmer-Karrikaturen? Rassismus scheinst du ja für „geschmackvoll“ zu halten. Verpiss dich zu Olifani.

]]>
by: lysis http://cliffcosmos.blogsport.de/2006/12/29/die-5-schoensten-bahamas-cover/#comment-73 Sat, 30 Dec 2006 02:15:43 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2006/12/29/die-5-schoensten-bahamas-cover/#comment-73 Wow, dass es tatsächlich noch Leute gibt, die die BAHAMAS abhypen! :D Wow, dass es tatsächlich noch Leute gibt, die die BAHAMAS abhypen! :D

]]>
by: cliffcosmos http://cliffcosmos.blogsport.de/2006/12/27/dont-judge-a-book-by-its-cover/#comment-72 Thu, 28 Dec 2006 14:43:45 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2006/12/27/dont-judge-a-book-by-its-cover/#comment-72 Das Interview war gestern in der Welt in so einer Sonderbeilage zum Jahresende, leider gibt es das aber anscheinend nicht auf der Welthomepage.. Das Interview war gestern in der Welt in so einer Sonderbeilage zum Jahresende, leider gibt es das aber anscheinend nicht auf der Welthomepage..

]]>
by: w http://cliffcosmos.blogsport.de/2006/12/27/dont-judge-a-book-by-its-cover/#comment-71 Thu, 28 Dec 2006 00:41:29 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2006/12/27/dont-judge-a-book-by-its-cover/#comment-71 Hammer! Aus welcher Ausgabe ist das denn bzw ist der Artikel online? Hammer! Aus welcher Ausgabe ist das denn bzw ist der Artikel online?

]]>
by: cliffcosmos http://cliffcosmos.blogsport.de/2006/12/27/dont-judge-a-book-by-its-cover/#comment-70 Wed, 27 Dec 2006 22:56:35 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2006/12/27/dont-judge-a-book-by-its-cover/#comment-70 Schade, dass wir uns heute nicht mehr sehen konnten, Frau Tulpe, aber wenn du ohne Poloniumvergiftung aus Russia zurück kommst, werde ich die WG reich beschenken, vorausgesetzt der blonde Transvestit aus der FAU ist bis dato nicht eingezogen! <:-p Schade, dass wir uns heute nicht mehr sehen konnten, Frau Tulpe, aber wenn du ohne Poloniumvergiftung aus Russia zurück kommst, werde ich die WG reich beschenken, vorausgesetzt der blonde Transvestit aus der FAU ist bis dato nicht eingezogen! <:-p

]]>
by: frau rose http://cliffcosmos.blogsport.de/2006/12/27/dont-judge-a-book-by-its-cover/#comment-68 Wed, 27 Dec 2006 22:13:42 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2006/12/27/dont-judge-a-book-by-its-cover/#comment-68 yeah, teddy. du solltest nochmal das strandkorb photo ganz oben im blog platzieren. @noelle-neumann: wenn hitler damals schon so ausgesehen hat wie helge heute, kann ich dich fast ein bisschen verstehen ;-) yeah, teddy. du solltest nochmal das strandkorb photo ganz oben im blog platzieren.
@noelle-neumann: wenn hitler damals schon so ausgesehen hat wie helge heute, kann ich dich fast ein bisschen verstehen ;-)

]]>
by: idf http://cliffcosmos.blogsport.de/2006/12/23/weihnachten-mit-mao/#comment-67 Sun, 24 Dec 2006 19:52:02 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2006/12/23/weihnachten-mit-mao/#comment-67 phex: Du solltest aufmerksamer lesen. Ich schrieb "sondern um die Römer _als_ die ersten Imperialisten". Den Imperialisten bzw. dem Westen werden all diese Schlechtigkeiten angelastet, nicht den Römern. Das spiegelt zwei entscheidende Säulen der Politik von Chávez wider: 1. Eine sehr simple/falsche Imperialismus- bzw. Kapitalismuskritik 2. Sein christlicher Glaube, Jesus als erster Sozialist etc. Logische Folge aus diesen beiden Punkten sind dann Gleichsetzungen von Bush mit "dem Teufel" und eben solche abstrusen Geschichten, dass er die Schlechtigkeit der Imperialisten nachzuweisen versucht, indem er ihnen "sogar" den Tod Jeus anlastet. Wenn du wirklich interessiert bist, könnte ich das auch noch weiter ausführen bzw. ein paar Quellen dazugeben. Hier erstmal ein kurzer Ausschnitt aus einem Artikel zum Thema, ich muss jetzt nämlich weiter weihnachten feiern. "Both the AJCommittee and the American Jewish Congress seconded the Venezuelan community's view that Chavez's comments were not aimed at Jews. All three groups said he was aiming his barbs at the white oligarchy that has dominated the region since the colonial era, pointing to his reference to Bolivar as the clearest evidence of his intent. One official noted that Latin America's so-called Liberation Theology has long depicted Jesus as a socialist and consequently speaks of gentile business elites as "Christ-killers." "It appears to us that Chavez did not intentionally speak about Jews," said David Twersky, director of the AJCongress's Council on World Jewry. "I don't think we should raise the flag of antisemitism when it doesn't belong." " phex:
Du solltest aufmerksamer lesen. Ich schrieb „sondern um die Römer _als_ die ersten Imperialisten“. Den Imperialisten bzw. dem Westen werden all diese Schlechtigkeiten angelastet, nicht den Römern.
Das spiegelt zwei entscheidende Säulen der Politik von Chávez wider:
1. Eine sehr simple/falsche Imperialismus- bzw. Kapitalismuskritik
2. Sein christlicher Glaube, Jesus als erster Sozialist etc.
Logische Folge aus diesen beiden Punkten sind dann Gleichsetzungen von Bush mit „dem Teufel“ und eben solche abstrusen Geschichten, dass er die Schlechtigkeit der Imperialisten nachzuweisen versucht, indem er ihnen „sogar“ den Tod Jeus anlastet.
Wenn du wirklich interessiert bist, könnte ich das auch noch weiter ausführen bzw. ein paar Quellen dazugeben.

Hier erstmal ein kurzer Ausschnitt aus einem Artikel zum Thema, ich muss jetzt nämlich weiter weihnachten feiern.

„Both the AJCommittee and the American Jewish Congress seconded the Venezuelan community’s view that Chavez’s comments were not aimed at Jews. All three groups said he was aiming his barbs at the white oligarchy that has dominated the region since the colonial era, pointing to his reference to Bolivar as the clearest evidence of his intent.

One official noted that Latin America’s so-called Liberation Theology has long depicted Jesus as a socialist and consequently speaks of gentile business elites as „Christ-killers.“

„It appears to us that Chavez did not intentionally speak about Jews,“ said David Twersky, director of the AJCongress’s Council on World Jewry. „I don‘t think we should raise the flag of antisemitism when it doesn‘t belong.“ “

]]>
by: phex http://cliffcosmos.blogsport.de/2006/12/23/weihnachten-mit-mao/#comment-66 Sat, 23 Dec 2006 23:19:01 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2006/12/23/weihnachten-mit-mao/#comment-66 und die Italiener als die nachfahren der Römer haben nun also "das Gold des Planeten an sich gerissen, das Silber, die Mineralien, das Wasser, das schöne Land, das Öl, die Reichtümer und sie haben die Reichtümer in den Händen weniger konzentriert."??? ich wäre dankbar für einen Link wo länger dargelegt wird, was er damit dann genau gemeint haben soll... und die Italiener als die nachfahren der Römer haben nun also „das Gold des Planeten an sich gerissen, das Silber, die Mineralien, das Wasser, das schöne Land, das Öl, die Reichtümer und sie haben die Reichtümer in den Händen weniger konzentriert.“???

ich wäre dankbar für einen Link wo länger dargelegt wird, was er damit dann genau gemeint haben soll…

]]>
by: idf http://cliffcosmos.blogsport.de/2006/12/23/weihnachten-mit-mao/#comment-65 Sat, 23 Dec 2006 21:56:39 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2006/12/23/weihnachten-mit-mao/#comment-65 Hallo,ich sehe den Zusammenhang zwischen dem, was ich geschrieben habe und deinen Vorwürfen nicht. Weder habe ich die diplomatischen Beziehungen zwischen Venezuela und dem Iran angesprochen, noch habe ich Chávez "gepriesen". Ich habe nur festgestellt, dass die Aussage, dass Chávez die soziale Lage vieler Venezuelaner verbessert hat, zutreffend ist. Zu der zitierten Rede von Chávez möchte ich die letzt jungle-world zitieren: "Die ADL verweist zudem auf vermeintlich antisemitische Äußerungen von Chá­vez im Dezember vergangenen Jahres. Der Venezolaner hatte davon gesprochen, dass »die Nachfahren derer, die Jesus gekreuzigt haben«, sich die »Reichtümer der Welt angeeignet« hätten. Das Simon-Wiesenthal-Zentrum hatte die Vorwürfe erhoben, wurde dafür aber selbst aus den eigenen Reihen kritisiert. Chávez sei falsch zitiert worden, hieß es. Man bedauere, so teilte die CAIV dem Zentrum mit, »dass Sie, ohne uns zu konsultieren, in Angelegenheiten gehandelt haben, die Sie nicht kennen und nicht verstehen«. Auch der American ­Jewish Congress schloss sich dieser Kritik an. Der Lateinamerika-Sprecher des Wiesenthal-Zentrums musste letztlich klarstellen, Chávez habe »nicht von den Juden gesprochen«. Die ADL ignoriert offenbar bewusst diese Debatte, wenn sie nun erneut den Vorwurf erhebt." http://jungle-world.com/seiten/2006/50/9026.php Chávez hat auch selbst klargestellt, dass es ihn bei dieser Äußerung nicht um die Juden ging, sondern um die Römer als die ersten Imperialisten. Eben diese sind laut Chávez' Weltbild nämlich das Urübel. Ich halte Kritik an Chávez für wichtig und richtig, doch sollte sie bitte auch differenziert und korrekt sein. An Chávez gibt es auch so genug zu kritisieren, da müssen keine Vorwürfe konstruiert werden. Schönen Gruß Hallo,ich sehe den Zusammenhang zwischen dem, was ich geschrieben habe und deinen Vorwürfen nicht. Weder habe ich die diplomatischen Beziehungen zwischen Venezuela und dem Iran angesprochen, noch habe ich Chávez „gepriesen“. Ich habe nur festgestellt, dass die Aussage, dass Chávez die soziale Lage vieler Venezuelaner verbessert hat, zutreffend ist.

Zu der zitierten Rede von Chávez möchte ich die letzt jungle-world zitieren:
„Die ADL verweist zudem auf vermeintlich antisemitische Äußerungen von Chá­vez im Dezember vergangenen Jahres. Der Venezolaner hatte davon gesprochen, dass »die Nachfahren derer, die Jesus gekreuzigt haben«, sich die »Reichtümer der Welt angeeignet« hätten. Das Simon-Wiesenthal-Zentrum hatte die Vorwürfe erhoben, wurde dafür aber selbst aus den eigenen Reihen kritisiert. Chávez sei falsch zitiert worden, hieß es. Man bedauere, so teilte die CAIV dem Zentrum mit, »dass Sie, ohne uns zu konsultieren, in Angelegenheiten gehandelt haben, die Sie nicht kennen und nicht verstehen«. Auch der American ­Jewish Congress schloss sich dieser Kritik an. Der Lateinamerika-Sprecher des Wiesenthal-Zentrums musste letztlich klarstellen, Chávez habe »nicht von den Juden gesprochen«. Die ADL ignoriert offenbar bewusst diese Debatte, wenn sie nun erneut den Vorwurf erhebt.“
http://jungle-world.com/seiten/2006/50/9026.php

Chávez hat auch selbst klargestellt, dass es ihn bei dieser Äußerung nicht um die Juden ging, sondern um die Römer als die ersten Imperialisten. Eben diese sind laut Chávez‘ Weltbild nämlich das Urübel.

Ich halte Kritik an Chávez für wichtig und richtig, doch sollte sie bitte auch differenziert und korrekt sein. An Chávez gibt es auch so genug zu kritisieren, da müssen keine Vorwürfe konstruiert werden.

Schönen Gruß

]]>
by: cliffcosmos http://cliffcosmos.blogsport.de/2006/12/23/weihnachten-mit-mao/#comment-64 Sat, 23 Dec 2006 20:08:22 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2006/12/23/weihnachten-mit-mao/#comment-64 ich frage mich wirklich, warum du dich "idf" nennst und gleichzeitig den Antisemiten Chavez preist, in zitiere mal aus Hugos Weihnachtsansprache vom letzten Jahr:"Die Welt hat [genug] für alle, doch eine Minderheit, die Nachkommen derselben, die Christus kreuzigten …, hat sich der Reichtümer der Welt bemächtigt. Eine Minderheit hat das Gol des Planeten an sich gerissen, das Silber, die Mineralien, das Wasser, das schöne Land, das Öl, die Reichtümer und sie haben die Reichtümer in den Händen weniger konzentriert." ´Dann habe ich hier noch ein interessantes statement von Hugo zum israelischen abwehrkampf im sommer diesen Jahres: "Israel verübt an den Libanesen dieselben Handlungen, wie sie Hitler an den Juden verübt hat – die Ermordung von Kindern und Hunderten unschuldigen Zivilisten“ und so weiter und so fort, von seinem Antiamerikanismus und seiner Männerfreundschaft zu Mahmoud Achmadinedschad ganz zu schweigen, ich empfehle dir einen blick auf einen interessaten artikel auf "lizas welt" zu dem <a href="http://lizaswelt.blogspot.com/2006/11/das-antlitz-des-hugo-c.html">thema</a> ... ich frage mich wirklich, warum du dich „idf“ nennst und gleichzeitig den Antisemiten Chavez preist, in zitiere mal aus Hugos Weihnachtsansprache vom letzten Jahr:“Die Welt hat [genug] für alle, doch eine Minderheit, die Nachkommen derselben, die Christus kreuzigten …, hat sich der Reichtümer der Welt bemächtigt. Eine Minderheit hat das Gol des Planeten an sich gerissen, das Silber, die Mineralien, das Wasser, das schöne Land, das Öl, die Reichtümer und sie haben die Reichtümer in den Händen weniger konzentriert.“ ´Dann habe ich hier noch ein interessantes statement von Hugo zum israelischen abwehrkampf im sommer diesen Jahres: „Israel verübt an den Libanesen dieselben Handlungen, wie sie Hitler an den Juden verübt hat – die Ermordung von Kindern und Hunderten unschuldigen Zivilisten“ und so weiter und so fort, von seinem Antiamerikanismus und seiner Männerfreundschaft zu Mahmoud Achmadinedschad ganz zu schweigen, ich empfehle dir einen blick auf einen interessaten artikel auf „lizas welt“ zu dem thema

]]>
by: idf http://cliffcosmos.blogsport.de/2006/12/23/weihnachten-mit-mao/#comment-63 Sat, 23 Dec 2006 17:54:24 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2006/12/23/weihnachten-mit-mao/#comment-63 Bezüglich des Buchcovers muss ich dir Recht geben. Ansonsten verstehe ich nicht, was dich an dem Zitat stört, es ist doch wohl unbestritten, dass sich die soziale Lage großer Bevölkerungsschichten Venezuelas seit Chávez' Wahl verbessert hat und Wagenknechts Einschätzung der Person Chávez ist auch korrekt, wenn ich pers. auch die nationale/nationalistische Politik v. Chávez ablehne. Bezüglich des Buchcovers muss ich dir Recht geben.
Ansonsten verstehe ich nicht, was dich an dem Zitat stört, es ist doch wohl unbestritten, dass sich die soziale Lage großer Bevölkerungsschichten Venezuelas seit Chávez‘ Wahl verbessert hat und Wagenknechts Einschätzung der Person Chávez ist auch korrekt, wenn ich pers. auch die nationale/nationalistische Politik v. Chávez ablehne.

]]>
by: cliffcosmos http://cliffcosmos.blogsport.de/2006/12/23/weihnachten-mit-mao/#comment-62 Sat, 23 Dec 2006 17:24:09 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2006/12/23/weihnachten-mit-mao/#comment-62 Nun, ich zitiere nur mal aus der Verlagsankündigung"..Sie sieht in Chávez' Politik einen konstruktiven Weg zur Lösung der sozialen Probleme Lateinamerikas, schätzt ihn als Reformer ein, der die nationale und wirtschaftliche Autonomie seines Landes stärken will.." Die Person Hugo Chavez ist völlig indiskutabel (und nebenbei erzeugt das Buchcover bei mir Brechreiz)! Nun, ich zitiere nur mal aus der Verlagsankündigung“..Sie sieht in Chávez‘ Politik einen konstruktiven Weg zur Lösung der sozialen Probleme Lateinamerikas, schätzt ihn als Reformer ein, der die nationale und wirtschaftliche Autonomie seines Landes stärken will..“ Die Person Hugo Chavez ist völlig indiskutabel (und nebenbei erzeugt das Buchcover bei mir Brechreiz)!

]]>
by: idf http://cliffcosmos.blogsport.de/2006/12/23/weihnachten-mit-mao/#comment-61 Sat, 23 Dec 2006 17:19:32 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2006/12/23/weihnachten-mit-mao/#comment-61 Was ist an dem Buch denn so schlimm? Ich habe mal kurz reingelesen und da erschien es mir recht differenziert. Was ist an dem Buch denn so schlimm? Ich habe mal kurz reingelesen und da erschien es mir recht differenziert.

]]>
by: frau rose http://cliffcosmos.blogsport.de/2006/12/21/kling-klang/#comment-59 Fri, 22 Dec 2006 00:39:12 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2006/12/21/kling-klang/#comment-59 yeah, data dance! yeah, data dance!

]]>
by: travers http://cliffcosmos.blogsport.de/2006/12/19/glaeubige-boykottiert-nike/#comment-58 Thu, 21 Dec 2006 23:16:00 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2006/12/19/glaeubige-boykottiert-nike/#comment-58 merci! :d merci! :d

]]>
by: cliffcosmos http://cliffcosmos.blogsport.de/2006/12/19/glaeubige-boykottiert-nike/#comment-57 Thu, 21 Dec 2006 18:31:46 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2006/12/19/glaeubige-boykottiert-nike/#comment-57 seltsamerweise ist der Kommentar von travers im Spamordner gelandet, deswegen poste ich ihn hier noch mal: "@Jason: Das Ãndert aber nichts an der Tatsache, dass 1. die Boykottaufrufe von Muslim-Markt extrem absurd und antisemitsch sind und 2. lÃssen sich Deine Beispiele nicht mit dem von Nike vergleichen, da Nike nirgendwo den Schriftzug "Allah" benutzt hat und nur weil sich einige Fanatiker davon angepisst fühlen, dass dort mit viel Phantasie Allah stehen könnte muss Nike nicht solch überzogene Reaktionen durchziehen. Im Gegensatz zu Deinen Beispielen, wo "kritische" Wörter ober Abkürzungen genutzt wurden..." seltsamerweise ist der Kommentar von travers im Spamordner gelandet, deswegen poste ich ihn hier noch mal:

„@Jason:

Das Ãndert aber nichts an der Tatsache, dass
1. die Boykottaufrufe von Muslim-Markt extrem absurd und antisemitsch sind
und
2. lÃssen sich Deine Beispiele nicht mit dem von Nike vergleichen, da Nike
nirgendwo den Schriftzug „Allah“ benutzt hat und nur weil sich einige Fanatiker
davon angepisst fühlen, dass dort mit viel Phantasie Allah stehen könnte muss
Nike nicht solch überzogene Reaktionen durchziehen. Im Gegensatz zu Deinen
Beispielen, wo „kritische“ Wörter ober Abkürzungen genutzt wurden…“

]]>
by: travers http://cliffcosmos.blogsport.de/2006/12/19/glaeubige-boykottiert-nike/#comment-56 Thu, 21 Dec 2006 15:27:33 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2006/12/19/glaeubige-boykottiert-nike/#comment-56 @cliff: Ok...ist schon in Ordnung. :d @cliff:

Ok…ist schon in Ordnung. :d

]]>
by: cliffcosmos http://cliffcosmos.blogsport.de/2006/12/19/glaeubige-boykottiert-nike/#comment-55 Thu, 21 Dec 2006 15:17:50 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2006/12/19/glaeubige-boykottiert-nike/#comment-55 @Travers: sorry, aber bei mir ist kein Kommentar von Dir eingetroffen, am Besten schreibst du noch mal was du sagen wolltest, herzlich, cliff. @Travers: sorry, aber bei mir ist kein Kommentar von Dir eingetroffen, am Besten schreibst du noch mal was du sagen wolltest,
herzlich,
cliff.

]]>
by: travers http://cliffcosmos.blogsport.de/2006/12/19/glaeubige-boykottiert-nike/#comment-54 Thu, 21 Dec 2006 13:48:20 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2006/12/19/glaeubige-boykottiert-nike/#comment-54 Hey cliff, wo ist mein Kommentar hin!? Hey cliff,

wo ist mein Kommentar hin!?

]]>
by: subakut http://cliffcosmos.blogsport.de/2006/12/19/glaeubige-boykottiert-nike/#comment-53 Thu, 21 Dec 2006 13:44:01 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2006/12/19/glaeubige-boykottiert-nike/#comment-53 und, haste noch nen paar schuhe ergattern können? ;) @jason: <i>Das hat IMHO nichts mit Kapitulation zu tun, sondern damit, die Gefühle der Menschen einer anderen Kultur zu respektieren.</i> uiui, meinste ehrlich, dass das die intention von nike war, so zu verfahren, wie sie es getan haben?! dein weltbild möchte ich haben! und, haste noch nen paar schuhe ergattern können? ;)

@jason:
Das hat IMHO nichts mit Kapitulation zu tun, sondern damit, die Gefühle der Menschen einer anderen Kultur zu respektieren.

uiui, meinste ehrlich, dass das die intention von nike war, so zu verfahren, wie sie es getan haben?! dein weltbild möchte ich haben!

]]>
by: cliffcosmos http://cliffcosmos.blogsport.de/2006/12/19/glaeubige-boykottiert-nike/#comment-52 Wed, 20 Dec 2006 21:36:14 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2006/12/19/glaeubige-boykottiert-nike/#comment-52 Ey Jason, ich finde es ziemlich krass, wie du in deinem Kommentar die Shoah relativierst! Ey Jason,
ich finde es ziemlich krass, wie du in deinem Kommentar die Shoah relativierst!

]]>
by: Jason http://cliffcosmos.blogsport.de/2006/12/19/glaeubige-boykottiert-nike/#comment-50 Wed, 20 Dec 2006 11:47:49 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2006/12/19/glaeubige-boykottiert-nike/#comment-50 Das hat IMHO nichts mit Kapitulation zu tun, sondern damit, die Gefühle der Menschen einer anderen Kultur zu respektieren. Das ist nicht viel anders, als wenn man "PC" sein will und sich Bemerkungen oder Witze verkneifen muss, die man selbst in Ordnung findet, aber andere beleidigen könnten. Stell dir vor, die Situation ist andersrum. Ein "orientalischer" Produzent würde etwas auf den Markt bringen, dass für den "westlichen" Geschmack unangemessen wäre. Viele würden sofort nach einem Rückruf schreien. So übrigens geschehen, als Via ein Mainboard mit der Bezeichnung VIA-KZ rausbringen wollte. Es gab einen Skandal, der Name wurde in VIA-KT geändert. Oder als ein Turnschuhhersteller sein neustes Produkt "Zyklon" nennen wollte; es wurde sofort eine parallele zu Zyklon-B gezogen, und der Hersteller musste den Schuh vom Markt nehmen. Selbst wenn man die Reaktionen von anderen (Kulturen, Menschen) nicht nachvollzieht oder für seltsam hält, kann es nicht schaden, Rücksicht zu nehmen, solange der Preis nicht zu hoch ist. Das hat IMHO nichts mit Kapitulation zu tun, sondern damit, die Gefühle der Menschen einer anderen Kultur zu respektieren. Das ist nicht viel anders, als wenn man „PC“ sein will und sich Bemerkungen oder Witze verkneifen muss, die man selbst in Ordnung findet, aber andere beleidigen könnten.

Stell dir vor, die Situation ist andersrum. Ein „orientalischer“ Produzent würde etwas auf den Markt bringen, dass für den „westlichen“ Geschmack unangemessen wäre. Viele würden sofort nach einem Rückruf schreien. So übrigens geschehen, als Via ein Mainboard mit der Bezeichnung VIA-KZ rausbringen wollte. Es gab einen Skandal, der Name wurde in VIA-KT geändert. Oder als ein Turnschuhhersteller sein neustes Produkt „Zyklon“ nennen wollte; es wurde sofort eine parallele zu Zyklon-B gezogen, und der Hersteller musste den Schuh vom Markt nehmen.

Selbst wenn man die Reaktionen von anderen (Kulturen, Menschen) nicht nachvollzieht oder für seltsam hält, kann es nicht schaden, Rücksicht zu nehmen, solange der Preis nicht zu hoch ist.

]]>
by: phex http://cliffcosmos.blogsport.de/2006/12/19/glaeubige-boykottiert-nike/#comment-49 Wed, 20 Dec 2006 11:21:30 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2006/12/19/glaeubige-boykottiert-nike/#comment-49 au backe... /:) au backe… /:)

]]>
by: curry » Blog Archive » Mashup #1 http://cliffcosmos.blogsport.de/2006/12/19/rede-von-ehud-olmert-in-berlin/#comment-47 Tue, 19 Dec 2006 09:37:41 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2006/12/19/rede-von-ehud-olmert-in-berlin/#comment-47 [...] waiting stellt aufgrund eines Titelbildes des Sterns die Frage &#8220;Wer ist der Antisemitischste im ganzen Land?&#8221;. Komplett in die entgegengesetzte richtung schieszt cliff cosmos, der in seinen Blog eine Rede des israelischen Ministerpräsidenten Ehud Olmert zitiert: &#8220;Ich stehe hier im Namen des unabhängigen Staates Israel und als sein Premierminister, horche aufmerksam den längst verschollenen Stimmen&#8230;.&#8221;, Prädikat: sollte mensch mal lesen. [...] […] waiting stellt aufgrund eines Titelbildes des Sterns die Frage “Wer ist der Antisemitischste im ganzen Land?”. Komplett in die entgegengesetzte richtung schieszt cliff cosmos, der in seinen Blog eine Rede des israelischen Ministerpräsidenten Ehud Olmert zitiert: “Ich stehe hier im Namen des unabhängigen Staates Israel und als sein Premierminister, horche aufmerksam den längst verschollenen Stimmen….”, Prädikat: sollte mensch mal lesen. […]

]]>
by: cliffcosmos http://cliffcosmos.blogsport.de/2006/12/17/ich-bin-gespannt/#comment-45 Mon, 18 Dec 2006 23:10:39 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2006/12/17/ich-bin-gespannt/#comment-45 Aha, danke für Ihre Meinungsäußerung, aber zum einen bin ich für Sie immer noch Herr Cosmos und nicht "cliffi" und zum anderen zwingt Sie niemand, die Bahamas zu lesen, schon gar nicht, wenn Sie die Lektüre intellektuell überfordert bzw wenn Sie Ihre binär codierte Weltsicht an der Erkenntnis hindert. Erklären Sie mir lieber, wie Sie in den "Nazis live" Clip gekommen sind! Küsschen. Aha, danke für Ihre Meinungsäußerung, aber zum einen bin ich für Sie immer noch Herr Cosmos und nicht „cliffi“ und zum anderen zwingt Sie niemand, die Bahamas zu lesen, schon gar nicht, wenn Sie die Lektüre intellektuell überfordert bzw wenn Sie Ihre binär codierte Weltsicht an der Erkenntnis hindert. Erklären Sie mir lieber, wie Sie in den „Nazis live“ Clip gekommen sind! Küsschen.

]]>
by: Erika http://cliffcosmos.blogsport.de/2006/12/17/ich-bin-gespannt/#comment-44 Mon, 18 Dec 2006 17:00:11 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2006/12/17/ich-bin-gespannt/#comment-44 @ Cliffi Nee, ist es nicht, weil doch auch die Nähe des Katholizismus zur Kritischen Theorie deshalb "ausgelotet" wird, weil ersterer aktuell grad einige Fouls gg. die andere Fraktion des religiösen Irrationalismus gespielt hat...also allein aus der religiösen Feindschaft des Katholizismus gg. den Islam wird schon der Auftakt gemacht, dass man eine Nähe zw. Kritischer Theorie und Katholizismus auslotet...man muss schon saublöde sein, um auf sowas zu kommen...blöde genug jedenfalls, um noch in jedem Anti-Islam-Hetzer einen fast-Kritischen-Theoretiker zu sehen...wundern würde es mich bei dieser deutschen Fraktion des Irrationalismus jedenfalls nicht :-P @ Cliffi

Nee, ist es nicht, weil doch auch die Nähe des Katholizismus zur Kritischen Theorie deshalb „ausgelotet“ wird, weil ersterer aktuell grad einige Fouls gg. die andere Fraktion des religiösen Irrationalismus gespielt hat…also allein aus der religiösen Feindschaft des Katholizismus gg. den Islam wird schon der Auftakt gemacht, dass man eine Nähe zw. Kritischer Theorie und Katholizismus auslotet…man muss schon saublöde sein, um auf sowas zu kommen…blöde genug jedenfalls, um noch in jedem Anti-Islam-Hetzer einen fast-Kritischen-Theoretiker zu sehen…wundern würde es mich bei dieser deutschen Fraktion des Irrationalismus jedenfalls nicht :-P

]]>
by: cliffcosmos http://cliffcosmos.blogsport.de/2006/12/17/ich-bin-gespannt/#comment-43 Mon, 18 Dec 2006 14:38:33 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2006/12/17/ich-bin-gespannt/#comment-43 das ist jawohl der lächerlichste diss aller zeiten, erika! das ist jawohl der lächerlichste diss aller zeiten, erika!

]]>
by: Erika http://cliffcosmos.blogsport.de/2006/12/17/ich-bin-gespannt/#comment-42 Mon, 18 Dec 2006 00:23:18 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2006/12/17/ich-bin-gespannt/#comment-42 Die würden noch Nähe von NPD und Kritischer Theorie attestieren, wenn erstere endlich nicht mehr so halbherzig gg den Islam hetzen würde. Die würden noch Nähe von NPD und Kritischer Theorie attestieren, wenn erstere endlich nicht mehr so halbherzig gg den Islam hetzen würde.

]]>
by: OffTopic http://cliffcosmos.blogsport.de/2006/12/17/ich-bin-gespannt/#comment-41 Sun, 17 Dec 2006 23:59:23 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2006/12/17/ich-bin-gespannt/#comment-41 Ui Ui, mir heute in nem Forum übern weggesurft, echt der Hammer. <a href="http://www.youtube.com/watch?v=nU0sQl7n9Js">Nazis live</a> Schön das es dieses Dokument über die möglichkeiten Menschlicher Verblödung gibt. Ui Ui,
mir heute in nem Forum übern weggesurft, echt der Hammer.

Nazis live
Schön das es dieses Dokument über die möglichkeiten Menschlicher Verblödung gibt.

]]>
by: cliffcosmos http://cliffcosmos.blogsport.de/2006/12/17/ich-bin-gespannt/#comment-40 Sun, 17 Dec 2006 20:46:46 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2006/12/17/ich-bin-gespannt/#comment-40 =)) =))

]]>
by: GR/ML http://cliffcosmos.blogsport.de/2006/12/17/ich-bin-gespannt/#comment-39 Sun, 17 Dec 2006 20:31:41 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2006/12/17/ich-bin-gespannt/#comment-39 Ja, SEHR vielversprechend: "Wie nahe sich Katholische Theologie und Kritische Theorie kommen können, loten Justus Wertmüller, Uli Krug und Joel Naber aus." :-@ Inhaltlich kann ich das noch nicht kommentieren. Aber beachtlich ist schon, dass sich die BaHamas, die überall Kontinuitäten und "deutsche Ideologien" aufspüren will, sich dort jetzt selber einreiht -- einfach mal die Rolle der kath. Kirche im NS checken. Was sagt uns das über die Kritische Theorie, zu deren (zugegeben: revisionistischen) Statthalter sich die BaHamas kührt? Genau: ein opportunistisches Arschlochprojekt für Nichtsblicker ist das -- also genau das Richtige für Arschloch- wie Ex-Linke zugleich. Nebenbei: auf dasselbe Thema hat Scheit schon auf der AD-Konferenz vor einem Jahr abgehoben, so nach dem Motto: Neocons und katholische Hardliner sind die einzigen Vernünftigen und demnach die einzigen Bündnispartner für sog. "Kommunisten". Totally retarded. Ja, SEHR vielversprechend:

„Wie nahe sich Katholische Theologie und Kritische Theorie kommen können, loten Justus Wertmüller, Uli Krug und Joel Naber aus.“

:-@

Inhaltlich kann ich das noch nicht kommentieren. Aber beachtlich ist schon, dass sich die BaHamas, die überall Kontinuitäten und „deutsche Ideologien“ aufspüren will, sich dort jetzt selber einreiht — einfach mal die Rolle der kath. Kirche im NS checken. Was sagt uns das über die Kritische Theorie, zu deren (zugegeben: revisionistischen) Statthalter sich die BaHamas kührt? Genau: ein opportunistisches Arschlochprojekt für Nichtsblicker ist das — also genau das Richtige für Arschloch- wie Ex-Linke zugleich.

Nebenbei: auf dasselbe Thema hat Scheit schon auf der AD-Konferenz vor einem Jahr abgehoben, so nach dem Motto: Neocons und katholische Hardliner sind die einzigen Vernünftigen und demnach die einzigen Bündnispartner für sog. „Kommunisten“. Totally retarded.

]]>
by: frau rose http://cliffcosmos.blogsport.de/2006/12/16/thank-you-for-the-music/#comment-38 Sat, 16 Dec 2006 21:48:13 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2006/12/16/thank-you-for-the-music/#comment-38 ich will den ganzen tag nur...allein das photo schon! ich will den ganzen tag nur…allein das photo schon!

]]>
by: subakut http://cliffcosmos.blogsport.de/2006/12/16/thank-you-for-the-music/#comment-37 Sat, 16 Dec 2006 16:43:11 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2006/12/16/thank-you-for-the-music/#comment-37 jau, abba! da fangen meine beine beim lesen ja schon wild an zu zucken! aber punkt neun war nicht nötig, habe auch schon so ein schlechtes gewissen mir gerade mia gezogen zu haben - als ausgleich drück ich mal einfach wieder auf play - hm, dum düm dum dedüm düm düm - uhuhu jau, abba! da fangen meine beine beim lesen ja schon wild an zu zucken!
aber punkt neun war nicht nötig, habe auch schon so ein schlechtes gewissen mir gerade mia gezogen zu haben – als ausgleich drück ich mal einfach wieder auf play – hm, dum düm dum dedüm düm düm – uhuhu

]]>
by: frau rose http://cliffcosmos.blogsport.de/2006/12/14/achtung/#comment-35 Sat, 16 Dec 2006 02:09:45 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2006/12/14/achtung/#comment-35 ganz genau, gusgus sind der hammer! manchmal denke ich, sie waeren die islaendischen console... ganz genau, gusgus sind der hammer! manchmal denke ich, sie waeren die islaendischen console…

]]>
by: cliffcosmos http://cliffcosmos.blogsport.de/2006/12/13/waschen-und-rasieren/#comment-34 Thu, 14 Dec 2006 20:50:21 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2006/12/13/waschen-und-rasieren/#comment-34 :) :)

]]>
by: curry http://cliffcosmos.blogsport.de/2006/12/13/waschen-und-rasieren/#comment-31 Thu, 14 Dec 2006 19:55:43 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2006/12/13/waschen-und-rasieren/#comment-31 na zwei dumme ein postingthema....oder ne das macht uns ja beide schlecht....lieber zwei schlaue ein dummes thema. na zwei dumme ein postingthema….oder ne das macht uns ja beide schlecht….lieber zwei schlaue ein dummes thema.

]]>
by: frau rose http://cliffcosmos.blogsport.de/2006/12/13/waschen-und-rasieren/#comment-30 Thu, 14 Dec 2006 18:13:37 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2006/12/13/waschen-und-rasieren/#comment-30 nachdem du dich gewaschen hast, solltest du echt den astrologenjob machen, dann kannst du sogar mit <a href="http://www.astrologen24.de/berater-Rosica">Beraterin Nina Hagen</a> zusammenarbeiten! ich wette, es gibt keine dicken frauen bei astro24... nachdem du dich gewaschen hast, solltest du echt den astrologenjob machen, dann kannst du sogar mit Beraterin Nina Hagen zusammenarbeiten! ich wette, es gibt keine dicken frauen bei astro24…

]]>
by: cliffcosmos http://cliffcosmos.blogsport.de/2006/12/12/geil-stalinismus/#comment-29 Wed, 13 Dec 2006 20:48:27 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2006/12/12/geil-stalinismus/#comment-29 Der Talmud sagt: "Das Geheimnis der Erlösung heißt Erinnerung." Wir sind es meiner Meinung nach den Opfer des Stalinismus schuldig, ihrer zu gedenken. Wer diese Opfer vergisst, tötet sie noch einmal! Daher bin ich auf jeden Fall für einen Gedenkstein für die Opfer des Stalinismus. Ich bin mir aber durchaus bewußt, dass es Leute gibt, die die Schrecken des Stalinismus zur Relativierung der deutschen Taten nutzen, a la "Ok, Hitler und so, das war natürlich schrecklich, aber der Stalin, der hat ja viel mehr Leute umbrigen lassen", so ne Scheiße halt, zudem trau ich den Deutschen auch zu, sich als die eigentlichen Opfer des Stalinismus zu präsentieren, wahrscheinlich gibt es sogar Leute, die von der Roten Armee eleminierte Landser zu den "Opfern des Stalinismus" zählen würde...doch finde ich nicht, dass diese Bedenken die Notwendigkeit eines Gedenksteins für die Opfer des Stalinismus aufheben. Der Talmud sagt: „Das Geheimnis der Erlösung heißt Erinnerung.“ Wir sind es meiner Meinung nach den Opfer des Stalinismus schuldig, ihrer zu gedenken. Wer diese Opfer vergisst, tötet sie noch einmal! Daher bin ich auf jeden Fall für einen Gedenkstein für die Opfer des Stalinismus.
Ich bin mir aber durchaus bewußt, dass es Leute gibt, die die Schrecken des Stalinismus zur Relativierung der deutschen Taten nutzen, a la „Ok, Hitler und so, das war natürlich schrecklich, aber der Stalin, der hat ja viel mehr Leute umbrigen lassen“, so ne Scheiße halt, zudem trau ich den Deutschen auch zu, sich als die eigentlichen Opfer des Stalinismus zu präsentieren, wahrscheinlich gibt es sogar Leute, die von der Roten Armee eleminierte Landser zu den „Opfern des Stalinismus“ zählen würde…doch finde ich nicht, dass diese Bedenken die Notwendigkeit eines Gedenksteins für die Opfer des Stalinismus aufheben.

]]>
by: Tapete http://cliffcosmos.blogsport.de/2006/12/12/geil-stalinismus/#comment-28 Tue, 12 Dec 2006 23:50:42 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2006/12/12/geil-stalinismus/#comment-28 Gut, die Typen auf dem Foto sind natürlich nicht die coolsten. Und dass welche dabei sind, die am Liebsten die DDR wieder hätten ist auch nicht die emanzipativste Position. Aber, cliff, sag mal, wie ist denn jetzt deine Position zu dem eigentlichen Thema? Also einem Gedenkstein "für die Opfer des Stalinismus"? Ich hoffe, du hast den Artikel nicht geschrieben, um mal die "Junge Freiheit/Welt" zu dissen. Gut, die Typen auf dem Foto sind natürlich nicht die coolsten. Und dass welche dabei sind, die am Liebsten die DDR wieder hätten ist auch nicht die emanzipativste Position.

Aber, cliff, sag mal, wie ist denn jetzt deine Position zu dem eigentlichen Thema? Also einem Gedenkstein „für die Opfer des Stalinismus“?

Ich hoffe, du hast den Artikel nicht geschrieben, um mal die „Junge Freiheit/Welt“ zu dissen.

]]>
by: curry http://cliffcosmos.blogsport.de/2006/12/12/geil-stalinismus/#comment-27 Tue, 12 Dec 2006 21:03:07 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2006/12/12/geil-stalinismus/#comment-27 tja wer jw liest ist selber schuld ;-) und darf sich nicht wundern auch mal über die "unbequemen" wahrheiten zu stolpern lol tja wer jw liest ist selber schuld ;-) und darf sich nicht wundern auch mal über die „unbequemen“ wahrheiten zu stolpern lol

]]>
by: Endi http://cliffcosmos.blogsport.de/2006/12/03/fussball-und-homosexualitaet/#comment-26 Tue, 12 Dec 2006 20:10:40 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2006/12/03/fussball-und-homosexualitaet/#comment-26 schon recht, ich finde es nur extrem uncool, fremde texte komplett zu veröffentlichen ohne die quelle anzugeben. wenn du aber für deine recherche noch mehr material brauchst, melde dich doch mal per mail. gruss endi schon recht, ich finde es nur extrem uncool, fremde texte komplett zu veröffentlichen ohne die quelle anzugeben. wenn du aber für deine recherche noch mehr material brauchst, melde dich doch mal per mail.

gruss
endi

]]>
by: kapsler hauser http://cliffcosmos.blogsport.de/2006/12/11/antifa-aktionsbuendnis-suedost/#comment-25 Mon, 11 Dec 2006 15:19:04 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2006/12/11/antifa-aktionsbuendnis-suedost/#comment-25 :) :)

]]>
by: subakut http://cliffcosmos.blogsport.de/2006/12/07/die-10-ultimativen-eurodancetracks/#comment-24 Sat, 09 Dec 2006 21:44:42 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2006/12/07/die-10-ultimativen-eurodancetracks/#comment-24 ok, fällt wohl nicht so in die kategorie dance, nix destotrotz wer 90er sagt muß auch von david hasselhoff, sowie matthias reim sprechen! ansonsten fehlt noch: snow - informer dr. alban - sing hallelujah ok, fällt wohl nicht so in die kategorie dance, nix destotrotz wer 90er sagt muß auch von david hasselhoff, sowie matthias reim sprechen!

ansonsten fehlt noch:
snow – informer
dr. alban – sing hallelujah

]]>
by: eurodancer http://cliffcosmos.blogsport.de/2006/12/07/die-10-ultimativen-eurodancetracks/#comment-21 Fri, 08 Dec 2006 01:03:37 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2006/12/07/die-10-ultimativen-eurodancetracks/#comment-21 Es fehlen noch ein paar echte Klassiker: - Captain Hollywood - "more &#38; more" - BG The Prince of Rap - "The Colour Of My Dreams" - Intermission - "Piece of my heart" um nur einige zu nennen. Wenn die 90er jetzt Retro-mäßig wieder in sind, ist man damit voll im Trend! Es fehlen noch ein paar echte Klassiker:

- Captain Hollywood – „more & more“
- BG The Prince of Rap – „The Colour Of My Dreams“
- Intermission – „Piece of my heart“

um nur einige zu nennen. Wenn die 90er jetzt Retro-mäßig wieder in sind, ist man damit voll im Trend!

]]>
by: kapsler hauser http://cliffcosmos.blogsport.de/2006/12/07/die-10-ultimativen-eurodancetracks/#comment-20 Thu, 07 Dec 2006 20:14:12 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2006/12/07/die-10-ultimativen-eurodancetracks/#comment-20 nee, hier isser: http://torsun.blogsport.de/2006/12/07/wegen-der-groszen-nachfrage/ nee, hier isser:
http://torsun.blogsport.de/2006/12/07/wegen-der-groszen-nachfrage/

]]>
by: frau rose http://cliffcosmos.blogsport.de/2006/12/05/23/#comment-19 Wed, 06 Dec 2006 18:43:48 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2006/12/05/23/#comment-19 da muss ich subakut auf jeden fall recht geben; lang lebe der tanzkurs! da muss ich subakut auf jeden fall recht geben; lang lebe der tanzkurs!

]]>
by: cliffcosmos http://cliffcosmos.blogsport.de/2006/12/05/good-news-from-israel/#comment-18 Wed, 06 Dec 2006 16:14:38 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2006/12/05/good-news-from-israel/#comment-18 Yeah, ich glaube einerseits ist die palästinensische Bevölerungsstruktur recht jung und andererseits war Günther Grass ja auch erst 17, als er zur SS ging.. Yeah, ich glaube einerseits ist die palästinensische Bevölerungsstruktur recht jung und andererseits war Günther Grass ja auch erst 17, als er zur SS ging..

]]>
by: cliffcosmos http://cliffcosmos.blogsport.de/2006/12/05/23/#comment-17 Wed, 06 Dec 2006 16:11:43 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2006/12/05/23/#comment-17 subakut hat ja a la knoff hoff show in einem heldenhaften selbstversuch bewiesen, dass es für das gleiche ergebnis gar kein koks bedarf, ich zitiere "und zum schluß jetzt noch eine lebensweisheit: wenn man zum frühstück ein glas acc-akut kippt, danach kaffe, heiße zitrone und ne multivitamin-brause-tablette, sollte man erst aufs klo und dann in die stadt gehen!" subakut hat ja a la knoff hoff show in einem heldenhaften selbstversuch bewiesen, dass es für das gleiche ergebnis gar kein koks bedarf, ich zitiere „und zum schluß jetzt noch eine lebensweisheit:
wenn man zum frühstück ein glas acc-akut kippt, danach kaffe, heiße zitrone und ne multivitamin-brause-tablette, sollte man erst aufs klo und dann in die stadt gehen!“

]]>
by: frau rose http://cliffcosmos.blogsport.de/2006/12/05/23/#comment-16 Wed, 06 Dec 2006 11:55:55 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2006/12/05/23/#comment-16 yeah, die story ist in der tat der hammer! koks und scheiszen und kein tanz. dann weisz ich jetzt auch wie subakut sich neulich morgens in der stadt gefuehlt hat.... yeah, die story ist in der tat der hammer! koks und scheiszen und kein tanz. dann weisz ich jetzt auch wie subakut sich neulich morgens in der stadt gefuehlt hat….

]]>
by: subakut http://cliffcosmos.blogsport.de/2006/12/05/23/#comment-15 Wed, 06 Dec 2006 01:14:51 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2006/12/05/23/#comment-15 folgende quintessenz bitte ich zu beachten nämlich, dass standard-tanz sich nicht lohne, kann jetzt von keineR mehr bestritten werden! folgende quintessenz bitte ich zu beachten nämlich, dass standard-tanz sich nicht lohne, kann jetzt von keineR mehr bestritten werden!

]]>
by: subakut http://cliffcosmos.blogsport.de/2006/12/05/23/#comment-14 Wed, 06 Dec 2006 00:59:36 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2006/12/05/23/#comment-14 ich glaube der korrekte ausdruck ist "falscher freund" ich glaube der korrekte ausdruck ist „falscher freund“

]]>
by: rocko http://cliffcosmos.blogsport.de/2006/12/05/good-news-from-israel/#comment-13 Tue, 05 Dec 2006 22:54:34 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2006/12/05/good-news-from-israel/#comment-13 Den palästinensischen Terrorkommandos scheinen ja langsam die Leute ausgehen wenn ein 19 jähriger schon hochrangiges Mitglied wird. Wahrscheinlich geht die Selbstmordtaltik doch nicht auf, wenn mehr sterben als nachkommen. Das sind wirklich mal gute Nachrichten. Den palästinensischen Terrorkommandos scheinen ja langsam die Leute ausgehen wenn ein 19 jähriger schon hochrangiges Mitglied wird. Wahrscheinlich geht die Selbstmordtaltik doch nicht auf, wenn mehr sterben als nachkommen. Das sind wirklich mal gute Nachrichten.

]]>
by: phex http://cliffcosmos.blogsport.de/2006/12/05/23/#comment-12 Tue, 05 Dec 2006 22:51:18 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2006/12/05/23/#comment-12 lol.... in welchem Film war das noch? da hatte auch einer auf einer Party "geschurzt"! :D lol…. in welchem Film war das noch?
da hatte auch einer auf einer Party „geschurzt“! :D

]]>
by: Joerg Wontorra http://cliffcosmos.blogsport.de/2006/12/03/fussball-und-homosexualitaet/#comment-10 Mon, 04 Dec 2006 18:18:16 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2006/12/03/fussball-und-homosexualitaet/#comment-10 bernd krauss kann gern vorbeikommen und mit einem besonders schuechternem landkreisler aus unserem team duschen gehen; oder wahlweise mit stefan effenberg ueber das fuer und wider von frisuren diskutieren...bei dem legendaeren kick in der wueste auf steinboden haben wir bestimmt sehr hoch gewonnen und auch mr powerpop 3000 hat sicherlich seinen anteil dran... ;-) bernd krauss kann gern vorbeikommen und mit einem besonders schuechternem landkreisler aus unserem team duschen gehen; oder wahlweise mit stefan effenberg ueber das fuer und wider von frisuren diskutieren…bei dem legendaeren kick in der wueste auf steinboden haben wir bestimmt sehr hoch gewonnen und auch mr powerpop 3000 hat sicherlich seinen anteil dran… ;-)

]]>
by: cliffcosmos http://cliffcosmos.blogsport.de/2006/12/03/fussball-und-homosexualitaet/#comment-9 Mon, 04 Dec 2006 14:05:30 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2006/12/03/fussball-und-homosexualitaet/#comment-9 Wie hoch denn und hat Mr Pop 3000 auch ein Tor gemacht? Wie hoch denn und hat Mr Pop 3000 auch ein Tor gemacht?

]]>
by: subakut http://cliffcosmos.blogsport.de/2006/12/03/fussball-und-homosexualitaet/#comment-8 Mon, 04 Dec 2006 13:56:28 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2006/12/03/fussball-und-homosexualitaet/#comment-8 <i>In die gleiche Kerbe schlug der damalige Mönchengladbachtrainer Bernd Krauss: „Im harten Fussballgeschäft würde ein zartbeseiteter Homosexueller nicht zurechtkommen.“</i> der soll mal gegen das osnabrücker queer-team kicken. also unser freizeit kick gegen diese, endete mit einem gebrochenen arm für einen von unseren. überflüssig zu erwähnen, dass wir grandios verloren haben. *grrr* In die gleiche Kerbe schlug der damalige Mönchengladbachtrainer Bernd Krauss: „Im harten Fussballgeschäft würde ein zartbeseiteter Homosexueller nicht zurechtkommen.“
der soll mal gegen das osnabrücker queer-team kicken. also unser freizeit kick gegen diese, endete mit einem gebrochenen arm für einen von unseren. überflüssig zu erwähnen, dass wir grandios verloren haben.
*grrr*

]]>
by: Zu viele Schwule in Kuwait … // Lysis http://cliffcosmos.blogsport.de/2006/12/03/fussball-und-homosexualitaet/#comment-7 Mon, 04 Dec 2006 01:12:03 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2006/12/03/fussball-und-homosexualitaet/#comment-7 [...] cliff cosmos über Fußball und Homosexualität. [...] […] cliff cosmos über Fußball und Homosexualität. […]

]]>
by: johnny mutante » Blog Archive » Interessant, doch. http://cliffcosmos.blogsport.de/2006/11/29/sex-n-drugs-n-sitcom/#comment-6 Sun, 03 Dec 2006 19:34:59 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2006/11/29/sex-n-drugs-n-sitcom/#comment-6 [...] Willy Tanner, bekannt als Spießbürgerlicher Alf- Daddy, soll, nachdem er Crack geraucht hatte, Obdachlose oral befriedigt haben. Klingt spannend, ist es auch- besonders wenn man bedenkt, das der Schauspieler, der eigentlich Max Wright heisst, seine Aktion auf einem Filmchen festgehalten hat, dessen Bilder beim Cliff Cosmos einzusehen sind. Hier gibts den Zeitungsartikel zum Vorfall. [...] […] Willy Tanner, bekannt als Spießbürgerlicher Alf- Daddy, soll, nachdem er Crack geraucht hatte, Obdachlose oral befriedigt haben. Klingt spannend, ist es auch- besonders wenn man bedenkt, das der Schauspieler, der eigentlich Max Wright heisst, seine Aktion auf einem Filmchen festgehalten hat, dessen Bilder beim Cliff Cosmos einzusehen sind. Hier gibts den Zeitungsartikel zum Vorfall. […]

]]>
by: subakut http://cliffcosmos.blogsport.de/2006/12/02/mit-der-reichsbahn-in-den-tod/#comment-5 Sat, 02 Dec 2006 19:52:14 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2006/12/02/mit-der-reichsbahn-in-den-tod/#comment-5 also aufgrund deines kommentares bei mir diesem artikel, schwirrt mir gerade die frage durch den kopf: war die zugkatastrophe von hannover vielleicht doch kein zufall? ach, und magst du meine linkadresse in die obige ändern?! also aufgrund deines kommentares bei mir diesem artikel, schwirrt mir gerade die frage durch den kopf: war die zugkatastrophe von hannover vielleicht doch kein zufall?

ach, und magst du meine linkadresse in die obige ändern?!

]]>
by: Theodor Campbell Adorno http://cliffcosmos.blogsport.de/2006/11/28/7/#comment-4 Thu, 30 Nov 2006 17:12:11 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2006/11/28/7/#comment-4 yeah, der spruch und DAS foto! yeah, der spruch und DAS foto!

]]>
by: cliffcosmos http://cliffcosmos.blogsport.de/2006/11/29/fuehrer-des-islamischen-jihad-israels-sicherheitszaun-ist-bedeutendes/#comment-3 Thu, 30 Nov 2006 08:45:16 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2006/11/29/fuehrer-des-islamischen-jihad-israels-sicherheitszaun-ist-bedeutendes/#comment-3 Ach so, Annexion, daher ja auch der Rückzug aus dem Gazastreifen... Ach so, Annexion, daher ja auch der Rückzug aus dem Gazastreifen…

]]>
by: lysis http://cliffcosmos.blogsport.de/2006/11/29/fuehrer-des-islamischen-jihad-israels-sicherheitszaun-ist-bedeutendes/#comment-2 Wed, 29 Nov 2006 19:53:24 +0000 http://cliffcosmos.blogsport.de/2006/11/29/fuehrer-des-islamischen-jihad-israels-sicherheitszaun-ist-bedeutendes/#comment-2 Nur warum steht die Mauer nicht auf israelischem Gebiet? Ganz einfach: weil ihre Hauptfunktion Annexion und nicht Sicherheit ist. Nur warum steht die Mauer nicht auf israelischem Gebiet? Ganz einfach: weil ihre Hauptfunktion Annexion und nicht Sicherheit ist.

]]>